PS5: Neues Modell schlechter? Youtuber verteidigt seine Einschätzung

Kommentare (133)

PS5 hat eine Revision der PS5 auf den Markt gebracht, die "schlechter" als das Launch-Modell sein soll. Der für diese Aussage verantwortliche Austin Evans verteidigte seine Einschätzung noch einmal.

PS5: Neues Modell schlechter? Youtuber verteidigt seine Einschätzung
Der Kühlkörper der PS5 ist sichtbar kleiner.

Käufer der PS5 erhalten künftig mit einer hohen Wahrscheinlichkeit ein modifiziertes Modell der PS5, das 300 Gramm weniger auf die Waage bringt. Die Gewichtsersparnis basiert auf einer Verkleinerung des Kühlkörpers. Allerdings ist offen, ob sich für Käufer der Revision nennenswerte Nachteile ergeben.

Der Youtuber Austin Evans, der die neue PS5 in einem kürzlich veröffentlichten Video auseinandernahm, glaubt nicht daran, dass die Änderungen am Kühlkörper keine thermischen Auswirkungen haben. In einem Statement verteidigte er die Einschätzung, dass die Hardware „schlechter“ als beim Launch-Modell ist.

„Was ich gesehen habe, ist, dass die neue PS5 heißer läuft“, so Evans. „Und mit den Wärmebildern, die ich machen konnte, und der Tatsache, dass ich die PS5 auseinandergebaut und gesehen habe, dass Sony die Größe des Kühlkörpers deutlich reduziert hat, habe ich zwei und zwei zusammengezählt und festgestellt, dass es ein Downgrade im Vergleich zum ersten Modell ist.“

Einwände nicht mit der Physik vereinbar

Laut Evans gab es zwar Einwände und viele Leute spekulieren, dass die neue PS5 thermisch effizienter laufen könnte. Doch dem Youtuber zufolge seien derartige Aussagen „einfach nicht mit den Gesetzen der Physik“ vereinbar. Nur wenn die PS5 ein völlig anderes Layout oder eine alternative Kühlung wie zusätzliche Luftkanäle oder einen größeren Lüfter gehabt hätte, wäre diese Aussage laut Evans plausibel.

„Die PS5 hat einfach nur einen kleineren Kühlkörper. Es gibt weniger Aluminium, weniger Kupfer, weniger Material, 300 Gramm weniger. Und die Gesetze der Physik besagen ganz einfach, dass es weniger Material und weniger Oberfläche gibt, um die Wärme vom Chip abzuleiten“, so der Youtuber weiter.

Aber läuft der Chip der aktualisierten PS5 wirklich heißer? Darauf möchte sich Evans nicht festnageln lassen: „Kann ich euch nun mit 1000-prozentiger Sicherheit sagen, dass der Chip, der wirklich das Wichtigste im Inneren ist, bzw. dass das eigentliche [System on Chip] heißer läuft als das ursprüngliche Modell? Nein, ohne Sony zu sein, kann ich euch nicht genau sagen, woran das liegt.“

Mit einem „gesunden Menschenverstand“ könne Evans aber behaupten, dass die Kühlvorrichtung viel kleiner ist und daher die Temperaturen deutlich höher ausfallen. „Daher fühle ich mich ziemlich sicher in der Tatsache, dass die neue PS5 einfach nicht so kühl läuft wie das Original“, so die abschließenden Worte von Evans.

Digital Foundry kann keine Hitzeprobleme erkennen

Auch Digital Foundry nahm sich der PS5 in einem Artikel an und kam nach eigenen ersten Tests zu dem Ergebnis, dass sich an der Leistung der Konsole nichts geändert hat. Zugleich betonte die Publikation, das nichts für ein Hitzeproblem spricht.

„Ob das Gerät heißer ist oder nicht, muss noch getestet werden, aber die Logik legt nahe, dass wenn die neue Kühleinheit der Aufgabe nicht gewachsen wäre, der Lüfter seine Geschwindigkeit und Lautstärke erhöhen müsste, um die aufgestaute Wärme abzuführen. Dies scheint nicht der Fall zu sein – und auch nach Stunden ist die Leistungsaufnahme immer noch konstant“, so Digital Foundry.

