E3 2021: Zeitplan für Konferenzen enthüllt – Ubisoft, Bethesda, Capcom und mehr

Kommentare (31)

Die ESA hat den Zeitplan der E3 2021 enthüllt. Erwarten könnt ihr Auftritte von Ubisoft, Gearbox Software, Bethesda und mehr. Einige der Zeiten stehen bereits fest.

E3 2021: Zeitplan für Konferenzen enthüllt – Ubisoft, Bethesda, Capcom und mehr
Die E3 findet in diesem Jahr digital statt.

Die Entertainment Software Association hat den offiziellen Zeitplan für die E3 2021 veröffentlicht. Neben einer Pre-Show könnt ihr euch am Eröffnungstag die Konferenzen von Ubisoft und Gearbox Entertainment anschauen. Einen Tag später sind Xbox und Bethesda Games an der Reihe.

Es folgen die Präsentation von Square Enix, die PC Gaming Show und die Future Games Show. Bestätigt wurden außerdem Auftritte von Warner Bros. Games, Turtle Rock Studios‘ „Back4Blood“ und 24 Entertainment.

Am 14. Juni werden Pressekonferenzen von „mehreren Indie-Entwicklern“ und Präsentationen von Take Two Interactive, Mythical Games, Freedom Games, Razer und Capcom übertragen. Interessanterweise sind auch Verizon und Intellivision mit dabei. Am 15. Juni ist Nintendos E3 Direct-Präsentation das Highlight des Tages. Die offizielle Award-Vergabe bildet den Abschluss.

Terminplan der E3 2021

Samstag, 12. Juni (Pre-Show beginnt um 19 Uhr)

  • Die E3 2021 beginnt mit Pressekonferenzen von Ubisoft (21 Uhr) und Gearbox Entertainment sowie einer Session mit GamesBeat.

Sonntag, 13. Juni (Pre-Show beginnt um 17:45 Uhr)

  • Microsofts Xbox & Bethesda Games Showcase startet um 19 Uhr.
  • Es folgen die Präsentation von Square Enix (21:15 Uhr), die PC Gaming Show und die Future Games Show.
  • Warner Bros. Games und Back 4 Blood sowie 24 Entertainment werden ebenfalls zu sehen sein.

Montag, 14. Juni (Pre-Show beginnt um 17 Uhr)

  • Neben Pressekonferenzen von mehreren Indie-Entwicklern finden im Laufe des Tages Präsentationen von Take-Two Interactive, Mythical Games, Freedom Games, Razer und Capcom statt.
  • Verizon und Intellivision werden ebenfalls anwesend sein, zusammen mit einer Session mit VENN.

Dienstag, 15. Juni (Pre-Show beginnt um 17 Uhr)

  • Der letzte Tag der E3 umfasst Nintendos Nintendo Direct und Nintendo Treehouse: Live-Programm ab 18 Uhr.
  • Bandai Namco, Yooreka Games und GameSpot werden ebenfalls Veranstaltungen abhalten.
  • Die Übertragung wird mit der offiziellen E3 2021 Awards Show abgerundet.

Anschauen könnt ihr euch die Übertragungen auf Twitch, YouTube, Twitter und Facebook. Die wichtigsten Ankündigungen findet ihr im Zuge der E3 2021 auch in unserem News-Stream.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Hoffe jetzt werden mal die PS5 Titel rausgehauen.. sonst kann ich das Ding auch gegen ne switch eintauschen ^^

  2. RikuValentine sagt:

    Mach doch 😀

  3. Pro27 sagt:

    E3 ist eh nur Dreck...

  4. xjohndoex86 sagt:

    Man muss es so sagen: Am interessantesten wird die M$ Show. Ubi & SE könnte ganz unterhaltsam werden und vllt noch Bandai Namco. Alles in allem bin ich mal vorsichtig optimistisch. ^^

  5. RoyalKratos sagt:

    Also ich würde locker meine Switch gegen eine PS5 tauschen

  6. Hal Emmerich sagt:

    @Gurkengamer Da können wir wohl lang warten... Erst groß prallen sie glauben an generationen und nun wird auch das neue GoW gedowngradet damit es auch auf der PS4 laufen kann... Bin mega enttäuscht von Sony!

  7. Sunwolf sagt:

    Auf der E3 werden nichts von PS5 Spielen zu sehen bekommen.

