Battlefield 2042: Beta-Start offenbar in Kürze und Gameplay-Leak – Update 2

Kommentare (44)

Die Beta von "Battlefield 2042" scheint unmittelbar bevorzustehen. Entsprechende Hinweise tauchten auf Twitter und in den Stores der Konsolenhersteller auf. Auch ein Gameplay-Leak traf ein.

Battlefield 2042: Beta-Start offenbar in Kürze und Gameplay-Leak – Update 2
Die Vollversion von "Battlefield 2042" lässt bis Oktober 2021 auf sich warten.

Update 2: Der Leaker und Insider Tom Henderson möchte erfahren haben, dass die Beta von „Battlefield 2042“ erst am 22. September 2021 startet.

In einem weiteren Tweet präzisierte er diese Angabe noch einmal. So glaubt er, dass der genannte Termin für den Early Access gilt. Die Open Beta könnte am 24. September 2021 beginnen.

Update: Inzwischen gibt es einen weiteren Hinweis auf den bevorstehenden Start der Beta. Der mögliche Termin lässt sich einem „Battlefield 2042“-Produkteintrag des italienischen Händlers Media World entnehmen.

Dort heißt es: „Wenn du dieses Produkt bis zum 3. September vorbestellst, erhältst du vom 6. bis 11. September Zugang zur frühen Beta des Spiels.“

Meldung vom 31. August: Viele Fans warten ungeduldig auf den Beta-Start von „Battlefield 2042“. Doch die Testphase könnte unmittelbar bevorstehen. Die Influencer von PietSmiet brachten auf Twitter den Streamplan für die kommenden Tage in den Umlauf. Und für Samstag ist die Übertragung der Beta von „Battlefield 2042“ geplant.

Da es noch keine offizielle Ankündigung des Beta-Termins gibt, kann vermutet werden, dass die wohl nicht zufällige Nennung der Testphase Teil der Promotion ist.

Einträge in den Stores

Dass sich im Hintergrund tatsächlich etwas tut, verdeutlichen neue Einträge in den Stores von Microsoft und Sony. Während die Redmonder den Eintrag für alle sichtbar machten, blieb der Eintrag im PlayStation noch unter der Oberfläche. Er wurde jedoch von „PlayStation Game Size“ entdeckt. Der Download der Beta ist in beiden Fällen noch nicht möglich.

Die Beta wird gestaffelt starten, wobei Vorbesteller einen zeitlichen Vorteil erhalten. So bekommen frühe Kunden einen „Early Access zur offenen Beta“, wie sich dem Produkteintrag von „Battlefield 2042“ im PlayStation Store entnehmen lässt.

Diesen Vorteil wird es auch zum Release des Spiels geben: Spieler, die sich für die Gold Edition oder Ultimate Edition von „Battlefield 2042“ entscheiden, dürfen ab dem 15. Oktober 2021 in den Shooter eintauchen. Die Standard Edition wird eine Woche später am 22. Oktober 2021 freigeschaltet. Der Preload der Release-Version von „Battlefield 2042“ steht ab dem 11. Oktober 2021 zur Verfügung.

Gameplay-Leak zeigt Waffen

Während die Details zur Beta in den kommenden ein oder zwei Tagen erwartet werden, kann ein erneuter Blick auf „Battlefield 2042“ geworfen werden. Denn in den Tiefen des Internets tauchten weitere Spielszenen auf. Entdeckt wurde der Gameplay-Leak auf Twitter. Gezeigt werden im nachfolgenden Clip verschiedene Waffen des kommenden Shooters:

„Battlefield 2042“ kommt wie erwähnt am 22. Oktober 2021 auf den Markt – zumindest für Spieler ohne Early Access-Berechtigung. Die Preise liegen bei 69,99 Euro für die PS4- und Xbox-Versionen, 79,99 Euro für PS5 und Xbox Series X/S sowie bei 59,99 Euro für den PC. Mehr zum Shooter halten wir in unserer „Battlefield 2042“-Übersicht für euch bereit.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. branch sagt:

    Werd ich mir auf jeden Fall laden und testen

  2. DMC3 sagt:

    Ok, wie erwartet nähert es sich zu stark an COD. Im Video wird mit einer LMG ohne Rückstoß geschossen. Das war meine schlimmste Erwartung.

