Marvel’s Avengers: Zeitplan geändert – Der Patrouillenmodus erscheint später

Kommentare (3)

Wie Square Enix und Crystal Dynamics bekannt gaben, wurde der Zeitplan von "Marvel's Avengers" noch einmal überarbeitet. Dies führt unter anderem dazu, dass der Patrouillenmodus etwas später als geplant erscheint.

Marvel’s Avengers: Zeitplan geändert – Der Patrouillenmodus erscheint später
"Marvel’s Avengers" wird langfristig mit neuen Inhalten unterstützt.

Im Rahmen einer aktuellen Mitteilung gaben Square Enix und Crystal Dynamics bekannt, dass die Content-Roadmap von „Marvel’s Avengers“ ein wenig überarbeitet wurde.

Beispielsweise wird der Patrouillenmodus nun erst nach der „Krieg um Wakanda“-Erweiterung veröffentlicht. Ein Schritt, den die Entwickler mit der Tatsache begründen, dass zunächst neue Inhalte zur Verfügung gestellt werden sollen. Darunter „Bedrohungsstufe Omega: Familientreffen“, Multiplayer-Mega-Stöcke oder die permanente Möglichkeit, mehrere Exemplare desselben Helden zu spielen.

Der neue Zeitplan in der Übersicht

„Wir wollten uns vor dem Erscheinen der Erweiterung „Krieg um Wakanda“ auf Endspielinhalte konzentrieren, und deshalb kommen die erste BSO und die Multiplayer-Mega-Stöcke bereits im Juli. Ein Grund, Bedrohungsstufe Omega: Familientreffen vorzuziehen, war, dass dasselbe Team auch an der Erhöhung der Kraftstufe arbeitet, die im Laufe des Jahres rauskommt und die BSO musste einfach vorher fertig sein“, heißt es in der offiziellen Begründung weiter.

Zum Thema: Marvel’s Avengers: Content-Update mit dem „Kosmischen Würfel“ und mehr steht bereit

Abschließend wird versprochen, dass sich die Macher von Crystal Dynamics das Feedback der Community weiterhin zu Herzen nehmen und dieses bestmöglich umsetzen möchten. Alle weiteren Details zu diesem Thema und dem überarbeiteten Zeitplan von „Marvel’s Avengers“ findet ihr auf der offiziellen Website.

„Marvel’s Avengers“ ist für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und Googles Streaming-Dienst Stadia erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. vandit sagt:

    Kann Square Enix diesem sinnlosen Spiel bitte endlich den Geldhahn zudrehen? Danke!

  2. NyanCat sagt:

    Mehr Content ist gut, hoffentlich kommen bald auch mehr spielbare Charaktere und hoffentlich sind die nächsten Missionen nicht so eintönig, dann kann das Spiel noch etwas werden.

  3. KoA sagt:

    „Wie Square Enix und Crystal Dynamics bekannt gaben, wurde der Zeitplan von "Marvel's Avengers" noch einmal überarbeitet. Dies führt unter anderem dazu, dass der Patrouillenmodus etwas später als geplant erscheint.“

    Da steckt garantiert Kojima dahinter. Jede Wette…! 😉