Battlefield 2042: Die Beta-Version auf PS4 (Pro) und PS5 im technischen Vergleich

Kommentare (23)

Das erste technische Vergleichsvideo zu "Battlefield 2042" wurde hochgeladen. Hier könnt ihr beobachten, wie sich der Online-Shooter auf den drei PlayStation-Konsolen schlägt.

Battlefield 2042: Die Beta-Version auf PS4 (Pro) und PS5 im technischen Vergleich
Seit heute können sich die ersten Spieler auf das Schlachtfeld begeben.

Endlich ist die Beta-Phase von „Battlefield 2042“ gestartet. Während sich die meisten Spieler noch bis Freitag gedulden müssen, dürfen Vorbesteller und EA Play-Mitglieder bereits heute loslegen.

Nur wenige Stunden nach dem Start der Beta erstellte ElAnalistaDeBits ein ausführliches Vergleichsvideo. Hier wurde die Grafik und die Performance auf den einzelnen PlayStation-Konsolen getestet.

Die veraltete PlayStation 4 aus dem Jahr 2013 kann eine Full HD-Auflösung vorweisen. Die Pro-Variante hingegen zeigt 1620 Pixel an, während die PlayStation 5 über eine 4K-Auflösung verfügt. Am Anfang des Videos werden euch die sichtbaren Unterschiede demonstriert.

Auf der PS4 und der PS4 Pro wird die Auflösung offenbar nicht dynamisch wiedergegeben. In besonders hektischen Situationen könnte das jedoch der Fall sein. Die neue Sony-Konsole besitzt eine dynamische Auflösung, die in bestimmten Momenten auf 1800 Pixel hinabsinkt.

In den PS4-Versionen fallen die Maps deutlich kleiner aus, was auf die geringere Spielerzahl zurückzuführen ist. Deshalb wurde auf Crossplay zwischen den alten und den neuen Konsolen verzichtet.

Bildwiederholfrequenz schwankt zwischen 50 und 60 FPS

Die Framerate bewegt sich sowohl auf PS4 als auch PS4 Pro zwischen 50 und 60 FPS. In vereinzelten Spielmomenten fällt sie sogar unter die 50 FPS-Marke. Das Gleiche beobachten wir auf der PS5.

Hinsichtlich der optischen Qualität ist die PS5 wenig überraschend klar im Vorteil. Das bemerken wir unter anderem bei den Texturen, der Schattenqualität und der Sichtweite.

Weil es sich um eine Beta-Version handelt, kann sich bis zur Veröffentlichung am 19. November noch einiges ändern. Die im Video gezeigten Spielszenen wirken jedoch vielversprechend. Was in der Endversion alles verbessert und ergänzt wird, könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen.

Related Posts

Neben der PlayStation erscheint „Battlefield 2042“ für Xbox Series X/S, Xbox One und PC. Schaut euch das Vergleichsvideo hier selbst an:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. IchMagKonsolen sagt:

    Nach ein paar test Runden halte ich ein Release im nächsten Monat für ausgeschlossen.

    Selbst für ne Beta läuft es eher schlecht als recht.

  2. LDK-Boy sagt:

    Endlich wieder richtiges Bf. Das Waffen gefühl ist besser wie bei den letzten teilen. Grafik ist schick. Nur die Zerstörung kann mehr sein. Ist aber eine Beta.

  3. BlackPlayerX sagt:

    Also ich finde auch das das Spiel noch einiges an Arbeit vor sich hat 🙁

  4. IchMagKonsolen sagt:

    Auf jeden Fall spielt die Beta sich so PlayerX.

    Ea würde sich gut tun es einfach zu verschieben und das ganze nicht nur ein mageren Monat, um ein rundes geiles Spiel zu releasen.
    Sonst sind die Server schneller nur noch voll mit deren Bots als ihnen lieb ist.

    Ein unfertiges Battlefiled zu droppen würde diese Marke wie Nfs endgültig in die letzte Reihen befördern.

  5. Pitbull Monster sagt:

    Wurde doch schon gesagt, dass der Beta Built mehrere Monate alt ist.

  6. BlackPlayerX sagt:

    die Operator sehen alle so kacke aus …. wieso sind die alle so alt ?
    Haben die das ner gruppe 6.klässler machen lassen ?! xD

  7. Plastik Gitarre sagt:

    finde es sogar recht vielversprechend. klar eine beta baustelle kann man in einem monat aber noch hinkriegen. ich fühle mich gleich wieder wie zuhause. jetzt müssen noch massig PS5 konsolen verkauft werden für genug opfer. hähä. endlich ist dieser world war schrott zu ende und das schlachtfeld wieder modern. darauf habe ich lange gewartet.

  8. IchMagKonsolen sagt:

    Pitbull Monster
    Wurde gesagt glaube ich nur nicht.

    Was soll das fürn Zweck haben?