  3. Dextroenergie sagt:

    80€ ist ne Menge Holz. Erstmal testen

  4. olideca sagt:

    @DMC3 richtig. BF wurde immer mehr Casual. Aber es kommt ja bald Insurgancy Sandstorm….

  5. Knoblauch1985 sagt:

    Ich freue mich schon sehr auf das Game.
    Ich hab mir massig geleakte gameplays auf Youtube angesehen und wie alle anderen bin ich auch extrem begeistert. Da hat Dice/EA gute Arbeit geleistet.
    Und zur news.
    Battlefield Betas sind meistens ca. 2-4 Wochen vor Veröffentlichung gewesen.

  6. Knoblauch1985 sagt:

    @DMC3

    Bedenke das es noch die Alpha version war.
    Schau dir mal auf Youtube paar andere Gameplays an.

  7. webrov_ sagt:

    @ DMC3
    Vielleicht reguliert der Typ den Recoil ja einfach perfekt?!
    Ich hoffe ja auch extrem das die das Gunplay ordentlich/fordernd hinbekommen. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher das die mit 2042 extrem auf Casuals losgehn, damit das Spiel für die möglichst breite Masse zugänglich ist.
    Schade! Hab trotzdem Hoffnung das es spaßig wird.

  8. Alan.soro sagt:

    ich habe es für knapp 40€ vorbestellt 😀

  9. Knoblauch1985 sagt:

    @Alan.soro

    Ich bitte um Aufklärung mein lieber. 🙂
    Woher konntest du das so günstig bekommen?

  10. Dave1981 sagt:

    Ich bin auf das Spiel gespannt und hoffe auf eine Menge Spaß ^^

  11. Zentrakonn sagt:

    @olideca .... noch besser ist das ich gerade die Hell let Loose Beta spiele

  12. casey sagt:

    128 Spieler ist toooo much. Wenn in BF4 der Server voll ist ist es ein reines Schlachtfest… ich gucke immer das ich auf Server komme mit ca 30 Leuten. Das ist bei Eroberung perfekt… wird aber wieder ein gutes Battlefield. Hauptsache Helis Panzer usw

  13. DerGärtner sagt:

    Solange ich keine explodierenden Häuser oder Wälder die nieder gemäht werden sehe, ist das höchstens ein "später vielleicht mal" für mich....

  14. AlgeraZF sagt:

    @Knoblauch1985

    Ich glaub man kann sich Spiele im Store zu zweit teilen. Mal zahlt der eine und das nächste mal der andere?! So kommt er auf 40€ statt 80€.

  15. Plastik Gitarre sagt:

    bin dabei. die freude hält sich aber in grenzen. habe vor 25 jahren angefangen mp zu spielen und außer immer hübscherer texturtapeten hat sich nix geändert. gerade egoshooter haben sich da doch sehr abgennuzt. als alter veteran haut mich nix mehr vom hocker.

  16. Tobse sagt:

    Voll dabei, dieses We wäre zu gut 🙂

  17. xjohndoex86 sagt:

    Allein dieser kleine Clip gefällt mir besser als die letzte CoD Alpha. ^^ Die Waffensounds sind einfach kristallklar und dreschen wie's böse. Auch das Waffenverhalten ist so viel besser. Für 'nen reinen MP kann ich allerdings kein Vollpreis für hinlegen. Ist mir einfach nicht nachhaltig genug. Aber auf die Beta freu ich mich auch.

  18. Frag Sabbath sagt:

    Vielleicht hat Alan das Spiel auch mit Rewards Punkten günstiger holen können. Ich sammel noch ein Paar bis zum Release, dann zahle ich sogar nur noch 30 Euro für BF und mein Kollege hats dann auch noch über Sharing.
    Oder er hat sich einen Key aus dem Ausland giften lassen und löst ihn per VPN ein, so kann man auch den Preis drastisch drücken.

