The Great Ace Attorney Chronicles: Videos stellen die verschiedenen Fälle vor

Kommentare (7)

Ende des Monats wird "The Great Ace Attorney Chronicles" endlich den Weg in den Westen finden. Im Zuge von frisch veröffentlichten Videos wird euch ein Blick auf die verschiedenen Fälle ermöglicht.

The Great Ace Attorney Chronicles: Videos stellen die verschiedenen Fälle vor
"The Great Ace Attorney Chronicles" erscheint Ende des Monats.

Vor einigen Wochen gab Capcom bekannt, dass „The Great Ace Attorney Chronicles“ erstmals den Weg in den Westen finden wird.

Hierbei haben wir es mit einer Spielesammlung zu tun, die mit „The Great Ace Attorney: Adventures“ und „The Great Ace Attorney 2: Resolve“ zwei bisher nicht im Westen veröffentlichte Ableger der Reihe umfasst. Wenige Wochen vor dem offiziellen Release stellte Capcom neue Videos zu „The Great Ace Attorney Chronicles“ bereit, in denen auf die verschiedenen Fällen eingegangen wird.

Eine Einstimmung auf die Fälle

Die Fälle von „The Great Ace Attorney Chronicles“ verschlagen die Spieler in das England und Japan des 20. Jahrhunderts. Offiziellen Angaben zufolge dürfen wir uns auf eine Reihe tiefgründiger, eigenartiger und ungewöhnlicher Figuren freuen, während die Geschichten der Fälle mit reichlich Dramen und spannenden Geschichten gespickt sein sollen.

Zum Thema: The Great Ace Attorney Chronicles: Features in offiziellen Trailern präsentiert

Neben den erstmals im Westen zur Verfügung stehenden „The Great Ace Attorney: Adventures“ und „The Great Ace Attorney 2: Resolve“ an sich sind auch Bonus-Inhalte mit von der Partie. Geboten werden beispielsweise Galerien mit exklusiven Artworks, zusätzliche Outfits oder die acht „Eskapaden“-Bonusfälle.

„The Great Ace Attorney Chronicles“ erscheint hierzulande am 29. Juli 2021 für den PC (Steam), PlayStation 4 und Switch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Argonar sagt:

    Sollte man sich nicht ansehen, je weniger man über die Fälle weiß, desdo besser. Ace Attorney Spiele brauchen nun wirklich keine Spoiler

  2. Loxagon sagt:

    Nur war man wieder einmal ZU FAUL zum übersetzen!

  3. Mr Eistee sagt:

    Das hat nichts mit Faulheit zu tun, sondern mit Geld. Es bringt nichts etwas zu übersetzen, wo man vornerein schon weiß das Käuferschaft nicht sehr hoch sein wird. Weil selbst Spieletexte übersetzen zu lassen, kostet nicht mal eben 1000€ sondern weitaus mehr.

  4. NoHate sagt:

    Ich freue mich schon auf das Spiel! Die fehlende Übersetzung ist ein kleiner Downer, aber wirtschaftlich würde es sich wahrscheinlich nicht lohnen. Vielleicht wird es ja nachgereicht.

  5. Loxagon sagt:

    Spoiler: Eine gute Übersetzung kostet NICHT die Welt, im Gegenteil.

  6. Mr Eistee sagt:

    Du musst es ja wissen.

  7. Argonar sagt:

    Englisch lernen kostet auch nicht die Welt, nur so als Hinweis