Evans selbst kam in seinem recht rudimentären Test zu dem Ergebnis, dass das neue Modell der PS5 sogar leiser als das Launch-Modell arbeitet, was für eine reduzierte Lüfteraktivität sprechen könnte. Auch Digital Foundry konnte keine erhöhte Geräuschentwicklung feststellen: „Entscheidend ist, dass sich die Akustik der neuen Konsole in den Stunden, in denen die Szene den Prozessor auf Hochtouren laufen ließ, nicht merklich verändert hat.“

Weitere Meldungen zur PS5:

Digital Foundry vermutet, dass der Kühlkörper im Launch-Modell größer als erforderlich war und daher verkleinert werden konnte. In Bezug auf den Produktionsprozess sei es wichtig zu wissen, dass bei der Markteinführung einer Konsole die einzelnen Komponenten des Geräts gleichzeitig hergestellt werden – parallel, nicht in Reihe.

„Während das Silizium vom Fließband läuft, werden auch die Kühlkörper hergestellt. Niemand will einen weiteren roten Ring oder ein gelbes Licht des Todes, also ist es sinnvoll, Redundanz in das Design einzubauen“, so die Einschätzung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    @Scorpion

    Yo..du sagst es! Nein wirklich...denke die Moderatoren haben es hier aufgegeben. Man muss dazu sagen, es ist auch wirklich sehr viel Arbeit um hier ordentlich durchzuwischen

    Wir sind ja alle nicht auf dem Kopf gefallen und wir sind da genauso wie du! Können das einfach nicht so stehen lassen ^^

    Ich erwische mich auch immer wieder dabei wie ich dünnes schreiben usw.

    Chilln... Wir haben Wochenende und den haben wir uns verdient 😀

    Deshalb möchte ich auch noch was dazu sagen.
    Luft und Wasser kann man immer noch gut in nem PC bauen. Ich habe Vorliebe für eine Wasserkühlung. Einfach weil ich das Bauen liebe 😉

  2. Axxis78 sagt:

    @Saowart
    Du sagst es.
    Felix ist ein Wendehals. Egal was Sony macht, er kritisiert es.

  3. Felix1011 sagt:

    Da sieht man wie blind einige hier sind.
    Wie auch in den Kommentaren zu sehen ist, freue ich mich darüber, dass Sony wieder in ein Japan Studio investiert. Auch freue ich mich auf das Showcase und vor allem das GOW gezeigt wird. So etwas sieht man jedoch in den Kommentaren nicht, da man blind nur auf ärger aus ist.

    Schade und vorallem peinlich wie ich finde. Ich kaufe gerne bei Sony. Aber äußere mich auch kritisch, wenn mir was nicht passt. Z.b. die hirnrissigen Preise von Horizon.

  4. Axxis78 sagt:

    @Felix1011
    Dann sind für dich die 90€ für den Flugsimulator 2020 Delux Edition bestimmt auch hirnrissig.

  5. Saowart-Chan sagt:

    @Felix1011

    Ist dass für euch eigentlich nicht anstrengend, euch immer wieder Rechtfertigen zu müssen dass ihr kein Xbox Fanboys seit?

  6. Waltero_PES sagt:

    Felix:
    Hier liegst Du aber einfach falsch mit Deiner Einschätzung. Zumindest kann man sich ohne weitere Messungen einfach kein Urteil erlauben. Und das ist auch der Kern der Kritik an Evans. Im Endeffekt ist es ein normaler Vorgang, dass Sony optimiert.

  7. Rookee sagt:

    Genau dieser Youtube Hampelmann kennt sich besser aus wie die Sony Ingenieure, die die Konsole monatelang getestet haben..

  8. KoA sagt:

    @ FSME:

    „An der Kühlung zu sparen ist immer eine schlechte Idee,“

    Wenn die Kühlung im Vorfeld überdimensioniert war, ist deren anschließende Reduzierung alles andere, als eine schlechte Idee. Das ist es, was u.a. dieser Austin, hinsichtlich seiner pauschalen Theorie, offenkundig nicht so recht zu begreifen scheint.