  19. Nero-Exodus88 sagt:

    Spiele ich dann direkt im Gamepass

  20. Knoblauch1985 sagt:

    @AlgeraZF

    Ahhh, stimmt...account sharing.
    Danke für die Aufklärung. 🙂

  21. Knoblauch1985 sagt:

    @Nero-Exodus88

    Aber ohne deutsche synncro. Dafür zahlt MS nicht!

  22. Zentrakonn sagt:

    @Nero-Exodus88... Beta ja Vollversion ist nicht im GamePass wäre ja auch verrückt da sind in der Regel keine guten spiele drin 😀

  23. Ich_mag_Alfons sagt:

    Ich dachte das wäre schon bekannt, dass die Beta am 4. für Vorbesteller und am 6. für alle startet und bis zum 16. geht...

  24. Horkruks sagt:

    Also ich hab meins auch für 56€ im deutschen PSN geholt.iegt einfach daran das es Codes 75€ haben und 51 zahlen bei einigen Key Sellern gibt.

  25. Nero-Exodus88 sagt:

    @Zentrakonn

    Ist nicht schlimm, nach 2-3 Monaten kommts in den Gamepass......auf die paar Wochen kommts nicht drauf an. Andere dürfen wieder 80€ blechen

  26. Horkruks sagt:

    Glaub kaum das es nach 2-3 Monaten im Pass landet.
    Eher nach nem Jahr oder später.
    Mal davon abgesehen weiss ich auch nicht warum man sich hier über nen GP unterhält.
    Playstation hat sowas nicht.
    Und wer 80€ für seine Games bezahlt hat halt Pech.

  27. Devil-Ninja sagt:

    Da ich den Multiplayer-Modus von Battlefield 2042 mehrere hundert Stunden zocken werde, habe ich mir direkt die Ultimate-Edition vorbestellt.
    Battlefield 2042 ist bis jetzt das einzige PS5-Spiel, bei dem ich mir die Ultimate-Edition vorbestellt habe. Denn bei der Ultimate-Edition ist fast alles dabei, was ich mir wünsche, wie zB. 1-Jahr-Pass, 4 Battle-Passes, 4 Spezialisten, mehrere epische und legendäre Skins, Waffenskins, Outfits ..usw...

  28. Zentrakonn sagt:

    Hab 40€ neu bezahlt und da ist noch nicht mal mit rein gerechnet das ich die PSN Karte billiger kaufen also vielleicht waren es nur 37€

  29. der.Pate95 sagt:

    also für die Leute die meinen das Game sei zu teuer... holt euch doch 2 gebraucht spiele die in der 9.99 Aktion beim Gamesop dabei sind - ca 10-15€ plus nochmal die 15€ weil ps5 spiel und dann habt ihr das game für ca 40€ neu...

  30. naughtydog sagt:

    @Horkruks
    Der erste "Preisdipp" war bei BF1 und BFV tatsachlich nach ca. 2 1/2 bis 3 Monaten nach Release. Hab die damals jeweils für 30€ bis35€ gekauft (PSN).

  31. DarkSashMan92 sagt:

    Ich kaufe mir auch immer Spiele von der 9,99€ Liste von Gamestop.. man braucht 2 Spiele aus der Liste die man meist für unter 20€ gebraucht kriegt.. da spart man sich ein paar €

  32. Nero-Exodus88 sagt:

    In der PS5 Beta Version wird eh am 04.09 plötzlich ein fehler entdeckt und die PS5 Beta komplett abgesagt.

  33. Nathan Drake sagt:

    Vorbestell Betas - dann teste Mal selber liebes EA. Gleiche Scheisse wie bei CoD.

    Mal abwarten bis was offizielles kommt. Testen würde ich gerne mal.

