Assassin's Creed Infinity: Ubisoft bestätigt das neue Projekt

Ubisoft bestätigte kürzlich die Entwicklung eines Live-Service-Spiels, das mehrere Settings miteinander verbinden soll. Im neuesten Blogbeitrag informieren sie darüber, welche Mitarbeiter für die Entwicklung zuständig sein werden und warum man sich für diesen Schritt entschieden hat.

Assassin’s Creed Infinity: Ubisoft bestätigt das neue Projekt

"Assassin's Creed Infinity" soll regelmäßig weiterentwickelt werden.

Heute Mittag berichteten wir darüber, dass sich bei Ubisoft anscheinend ein Live-Service-Spiel namens „Assassin’s Creed Infinity“ in Entwicklung befindet. Jetzt bestätigten zwei Verantwortliche von Ubisoft das neue Projekt, das sich noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet. Zudem soll es sich bei dem erwähnten Titel um einen Codenamen handeln.

Die studioübergreifende Zusammenarbeit von Ubisoft Montreal und Ubisoft Quebec wird vom geschäftsführenden Produzenten Marc-Alexis Côté geleitet. Seine Karriere begann mit den Arbeiten am dritten Teil der beliebten Reihe. Danach wurde er Kreativdirektor bei „Assassin’s Creed Syndicate“. Zuletzt war er bei „Assassin’s Creed Odyssey“ als Senior Producer tätig.

Auch Brand Director Étienne Allonier wird am neuen Projekt mitwirken. Gemeinsam wollen sie sicherstellen, dass die Erwartungen der Spieler auch zukünftig erfüllt werden. In den vergangenen Jahren sollen die Fans nämlich nach einem „einheitlicheren Ansatz für die Entwicklung“ gefragt haben.

Die Produktion von „Assassin’s Creed Infinity“ leitet Julien Laferrière, der zum Senior Producer aufgestiegen ist und die Entwicklungsarbeiten in beiden Studios beaufsichtigen wird. Als Letztes war er der Produzent von „Assassin’s Creed Valhalla“. Als führende kreative Köpfe fungieren Jonathan Dumont und Clint Hocking.

Gemeinsam mit der Videospielbranche weiterentwickeln

Mit diesem Wandel möchte sich Ubisoft gemeinsam mit der Spielebranche weiterentwickeln. In Zeiten der Pandemie haben sich die Verantwortlichen Gedanken über die Organisation gemacht. Beim neuen Entwickleransatz möchte das Unternehmen sich weniger auf ein bestimmtes Studio fokussieren und stattdessen die Talente und die Führung in den Vordergrund rücken.

Was genau euch mit „Infinity“ erwartet, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen:

Related Posts

Was für den aktuellen Ableger „Assassin’s Creed Valhalla“ und das Live-Service-Projekt „Infinity“ geplant ist, soll zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt werden.

Quelle: Ubisoft

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Need for Speed Unbound

PS5-Spieler sind überwiegend zufrieden

Assassin’s Creed Mirage

Erscheint nach Verzögerungen erst im August 2023 - Gerücht

Hideo Kojima

Startet mit mysteriösen Logos "eine neue Reise"

The Callisto Protocol

Tests und Wertungen in der Übersicht

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

07. Juli 2021 um 17:37 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

08. Juli 2021 um 07:10 Uhr