Resident Evil Village: Startet erfolgreicher als Resident Evil 7 – Aktuelle Auslieferungszahlen

Kommentare (26)

Auch "Resident Evil Village" gehörte zu den Titeln, über die Capcom anlässlich der aktuellen Geschäftszahlen sprach. Wie es heißt, startete der neueste Ableger der Horror-Serie erfolgreicher als sein Vorgänger "Resident Evil 7".

Resident Evil Village: Startet erfolgreicher als Resident Evil 7 – Aktuelle Auslieferungszahlen
"Resident Evil Village" ist für die Konsolen und den PC erhältlich.

In der vergangenen Woche veröffentlichte Capcom mit „Resident Evil Village“ den neuesten Ableger der langlebigen Horror-Serie für die Konsolen und den PC.

Anlässlich der Veröffentlichung der Geschäftszahlen zum abgelaufenen Fiskaljahr 2020/2021 sprach Capcom auch über den kommerziellen Erfolg von „Resident Evil Village“. Wie es seitens des japanischen Publishers hieß, wurde das neue Abenteuer von Ethan Winters bereits mehr als drei Millionen Mal verkauft beziehungsweise digital ausgeliefert.

Frühe Verkaufszahlen des Vorgängers wurden übertroffen

Damit startete „Resident Evil Village“ erfolgreicher als sein Vorgänger „Resident Evil 7“, der es in einem vergleichbaren Zeitrahmen auf 2,5 Millionen ausgelieferte Spiele brachte. „Das neue Resident Evil Village ist der achte Hauptteil in der Reihe und die Fortsetzung von Resident Evil 7 (das bis zum 31. Dezember 2020 insgesamt 8,5 Millionen Mal ausgeliefert wurde). Es bietet ein höheres Maß an Action und ein expansiveres, packendes Gameplay“, führte Capcom zu „Resident Evil Village“ aus.

Zum Thema: Capcom: Umsätze und Gewinne legten im abgelaufenen Geschäftsjahr zu

Und weiter: „Das Spiel wurde mit Capcoms proprietärer RE Engine entwickelt und maximiert das Potenzial von Geräten der nächsten Generation, um atemberaubende, fotorealistische Grafiken unter Verwendung modernster Audiotechnologie zu liefern. Dies, zusammen mit dem Lob für die tiefgreifende Erfahrung der Fans nach der Demo des Spiels, führte zur weltweiten Auslieferung des Titels von mehr als 3 Millionen Einheiten.“

„Resident Evil Village“ ist für den PC, die Xbox One, die Xbox Series X/S, die PlayStation 4 und die PlayStation 5 erhältlich.

Quelle: Capcom

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Crysis sagt:

    Ok heftig dachte Resi 7 hätte sich öfters verkauft, gabs ja auch im PS VR Bundle dazu. Trotzdem natürlich starke zahlen und Resi 8 wird sich vermutlich auch noch besser verkaufen, wenn man sich mal so die Allgemeine Bewertung der Leute anschaut.

  2. El Chefè sagt:

    Damals als RE7 rauskam, gab es keine Pandemie.

  3. Yago sagt:

    Einfach geiles spiel bis jetzt. Heute abend geht's weiter :).

    Glückwunsch Capcom 🙂

  4. Saowart-Chan sagt:

    Dass war auch zu erwarten! ;D

  5. keepitcool sagt:

    Ich weiß nicht was alle mit Resi haben. Resi 7 habe ich nach einiger Zeit abgebrochen als mich dieser alte Baker zu sehr genervt hat...Dieses nervige Inventar-Geschachere, unnötige Rätsel, Muni-Knappheit etc...Wärs ein lockerer Action-Grusel-Trip mit ein bisschen Geballer, coolen Gegnern, einer tollen Story wo man locker flockig durchmarschiert, ok...Aber das Gameplay nervt mich einfach bei solchen Spielen...

  6. Saowart-Chan sagt:

    @keepitcool

    "Dieses nervige Inventar-Geschachere, unnötige Rätsel, Muni-Knappheit etc"

    Willkommen im Resi Universum! xD

    War dass dein erstes Resi? ;D

  7. olideca sagt:

    Das hab ich befürchtet dass die Mehrheit auf ein Geballere steht - leider.

