PS5 & Xbox Series X/S: Ende der Lieferengpässe in Sicht? AMD rechnet 2022 mit Entspannung

Kommentare (25)

Aufgrund der weiterhin angespannten Versorgungslage mit entsprechenden Chips kämpfen die New-Generation-Konsolen PlayStation 5 beziehungsweise Xbox Series X/S seit ihrem Launch mit Lieferengpässen. Geht es nach Lisa Su, ihres Zeichens CEO von AMD, dann ist im Laufe des kommenden Jahres endlich mit Entspannung zu rechnen.

PS5 & Xbox Series X/S: Ende der Lieferengpässe in Sicht? AMD rechnet 2022 mit Entspannung
Die PS5 und die Xbox Series X kämpfen weiter mit Lieferengpässen.

Im vergangenen Jahr sorgten die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen für eine explodierende Nachfrage nach Unterhaltungselektronik und verursachten bei den New-Generation-Konsolen PlayStation 5 beziehungsweise Xbox Series X/S bis heute anhaltende Lieferengpässe.

Doch auch weitere Zweige wie die Automobil- oder Unterhaltungs-Industrie an sich klagen nach wie vor über den Mangel an Halbleitern und entsprechenden Chips. In einem aktuellen Statement meldete sich Lisa Su, ihres Zeichens CEO von AMD, zu Wort und wies darauf hin, dass es in den ersten Monaten des neuen Jahres weiter zu Engpässen kommen dürfte. Ab Mitte 2022 ist laut Su aber endlich mit Entspannung zu rechnen.

Nicht alle Experten teilen Sus Ansicht

„Wir sind immer durch Zyklen von Höhen und Tiefen gegangen, bei denen die Nachfrage das Angebot überstieg oder umgekehrt“, sagte Su auf der Code Conference in Beverly Hills, Kalifornien. „Aber dieses Mal ist es anders. Es kann 18 bis 24 Monate dauern, bis eine neue Fabrik gebaut wurde. In einigen Fällen sogar länger. Diese Investitionen wurden vielleicht vor einem Jahr begonnen.“

Zum Thema: PS5 & Xbox Series X/S: Intel erwartet langfristige Lieferengpässe bei Halbleitern

Su führte aus: „Die Pandemie hat die Nachfrage gerade auf ein neues Niveau gehoben.“ Allerdings teilen nicht alle Experten den Optimismus von Lisa Su. So gehen die Verantwortlich von Intel beispielsweise davon aus, dass bis 2023 nicht ausreichend Halbleiter und Chips zur Verfügung stehen werden, um die globale Nachfrage abzudecken.

Mit entsprechend harten Bandagen werden die verschiedenen Industriezweige in der nahen Zukunft daher um die zur Verfügung stehenden Einheiten buhlen.

Quelle: CNBC

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hideo Howard sagt:

    Es gibt doch jeden Tag PS-Drops. Sollte eigentlich nicht so schwierig sein eine PS5 zu bekommen.

  2. Crysis sagt:

    Wieso wird eigentlich immer die X-Box Series S mit benannt? XD das Ding ist ein Staubfänger und wird für Ra_msch Preise mittlerweile auch in Discountern verscherbelt. Erst letztens gabs sogar ein Angebot mit einem zweiten Controller für 280 Euro. Das Ding ist quasi seit Launch fast immer im Angebot gewesen. Die X-Box Series X würde sicherlich auch immer im Angebot sein, würde MS mal ein paar mehr Konsolen produzieren. Selbst wenn mal ein Drop kommt ist dieser quasi meist einige Stunden verfügbar.

    @Hideo Howard

    Kumpel hat sich jetzt auf die Warteliste bei Gamestopp gesetzt, aber bis jetzt wartet er noch, also seit einigen Wochen.

  3. Saleen sagt:

    Ich bitte drum. Nächstes Jahr kommen neue GPUs.
    Wir alle möchten einfach in den Laden gehen und sich das Kaufen, was an Elektronik verfügbar ist.

    Hoffentlich ist man sich jetzt bewusst, wie abhängig man von TSMC und Co ist.
    Hoffentlich klappt das noch in 4 Jahren was Fabriken in Europa betrifft

  4. ResidentDiebels sagt:

    @ Saleen

    Europa hat es einfach verpennt. Das hätte man schon vor 20 Jahren in Angriff nehmen müssen. Die EU verkommt immer mehr zu einem Dritte Welt Kontinent und hat nicht mal geschafft mit all den Milliarden eine Armee auf die beine zu stellen, die sich gegen die Großmächte verteidigen könnte.
    Hinzu kommt, dass man sich weiterhin von China extrem abhängig macht, obwohl China auf die EU sche*ßt.