  9. KoA sagt:

    @ Felix1011:

    „Ich sagte, die Konsole wird heißer.“

    Hast Du dies tatsächlich selbst gemessen, oder berufst Du Dich hierbei einfach nur auf die Ergebnisse, die unser Austin mittels fragwürdiger „Vergleichs“-Messungen ermittelt und publiziert hat? 😉
    Kann ja durchaus sein, dass die Temperaturen geringfügig höher ausfallen. Aber korrekt ermittelt hat dies, soweit ich das sehe, bisher noch keiner.

  10. Felix1011 sagt:

    Wir drehen uns im Kreis Leute 🙂

  11. 76er sagt:

    Puh....ich lese hier nur 5 oder 6 Kommentare und komme zum Schluss, dass ihr noch immer anstrengend seid.
    Ciao

  12. OVERLORD sagt:

    Das neue Modell wird wärmer na und deshalb ist es wohl kaum schlechter solange das in den Toleranzbereich der/des Chips liegt.

    Sony hat schon Interesse dran das die Geräte halten den sie werden mit Verlust verkauft und rentieren sich erst durch Spiele Verkäufe.

    Also werden die Ingenieure und nicht irgendwelche YouTube Labertaschen, das wohl berücksichtigt haben bei der Konstruktion, der neuen Version.

  13. Frosch1968 sagt:

    Einfach abwarten.
    Wenn Sony gute Arbeit gemacht hat, sparen sie bei der Produktion ohne die Konsole in gefährliche Temperaturbereiche zu bringen.
    Sollte sie dazu noch etwas leiser sein, hat jeder was davon.
    Sollte Sony schlechte Arbeit abgeliefert haben und Konsolen überhitzen, wird man das natürlich ärgerlich.

  14. clunkymcgee sagt:

    @Frosch1968
    Nenenenenenene, da brauchst net abzuwarten.
    Die Meinung eines Xbox-Youtubers und die Glaskugel-Knowhows von gewissen Play3 Thermal Spezialisten sind schon sehr genau. 😉

  15. Juan sagt:

    Die PS5 die ich von amazon letzte Woche bekommen habe war so eine neue, die war für einen bekannten. An der neuen ist nichts anders, außer das die leichter ist, keine Hitze oder sonst was.

  16. Shaft sagt:

    der pfosten hat die abluft gemessen und die ist heißer. da bedeutet nichts anderes, als das mehr energie aus der konsole heraustransportiert wird und die konsole kälter ist. das wird offensichtlich durch die veränderten lüfterflügel erreicht, die schaufeln mehr luft raus, dadurch bleibt weniger energie im gehäuse hängen. der typ hat einfach keine ahnung.

  17. Grinder1979 sagt:

    @shaft
    +1

  18. dark_reserved sagt:

    Df sagt nach Stunden kein temp Unterschied, der typ sagt die neue ist heißer....

    Wann hat der typ gemessen direkt nach dem einschalten oder auch nach stunden?

    Das alte Modell hat mehr Masse die sich zunächst aufwärmen muss, das dauert länger also kann das neue Model natürlich anfangs höhere temp haben da die geringere Masse eher auf max temp kommt

    Und nur die Wärme Luft messen die raus kommt is bullshit er hätte eher ein temp Fühler an der CPU Montieren müssen

    Auch hat der neue Lüfter längere Flügel und kann daher mehr Luft umwelzen

    Ein 300er Lüfter im PC ist auch viel langsamer und leiser als 4 80iger Lüfter und bringt wohl noch mehr weil er mehr Luft Schaufel

  19. Saowart-Chan sagt:

    @Shaft

    +1

  20. Saowart-Chan sagt:

    @dark_reserved

    +1

  21. Argonar sagt:

    Die Gehirnwäsche ist stark in den Fanboys.

    Aber irgendwie muss man sich das auch schön reden, falls man selbst oder der Bekanntenkreis noch keine erwischt hat.

    Naja, ist es wenigstens nicht ganz so sinnlos sich das erste Modell geholt zu haben.

  22. Scorpionx01 sagt:

    @Argonar
    Jo, die neuen PS5 werden alle den nächsten Sommer nicht überstehen.