  8. Pro27 sagt:

    Kannst ja auf der Box halo 1 mit 120fps spielen.
    Gibt es für lau im schrottpass

  9. puGa sagt:

    Der Stachel muss tief sitzen 🙂

  10. consoleplayer sagt:

    Auf Play3 wird mehr über Halo geschrieben, als auf XD. ^^

    Wäre schöner, wenn Sony dabei wäre, aber auch so werden das hochspannende Tage. 🙂

  11. Dennis_ sagt:

    Halo 🙂

  12. consoleplayer sagt:

    Infinity

  13. Peter_Parker sagt:

    Nennt sich „Infinite“ aber jut.
    Hoffe SE zeigt was gutes, vllt mehr vom neuen FF.
    MS werden wieder ankommen mit dem „wir sind die besten“ Kram, ihre Flaggschiffe der letzten e3 Präsentationen (Cyberpunk, Anthem) waren mehr oder weniger Flops

  14. puGa sagt:

    Stimmt... diese Games gab es ja nicht auf der PS4! ô0

    Bin gespannt was gezeigt wird.

  15. DonFlamingo sagt:

    Wann denkt ihr wird Sony die nächste große State of Play Prösentation geben bzw ankündigen?

  16. Frag Sabbath sagt:

    Halo, Halo höhö

    Aber ja, mitunter scheint hier Halo, Ms und Gamepass öfter ein Thema zu sein, als drüben auf XD. Vielleicht hat Bill Gates uns per Impfung ja doch etwas implantiert.

  17. Red_One sagt:

    @Hal Emmerich
    Die ps4 ist eine der meist verkauften konsolen die es je gab, sony wäre dumm diesen markt einfach fallen zu lassen

  18. Pro27 sagt:

    Da die Neid und Missgunst erfüllte xbox community öfter hier ist um sich in den Fehlern der Konkurrenz zu sullen um sich über das versagen des eigenen Lagers hinweg zutrösten...
    Jaa wird hier mehr über einen ms shooter geschrieben.
    Die e3 ist ein Schatten ihrer selbst...

  19. consoleplayer sagt:

    Peter_Parker
    Auf Play3 heißt es Infinity, überall sonst auf der Welt Infinite. ^^

    Schon interessant. Praktisch alles, was die PS nicht hat, nicht beteiligt ist usw. braucht man nicht und ist schlecht. Sogar die E3. Es darf einfach nichts Gutes außerhalb der PS geben.

  20. Blacknitro sagt:

    Komisch auf xD wird mehr über Sony geredet und hier mehr über xbox ^^

  21. Pro27 sagt:

    Es treiben sich halt ein paar x Hardliner hier herum die anscheinend sehr unzufrieden sein müssen.
    Denn einzigen Schluß den man dieser Tage ziehen kann ist das es sehr viel Neid und Missgunst in der gamer community gibt.
    Schade da man das selbe Hobby hat.
    Es gibt ja noch wichtigeres im Leben weshalb man denn Kindergarten hier ja belächelt kann.

  22. Mr.x1987 sagt:

    @Console oft genug warst du beim Anstacheln dabei...kann mich auch daran erinnern, wie oft du aus heiterem Himmel betont hast, das du hoffst das Halo gut wird.Also bist du selbst mit dafür verantwortlich, das es so häufig erwähnt wird.Und bei unserem guten Puga (der andere gern beleidigt wenn es um seine Grünen Freunde geht) hätte ich gedacht er hat mal ne Auszeit von den Mods bekommen.. schade

  23. Pro27 sagt:

    Eine e3 braucht man ja wirklich nicht mehr...
    Aber schön das es Leute gibt die es begeistert wenn ein paar Leute auf einer Bühne stehen und sich selbst auf die Schulter klopfen...
    Wird ja immer viel geredet nichts gesagt und der hype train kann dann ja auch abfahren wenn ein Hollywood Star die Bühne betritt.
    War mal eine Fachmesse... Jetzt eher ein comiccon

  24. Pro27 sagt:

    Man hat sich auf die Zeitschriften am kios gefreut um die Berichte zu lesen...
    Heute findet man knallbunte stockdumme influence auf Youtube mit Millionen geistig minderbemittelter follower die das ganze zu einer Internet freakshow ausarten lassen.
    Naja wenn einer es für nötig befindet bitte.
    Alles braucht eine Bühne

  25. consoleplayer sagt:

    Pro27
    "Denn einzigen Schluß den man dieser Tage ziehen kann ist das es sehr viel Neid und Missgunst in der gamer community gibt."
    Ich stimme dir zu und das ist wirklich schade.