  8. Dennis_ sagt:

    Verdient, das spiel ist einfach geil . 🙂

  9. Darkbeater1122 sagt:

    Was könnte man zu Resi 8 sagen, es war nicht schlecht, aber wirklich gut war es auch nicht, aber na ja, hat Spaß gemacht zum Teil.

  10. keepitcool sagt:

    @Saowart-Chan
    Ne, davor habe ich Resi 2 gezockt, also das Remake da man das ja spielen "muss" da es so geil sein soll...Joa, mit Komplettlösung, ewigem hin und her hab ichs dann auch durchgespielt. Bin für solche Spiele wohl einfach nicht gemacht, die Spiele spielen sich einfach so unglaublich anstrengend, da ist kein Spielfluss drin, Mr. X nervte gewaltig, ich wusste eigentlich nie so wirklich was ich machen musste und wohin ich gehe soll, was ich kombinieren muss etc....Es war also mehr ein Krampf. So machen Spiele für mich leider keinen Spaß...
    Wenn sich Resi wie ein simpler Horror-Shooter spielen würde dann wärs eher was für mich^^...Rätsel joa, aber nur sowas wo man irgendwelche Räume nach irgendeiner Schlüsselkarte absuchen müsste o.ä..

  11. branch sagt:

    @keepitcool also nur weil du mit dem Game nicht klarkommst, ist es schlecht/anstrengend/ohneSpielfluss? Du verarscht uns doch grade ge lol. Resident Evil will eben, dass die Spieler zum Teil vorausschauend mit dem Inventar umgehen. Ist kein COD, bei dem man 1000 Munition mit sich trägt. RE8 ist nicht anders als alle anderen RE Spiele. Selbes Prinzip.

  12. Dodger sagt:

    Ich finde First Person Sicht einfach nicht gut. Da man diesen Ethan nie sieht, kann man seine Emotionen nie erkennen (außer an der Stimme und wenn er mal gegen ne Wand haut). Und mit der deutschen Sprachausgabe kam das nicht wirklich überzeugend rüber. In den beiden Remakes und damit in der Third Person Sicht konnte man auch in den Gesichtern viel ablesen und das hat aus meiner Sicht zur Stimmung viel beigetragen.

  13. keepitcool sagt:

    @branch
    Ich habe nirgndwo geschrieben das es schlecht ist, mich wundert nur der große Erfolg der Franchise, da es rein gameplaytechnisch eher nicht den Mainstream anspricht.

  14. Royavi sagt:

    Resident Evil 2 Remake ist und bleibt ungeschlagen.

    Das Spiel ist leider genau so wenig Resi wie es auch Teil 7 war. Trotzdem ist Teil 8 besser da an einigen Schwächen gearbeitet wurde.

    Ethan hat z.B endlich etwas Persönlichkeit,
    ist aber trotzdem einer der schlechtesten Protagonisten der Serie.

    Auch hier gibt es Sachen wo ich den Kopf schüttle
    So oft wird Ethan gefangen genommen und keiner nimmt ihn die Waffen ab, die er anscheinend alle in seiner Brusttasche versteckt...
    ich hab in meiner Brusttasche auch ein Messer, Flinte, Gewehr und eine Pistole.

    Oder Ehtans Frau... die sich wie ein Teenager-Emo auf Facebook verhält, die anscheinend genau weis was passieren wird aber ein auf "Ich könnte dir alles sagen, aber ich mach es nicht." macht. Furchtbar...

    Das Kampfsystem fühlt sich auch 0% wie ein Resident Evil an, vor allem wenn man Bosse fast schon Dark Souls - Like parieren muss!

    Die Ego-Perspektive ist zwar nicht sehr schlimm aber sorgt halt auch das es sich nicht wie ein Resident Evil anfühlt...

    Treffer-Feedback in Resident Evil 2 Remake war grandios...
    sobald ein Gegner in Re8 tot ist, gibt es kein Feedback mehr...
    man schießt einfach durch die Leichen...
    traurig...