    Was die trulla von AMD betrifft. Ob der Mangel wie sie sagt mitte 2022 behoben ist oder erst 2023 spielt nun auch keine Rolle mehr, die 6 monate.

  5. AgentJamie sagt:

    @R4esidentDiebels

    Soviek Polemik, was ist los mit dir? Alles in Ordnung?

  6. branch sagt:

    "Jeden Tag PS drops" XD Zynismus vom feinsten.

    Ist ein bitteres Thema. Soviel ist klar.

  7. Mr. Monkey sagt:

    @Crysis mittlerweile ist das bei der series X auch nicht mehr so mit der Verfügbarkeit. Nun ist diese auch immer sofort ausverkauft. Die Drops sind da aber im Gegensatz zur ps5 auch sehr gering. Ich versuche nun schon seit 2 bis 3 Monate eine Series x für einen Freund zu kaufen hatte bisher keinen Erfolg. Bei der ps5 hab ich in der Zeit 4 Freunde versorgen können.

  8. Benwick sagt:

    @Crysis
    Du weisst, welcher Hersteller wie viele Konsolen produziert? Ich hatte dazu noch gar keine News mit offiziellen Zahlen gesehen!?

  9. KingOfkings3112 sagt:

    @ Hideo Howard

    Es gibt aber auch Menschen die arbeiten. Die können nicht 24 Stunden lang auf einen Drop warten. Man braucht immer noch etwas Glück, das vielleicht ein Drop erfolgt, wenn man mal nicht arbeiten muss.

    @ Crysis

    Liegt vielleicht daran, das die Xbox Series X/S als eine Generation genannt wird.

    @ Thema

    Wollen wir mal hoffen, das es so kommt und alle die noch keine Next-Gen haben, eine bekommen.

  10. Crysis sagt:

    @Benwick

    Natürlich nicht. MS gibt keine Verkaufszahlen heraus, weder zur Series X Noch Series S. Es ist aber davon auszugehen, das MS den Focus auf den Gamepass legt und daher auch die Series S in einer höheren Stückzahl produziert. Alle zahlen die du jemals zur Series S/X gelesen hast, sind reine Schätzungen von Marktanalysten. MS ist es mittlerweile egal ob sie Konsolen verkaufen und trotzdem ist die Series X sogar meine erste X-Box überhaupt schon, ironisch irgendwie.

    Zudem wird die Hardware der Series X auch in den Server Farmen für X-Cloud neuerdings verbaut und das dürfte die Stückzahl der Series X auch entsprechend beeinträchtigen.

  11. Crysis sagt:

    @KingOfkings3112

    Setzt dich am besten wie mein Kumpel auf eine Warteliste. Das kann vielleicht Wochen oder sogar Monate dauern aber du kannst sie dir dann ohne Stress abholen und ohne Aufpreis in der Regel.

  12. Shorty_Marzel sagt:

    @Crysis was du hier schreibst ist Blödsinn.

    Ich fasse mal kurz deine Argumentation zusammen: PS5 geht weg wie warme Semmel, daher ist die nicht verfügbar. Xbox Series ax geht weg wie... nein die produzieren zu wenig um das künstlich zu erzeugen.

    Merkst selber wie blödsinnig das ist?

    Mal Fakten: wir haben weltweit durch Corona eine Halbleiter- & Chipherstellungs Problematik und dazu kommen die extreme Differenz zwischen Angebot und Nachfrage.

  13. Mauga sagt:

    Die PS5 hab ich zum Glück seit Release, die XBoxsx brauch ich erst im November 22. Da denke ich mal, wird es sich entspannt haben 🙂

  14. Frosch1968 sagt:

    Zumindest bei MS laufen X/S-Titel Dank Xcloud jetzt auch auf der alten One. (Noch im Insiderprogramm, ab Jahresende für alle)
    Der reine Konsolenzahl wird immer unwichtiger.

  15. shadowangel887488 sagt:

    Ich weiss nicht so recht wieso ihr über die Xbox spricht. Ich meine was für aktuelle Spiele hat gerade die Xbox Series S/X? Ich hatte damals die Series S und X und fand es schön Achievements zu sammeln, aber irgendwie fehlte mir einfach nur Spiele. Oder hat es sich in den letzten Monaten stark verbessert?