    Wegen solchen Usern darf man sich halt nicht den Spaß verderben lassen. Daher freue ich mich trotzdem auf die E3.

  26. Frosch1968 sagt:

    @consoleplayer
    Ich bin als Xboxfan auf dieser Seite, weil 90% der Spiele eh für beide Systeme kommen.
    Außerdem finde ich es extrem spannend mit welchen Strategien MS und Sony um den Markt kämpfen.
    " Neid und Missgunst" sind Quatsch, einfach gesunde Rivalität. Alles andere (Finanzen, Verkaufszahlen) interessieren doch nur Sony/MS selbst.
    Ich hätte mich sehr gefreut wenn Sony bei der E3 gewesen wäre. Das waren für mich immer Highlights wenn die "Großen " hinter einander ihre Games vorgestellt haben.

  27. Peter_Parker sagt:

    @consoleplayer
    Alles andere ausser Sony finde ich jetzt nicht schlecht, zB macht Nintendo vieles richtig aber ich war nie ein grosser Mario Fan und mit Zelda konnte ich mich trotz Eigentümer des Gameboy Titels nie anfreunden = nach dem Gamecube komplett abgewendet von Nintendo

    Bei der Xbox fängt es schon mit der Konsole an, ständig Probleme gehabt und finde die Controller einfach zu robust, klar gab es ab und zu Perlen wie Alan Wake oder die Gears & Halo Trilogie, nur gerade die letzten 2 Reihen waren ab den 4. Teil einfach nur schlecht. Des Weiteren laufen da total unsympathische Leute rum und feiern sich bei jeder Kleinigkeit oder zukünftigen Flops (ANTHEM!).
    Bei den Exclusives hatte ich bei Sony fast nie bedenken und bei MS war es nach Alan Wake ziemlich still, The Medium war bei der Ankündigung interessant aber entpuppte sich auch eher als unteres Mittelmaß.
    Also viel Spaß beim rumfliegen, denn das ist zurzeit das einzig korrekte von denen (hat allerdings auch ordentlich Macken^^)

  28. RikuValentine sagt:

    @Eqlipzhe

    Der Marktführer macht seine eigene Show. Was egal ist da dieses Jahr eh alles digital ist.

  29. consoleplayer sagt:

    Frosch1968
    "Ich hätte mich sehr gefreut wenn Sony bei der E3 gewesen wäre. Das waren für mich immer Highlights wenn die "Großen " hinter einander ihre Games vorgestellt haben."
    Für mich auch und wie Eqlipzhe schreibt, ist Sony eben auch Marktführer. Das reißt schon eine große Lücke in diese Veranstaltung. Das finde ich sehr schade. Dennoch bleibt es das größte Gamingevent, zumindest für mich. Die SoP bekommen wir dann eben ein paar Wochen später. Das wird auch richtig interessant, auch wenn ich mir wünschte, dass es nicht separat angesiedelt wäre.

    Peter_Parker
    Dass du aufgrund eigener Erfahrungen oder Vorlieben Sony bevorzugst, ist völlig legitim. Für mich ist es aber eben lächerlich, wenn man plötzlich die E3 schlecht redet oder eben auch Bethesda usw. Wenn man es davor nicht mochte, ist es ja wieder was anderes. Nur dieses Getue "nicht auf der PS = uninteressant/schlecht" ist für mich eben lächerlich. Da lügen sich halt auch viele selber was vor.

  30. puGa sagt:

    Glaube kaum das ich hier beleidige, nur stichel ich eben retour. Bin relativ neutral, Mr.X und habe null Probleme damit, wenn Sony ein paar Exklusiv Titel mehr hat. Wie Pro schon geschrieben hat, wir Spieler, egal ob Grün oder Blau, haben ein und das selbe Hobby. 😉

  31. Eloy29 sagt:

    Tja dann freue ich mich diesmal auf Square Enix und Microsoft....schade das Sony meint eine PK wäre nicht mehr von Nöten...wie viele andere sehe ich dieses nicht so. Zumeist war es Sony welches die besten Shows hatte.