Bandai Namco Entertainment: „Fun for All into the Future“ – neues Logo und Slogan vorgestellt

Kommentare (12)

Ab April nächsten Jahres wird Bandai Namco Entertainment unter einem schlichteren Logo in Erscheinung treten. Zudem wird ein neuer Slogan eingeführt. Im unten eingebundenen Beitrag dürft ihr einen Blick auf das neue Logo werfen.

Bandai Namco Entertainment: „Fun for All into the Future“ – neues Logo und Slogan vorgestellt
Bis April 2022 wird sich das Unternehmen noch durch dieses Logo und den unterhalb zu sehenden Slogan präsentieren.

Die Verantwortlichen von Bandai Namco haben ein neues Unternehmenslogo vorgestellt. Im unten eingebundenen Twitter-Beitrag könnt ihr sehen, wie sich der japanische Publisher ab April 2022 nach außen hin präsentieren wird.

Ein magentafarbenes Sprechblasenmotiv

Das neue Logo ist minimalistisch gehalten. In einer magentafarbenen Sprechblase, die für die japanische Manga-Kultur steht, sehen wir den schwarzen Schriftzug „Bandai Namco“. Deshalb wird es als Sprechblasenmotiv beschrieben. Die Designer möchten über das Logo die Entschlossenheit ausdrücken, mit Spielern auf der ganzen Welt In Kontakt zu treten und sie mit Ideen zu inspirieren.

Die Farbe Magenta (Mischung aus rot und blau) soll Vielfalt ausdrücken und einen fröhlichen Eindruck hinterlassen. Zudem ist sie leicht zu reproduzieren.

Auch ein neuer Slogan wird eingeführt, das die Vision des Unternehmens verdeutlicht. Es lautet „Fun for All into the Future“ und soll das Potenzial der Marke ausdrücken, „Träume, Spaß und Inspiration“ mit der ganzen Welt zu teilen. Bisher folgte Bandai Namco dem Motto „More Fun for Everyone“.

Masaru Kawaguchi, Präsident bei Bandai Namco, teilt dazu mit: „Mit dem Beginn unseres nächsten mittelfristigen Plans im April 2022 wird unser neuer Purpose die ultimative Definition dessen sein, wer wir als Unternehmen sind.“

Related Posts

Somit hat sich die Führungsetage dazu entschieden, zukünftig in einem neuem Gewand aufzutreten. Das schlichte Design kommt bei den Fans nicht allzu gut an. Unter anderem wird es als kreativlos und langweillig bezeichnet. Außerdem verfügt es über einen geringeren Wiedererkennungswert als das bisherige Logo, das 2006 erschaffen wurde. Damit wurde einst die Fusion von Bandai und Namco unterstrichen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Raine sagt:

    Das war am coolsten.
    youtube.com/watch?v=SLFkDVRWIQw

  2. Angelotaqu sagt:

    @Raine da war Namco aber allein, ohne Bandai.
    Das Neue Logo ist okay, aber mir gefällt das aktuelle besser.

  3. DevilDante sagt:

    Wow. Nennen wir es mal "logo".
    Einfach bei Word das Wort markiert und einen Rahmen hinzugefügt.
    Aber es muss auffallen! Nun. Dann Rahmen, aber pink.
    Perfekt

  4. Playzy sagt:

    Gefällt mkr gar nicht.

  5. Wojak sagt:

    *facepalm*

  6. Pitbull Monster sagt:

    Das sieht grauenhaft aus. Das alte Logo war perfekt

  7. sonderschuhle sagt:

    Elden Ring Cover + USK Logo + neues Bandai Namco Logo = Masterpiece!

  8. xjohndoex86 sagt:

    Elden Ring Cover + PEGI Logo(und nicht dieser häßliche USK Flatschen) + altes Bandi Namco Logo(kommt ja schließlich vorm April 2022) = Masterpiece

    Da stimme ich zu. 😉 Finde das neue Logo jetzt zwar nicht schlecht, begreife aber nicht wie man sich nicht einfach ein zeitlos gutes Logo ausdenkt und traditionell dabei bleibt. Siehe Capcom und R* Games bspw.

  9. Horst sagt:

    Schon okay, das neue Logo. Das alte ist echt nicht mehr ganz zeitgemäß. Aber der Slogan... boah, wer hat sich den denn ausgedacht?! Oo

  10. Buzz1991 sagt:

    @Raine:

    Das war genial! Damit verbinde ich viele frühe Erinnerungen an Videospiele. Ridge Racer, Point Blank, Tekken und sicher noch ein paar mehr.

  11. Raine sagt:

    Buzz
    Ich eben so)

  12. Yamaterasu sagt:

    Das alte Logo hatte immerhin noch Charakter.