  16. Saowart-Chan sagt:

    @shadowangel887488

    Sie bekommt im November, also nach einem Jahr seit der Veröffentlichung der Konsole, ihr erstes First Party Spiel! ^^

  17. darkbeater sagt:

    @shadowangel887488 vielleicht spielen sie auch die Leute keine Aktuellen spiele zurzeit oder holen sie Spiele nach, die sie noch nicht gespielt haben oder ein Älteres spiel, was sie gern spielen, aber das kann keiner sagen ich zum Beispiel spiele grade mal wieder Legend of Dragoon und Xenoblade weil es aktuell nichts gibt, was ich wirklich spielen will.

  18. shadowangel887488 sagt:

    @Saowart-Chan

    Achso ja. Forza Horizon 5 wird voll gut werden. Eigentlich sind Konsolen momentan besser als jetzt eine überteuerte Grafikkarte zu kaufen. Wird sie die Xbox Series X kaufen? ^^

  19. consoleplayer sagt:

    shadowangel887488
    Ich habe folgende Spiele gespielt in den letzten Monaten auf der XSX:
    Outriders, Sea of Thieves - A Pirate's Life, The Ascent, Flugsimulator, Psychonauts 2 und aktuell die Halo Infinite Beta.

  20. shadowangel887488 sagt:

    @consoleplayer

    Ja gut man kann die alten Spiele wieder spielen. Ich finde das sollte ich auch machen, anstatt auf neue Spiele zu hoffen die mich entsprechend gefallen.

  21. consoleplayer sagt:

    shadowangel887488
    Das sind alles Spiele bzw. DLC (A Pirate's Life), die seit April 2021 erschienen sind.

  22. shadowangel887488 sagt:

    @consoleplayer

    Oh ok. Das wusste ich jetzt nicht.

  23. Crysis sagt:

    @Shorty_Marzel

    Die Nachfrage nach der Series X/S ist im Allgemeinen nicht so hoch, viele kaufen sich auch Aktuell nur eine Series X, da es schwierig ist an eine PS5 zu kommen. Zudem dürfte die Ankündigung von Forza Horizon 5 dem ganzen noch einen kleinen Boost gegeben haben. Ich selbst hab mir die Series X auch nur wegen Gamepass und Forza Horizon 5 geholt und ja GP ist wirklich ein Verkaufsargument für eine X-Box geworden, bei dem was MS da alles rein knallt an Spielen. Wie hoch die Differenz zwischen Nachfrage und Angebot ist kannst du aber auch nicht wissen oder hast du speziell Fakten dazu? Letztes Jahr vor dem start der Neuen Konsolen war die Warteliste bei Gasmesstopp etwa 1/40. also auf 40 PS5 Konsolen kam 1 Person die eine neue Series X wollte. Aktuell droppt MS sehr selten neue Konsolen der Series X, was eben wie bereits beschrieben mit den Serverfarmen zusammenhängen dürfte, bzw X-Cloud.

  24. TheEagle sagt:

    Also auf die Aussage von AMD würde ich null wert legen, haben die sich nicht über Nvidia lustig gemacht weil die RTX3000 Reihe komplett ausverkauft waren mit der Aussage es werden nicht genug produziert ? Was kam dann, die RX 6000 Reihe sollte genug produziert werden laut AMD, dann wurden von dieser Serie nur eine Handvoll an das Volk verteilt während Nvidia mit der RTX3000 verkaufsrekorde aufgestellt hatte. Also kurz gesagt, auf die Aussage von AMD nie wert legen und einfach abwarten.

  25. TheEagle sagt:

    Crysis
    Ja und Nein, Ja das die Sony Konsole defintiv gefragter ist, aber auch die SeriesX ist ja gerade wegen der Ankündigungen und wegen GP auch sehr gefragt, darüber hinaus ist aber auch der der Dienst XBOX nicht mehr nur eine Konsole, sondern auch auf PCs als APP verfügbar und per XCLOUD eben bald für alle streamfähige Geräte verfügbar. Ich möchte nicht wissen, wieviele Menschen weltweit die sich keine Konsole leisten können oder wollen eben den XCLOUD nutzen werden. Für MS geht es eben darum, sonst würden sie nicht ständig die Komponente einer ausverkauften Konsole für Ihre XCLOUD Server nutzen, was ja eben der Fall ist, die Server werden täglich ausgebaut. Ich selber habe und nutze XCLOUD über mein LapTop mit dem Fernseher und das Teil läuft wie Butter und das Angebot für 13er einfach der Wahnsinn, selbst DOOM Elternal das vor ner Woche inputlags hatte läuft heute sehr flüssig, anscheinend wurden die Server in EU ( Frankfurt ) wieder erweitert.