    Aber gut. Spaß kann man damit haben,
    7,5/10 das Spiel macht Rückschritte und Werwölfe auf Pferden sind für mich nicht besonders viel Resident Evil aber gut, irgendwann bekomm ich auch ein gutes Resident Evil, denn so funktioniert Capcom.

  15. Dodger sagt:

    @branch
    Er sagt doch, dass er für diese Art Spiel nicht gemacht ist. Seine Meinung und er hat nicht grundlos das Spiel schlecht geredet.

    Vorausschauend kann man in diesen Spielen beim ersten Durchgang eh nie. Erst beim zweiten Durchgang, wenn man Umgebung und Gegner kennt, kann man planen und mit Munition und Heilmittel besser umgehen.

  16. feabhra sagt:

    Hatte es mir auf Steam gekauft für PC. In Null komma Nichts klaute mir Jemand aus Polen den Account, änderte den Account Namen, die email Adresse und das Passwort....meinen email Account konnte ich auch nicht mehr nutzen, der war ebenfalls geklaut. Zuerst ließ ich die web.de Adresse komplett sperren, dann meldete ich den Vorfall Steam. Die wollten von mir die vollständige Adresse und die Zahlungsdaten der letzten Transaktion....nur der rechtmäßige Inhaber des Accounts konnte das wissen....und so wurde dem polnischen Dieb der Account wieder entzogen. Der hatte bis dahin schon 6 Stunden Resident Evil Village gespielt, dann war Ende Gelände....soll wohl öfters vorkommen. Habe Steam jetzt mit der 2 Phasen Sicherung geschützt. Jedesmal, wenn da was geändert wird, kriege ich eine SMS auf das Smartphone, mit einem Passcode, den ich auf Steam eingeben muss. Sonst passiert da gar Nichts mehr....Klaut mir doch so ein Idiot das tolle Spiel...

  17. TheEagle sagt:

    Ich hoffe das Sony selbst sich um einen VR Support kümmert, wäre auch mit einer PSVR Version mehr als einverstanden. Wie kann man nach RE7 hier auf den VR Modus verzichten......

  18. Armin sagt:

    Es ist und bleibt eine geile Reihe Hammer

  19. Carlito sagt:

    Ich finde die Reihe auch sehr gut, muss aber sagen dass ich Resident Evil 7 auch über zwei Jahre unterbrochen habe weil mich der Baker Vater zu sehr bzw. zu oft genervt hat. Fan ich etwas übertrieben wie oft der wieder kam aber freue mich sehr gleich mit dem 8ten Teil anzufangen

  20. AgentJamie sagt:

    @Royavi
    Das sind Lycans und keine Werwölfe 🙂

    Ich fand den Propeller-Gegner und die Cyborgs, was das auch immer sein sollte unpassend und zu bizarr, was man eigentlich nur aus Silent Hill kennt. Und so viele Lokiglöcher und eine abgedroschene Story, so viel Blödsinn, nee nee... Teil 8 ist nach Teil 6 der schlechteste Teil der Reihe.

  21. Saowart-Chan sagt:

    @AgentJamie

    Seit wann hat den ein Resident Evil eine gute Story? o.O

    Die Stärken dieser Spielereihe liegen doch ganz wo anders! ^^;

  22. AgentJamie sagt:

    @Saowart-Chan
    Die Story bewegte sich schon immer zum Trash,Teil 8 setzt noch ne Krone mehr auf. ^^

  23. Saowart-Chan sagt:

    @AgentJamie

    Eben! >u>

    Sich über etwas beschweren was eine Spielreihe nie hatte, finde ich halt schon etwas doof! p.p

  24. AgentJamie sagt:

    @Saowart-Chan
    Wer tut sich denn hier beschweren? Es ist nur eine von mir kritisierte Äußerung. Ich finde das Spiel trotzdem gut gelungen trotz einiger schwächen.

  25. Sakai sagt:

    Das Spiel ist leider echt Mist geworden.

  26. Banane sagt:

    @Sakai
    "Das Spiel ist leider echt Mist geworden."

    War ja auch zu erwarten.