  34. Gurgol sagt:

    @DMC3

    Also in allem Gameplay das ich bis jetzt gesehen habe, erinnert mich der Rückstoss eher an BF3/BF4.
    Naja wir sehen es am Wochenende.

    Da mein PC (i7 4770, GTX 1060 usw.) langsahm in die Jahre kommt, habe ich mir das Spiel auf der PS5 vorbestellt. Ich will mir ja echt einen neuen PC zusammenstellen, aber die Preise sind momentan viel zu hoch.

  35. DarkSashMan92 sagt:

    Werde mir die PS5 Fassung holen, weil all meine Freunde auf Konsole spielen 🙁
    Will es aber auch am PC testen.. Frage mich wie viel FPS mein i9 9900k + 2080ti schafft

  36. kmoral sagt:

    @olideca: Warum beschwerst du dich, dass es immer mehr Casual wird? Ich hatte dich bei vergangenen Teilen immer mal wieder in der Lobby und du bist irgendwo zwischen Rang 15 und 25 rum gedümpelt. Was willst du bitte mit IS?

  37. Alan.soro sagt:

    @AlgeraZF
    @Knoblauch1985
    Ich habe es nicht mit AccountSharing auf 40€ gebracht xd
    Bei Gamestop gibt es ja die 9.99€ Aktion, ich habe mir zwei Spiele besorgt zum eintauschen, eins davon war Last of Us part 2 für 18€ bei Media Markt 🙂 Damit kam ich auf die Knapp 40€ 😀

  38. Gaia81 sagt:

    Werde es mir so oder so holen brauche keine beta allen anderen viel spass

  39. casey sagt:

    @ Alan habe ich auch so gemacht. Minecraft für 10 und Watch dogs 2 im Angebot bei Otto gekauft zuzüglich der 9.99 und Sprit habe ich 40 Euro ausgegeben. Gamestop ist der letzte Verein aber die 9.99 taugen mir seit Jahren. Wobei ps5 Spiele kosten jetzt 14.99

  40. martgore sagt:

    @DarkSashMan92

    Kommt darauf an, mit welcher Auflösung du spielst. Aber ich denke die Anforderungen werden gar nicht groß gestiegen sein zum letzten BF. die mehr Spieler gehen ja mehr auf CPU und die „Leitung“.
    Ich denke, es wird besser laufen, auf deinem Rechner, als auf den Konsolen.
    Aber durch die dynamische Auflösung, bekommen die meisten gar nicht mit, wenn das Geschehen um sie herum mal kurz aus 1080p runtergeht, solange der Fokus auf 4K bleibt.
    Dafür hat der PC ja dlss..
    ich werde es mir trotz allem für die Konsole holen. BF ist sehr casual lastig, da reicht mir die Konsolen Version.

  41. StoneyWoney sagt:

    @DarkSashMan92
    in den empfohlenen Systemvoraussetzungen stehen Intel i7 4790 und Nvidia RTX 2060...Du bist da noch WEIIIIIT drüber. Selbst meine 5 Jahre alte GTX1080 hat mehr Power als die RTX2060.

  42. EinfachKlar sagt:

    Wenn man den Code im Store eingegeben hat, läd das dann automatisch wenn es soweit ist oder muss man noch was machen?

  43. klüngelkönig sagt:

    @plasticguitar

    geht mir ähnlich… Die Möglichkeiten des Mps werden stark begrenzt durch Anforderungen an Hardware und Qualität der Internetverbindung… Ich denke ein Wandel ist erst in ein paar Jahren möglich…Man denke an Rockstars Agent.. Aber hoffnung setze ich in Naughty Dogs Projekt, da ihre Ansprüche schon sehr hoch sind.
    Dennoch BF und CoD werden wohl auch in 10 jahren kaum mehr große Veränderungen erfahren…

  44. triererassi sagt:

    Immer diese Trolle die meinen sie bekommen das Game für 40 Euro 😉
    Tja am PC ist das natürlich möglich, oder wenn man es runterbricht und shared, oder vergünstigten Psn Karten kauft(gibt genügend Portale dafür).