    Bist genauso ein Spinner wie die Impfgegner.

  23. species8472 sagt:

    Warum wird eine "gute Konsole wie die PS5 nachträglich so abgeändert
    das diese wohl heisser werden kann und der Kunde davon absolut nichts hat ?

    Und was hier "Felix1011" kritisch anmerkt finde ich ganz ok und im Rahmen.
    Die Antworten auf seine Kommentare nicht, alles was Sony macht ist gut,
    das kann doch nicht Euer Ernst sein ?

  24. ResidentDiebels sagt:

    @ Scorpionx01

    Impfgegner sind keine Spinner, sondern einfach leute die sich nicht dem risiko eines ungetesteten impfstoffes aussetzen. Informiere dich mal wie ein richtiger impfstoff eigentlich hergestellt wird und wie der covid impfstoff all diese sicherheitshürden einfach übersprungen hat. Es gibt sonst noch genügend argumente dagegen also hör also auf ignorant und dumm zu sein und konsumier weniger TV nachrichten.

    Würde im TV jeden Tag über die leute mit nebenwirkungen berichtet werden, würdest du nicht so einen Quatsch erzählen.

  25. Scorpionx01 sagt:

    @ResidentDiebels
    50 Millionen Deutsche wurden geimpft. Es gibt mit Abstand weniger Nebenwirkung als schwere CoronaVerläufe.
    Und durch die Impfgegner gibt es ne vierte Welle. Danke dafür...

    Fahrt ihr eigentlich auch kein Auto? Es gibt nämlich sicherlich mehr Verkehrstote als Tote durch die Impfung. Sorry, vor ein paar Monaten hätte ich ja nichts gesagt, aber wie gesagt mittlerweile würden Milliarden Menschen weltweit geimpft... für mich sind mittlerweile die Impfgegner alles Spinner mit Aluhut.

  26. Scorpionx01 sagt:

    Übrigens schaue ich gar kein TV...

  27. Scorpionx01 sagt:

    Kennst du eine Person die Impfschäden erlitten hat? Sorry, aber wie kann man sich vor einer Spritze so in die Hose machen?

  28. MightyWings sagt:

    Thema: PS5 Neues Modell schlechter ?

    Kommentare: Impfgegner und Schäden...Gott seid ihr bleed.

    Ganz klar.

  29. MichaelHolzer sagt:

    Richtig mies von Sony!

    Früher waren Revisionen Hardware-Verbesserungen... heute wird die Hardware bewusst verschlechtert um 20 Cent pro Konsole zu sparen. Gier frisst Hirn.

  30. Scorpionx01 sagt:

    @MightyWings
    Bist wohl nie von einem Thema in ein anderes geschlittert? Ich hab nur gesagt, für mich sind das alles die gleichen Aluthüte...

  31. Scorpionx01 sagt:

    @MichaelHolzer
    Revisionen wurden immer auch kostenoptimiert. Genau das ist hier einfach der Fall.

  32. clunkymcgee sagt:

    Das war wohl nix mit dem Xbox-Austin:

    New PS5 is BETTER than Old according to @hardwarebusters
    - Heat tests show smaller heat sink is more effective & efficient
    New PS5 running 11 degrees cooler than old model on CPU.

  33. MCRN sagt:

    @ResidentDiebels
    Sehe das wie Du. Vor allem verstehe ich nicht, wieso sich auch in diesem Thema die Leute spalten lassen und auf einander losgehen. Deshalb vermeide ich es inzwischen, mit Leuten über das C-Thema zu sprechen, die andere einfach aus ihrer Unkenntnis heraus als Spinner und was weiß ich noch bezeichnen.

    Und zum Thema: Mag ja sein, dass die neue PS5 genauso lange halten wird, wie das Launchmodell, aber Fakt ist: Weniger Kühler, weniger Wärmeableitung. Punkt! Da hat der Youtuber Recht, zumal er seine Behauptung mit einer Wärmebildkamera belegt hat. Wie viele von denen hier, die den Youtuber pauschal als Spinner bezeichnen, haben eigentlich das Video von ihm gesehen?

1 2 3