  9. IchMagKonsolen sagt:

    Es ist auch nicht umsonst sehr sehr still um dieses Game gerworden

  10. casey sagt:

    in BF4 ein Heli Gott gewesen, aber hier wird das nix. Bin ja mehr damit beschäftigt den Heli nach oben zu ziehen. Was ist hier mit der Schwerkraft los ? Ne ne , das wird so nix dice. Spiel sieht unfertig aus

  11. Hollywood_BLN sagt:

    Ich finde die Grafik der Beta auf PS5 sehr gut ! Wenn ich da an gammlige Zumutung von COD denke ist das hier um Welten besser.

  12. Deazy_I sagt:

    Grafik ist gut. Sound ist wie immer top.
    Hab knapp 6 std gespielt. 60 FPS im Jahr 2021 für ein Shooter geht gar nicht.
    Gibt leider noch massive Baustellen auf der Konsole AIM Assistent ist teilweise garnicht vorhanden, Treffer registrieren nicht richtig, Fahrzeug bugs, Animation bugs usw.
    Die billige Aussage bzgl. Es wäre ein alter build kaufe ich denen nicht ab. Wieso sollte man für die beta als Stresstest die alte Version nutzen statt die aktuellste macht absolut kein Sinn.
    Die werden das Spiel in diesem Zustand veröffentlichen und mit patches nach und nach zum laufen bringen.

    Also alles wie immer…

  13. Devil-Ninja sagt:

    Ich denke, sobald das game offiziell veröffentlicht wird, wird es prima funktionieren!
    Ultimate Edition ist schon längst vorbestellt!

  14. Saleen sagt:

    Dieses Spiel ey......
    Der Blick Richtung Hardware Anforderungen und dann das gebotene... Ich weiß nicht ^^"

    Naja. Ich warte mal auf das Produkt ab und dem Finalen Release. Wenigstens hat das Teil DLSS. Das könnte mein 21:9 Monitor ordentlich Ausfahren. Aber nur Vilt....

    Macht auf der PS5 eigentlich eine gute Figur auch wenn das Anti Aliasing keinen guten Job macht.

  15. StoneyWoney sagt:

    "60 FpS iM jAhR 2021 fÜr EiN sHoOtEr GeHt GaR nIcHt"
    lol, alberner gehts nicht

  16. Ace-of-Bornheim sagt:

    Ich habe heute beide Versionen gespielt und es ist ein himmelweiter Unterschied. Mir gefält insgesamt die Beta eines BF 2042. Doch auf der PS4 werde ich es nur mit den Leuten spielen,die noch keine PS5 haben. Ja,die gibt es noch. Die PS5 ist einfach eine schwer zu bekommende Konsole. Also muss man auf zwei Systemen unterwegs sein um mit allen spielen zu können,die man in seiner Freundesliste hat. Leute zu fragen warum sie noch keine PS5 haben ist hochnäsiges und egoistisches Verhalten. Ich ziehe trotzdem die PS5 Version vor und freue mich auf den Zeitpunkt bis auch der letzte aus meiner Freundesliste eine PS5 bekommen hat und wir alle auf einer Plattform zocken können.

  17. DarkSashMan92 sagt:

    60fps ist das Mindeste um flüssig spielen zu können. Konsolen schaffen sowieso nur 30-60fps da sollte man zufrieden sein. Am PC mit meiner 3090 schaffe ich auch nur zwischen 100-120fps. Meine 2080ti gerade mal 70-80fps

  18. iar sagt:

    Die PlayStation 5 Version hat starke Performance Probleme. 60 FPS wären in diesem Falle ausreichend, aber das schafft die Beta ja nicht im Geringsten. Konstant unter 60 und geht runter bis in den 40er Bereich.
    Gebe meinen Vorrednern recht, ich hoffe das kriegt man innerhalb des nächsten Monats begradigt?

  19. ResidentDiebels sagt:

    die Operator sehen alle so kacke aus …. wieso sind die alle so alt ?
    Haben die das ner gruppe 6.klässler machen lassen ?! xD
    ---------------------------------

    Das gleiche habe ich mir auch gedacht. 0 kreativität. Es gibt soviele games wo die soldaten richtig cool aussehen mit masken, brillen usw usw. und wir bekommen Günther Jauch und Iris Berben rambos.

    Muss nach der beta sagen ich hoffe sogar das es verschoben wird. Ich weiß das es ein alter build ist, aber wieso würde man sowas als Beta verkaufen wenn man schon viel weiter wäre?
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es nochmal um 1-2 monate verschoben wird. Wäre das eine Alpha ok, aber für eine Beta ist das schon harter tobak.

  20. A1516 sagt:

    Ich finde es ganz cool, klar noch ein paar Bugs, da kann man nur hoffen, dass das mit dem alten Build stimmt... Die Optik der Soldaten find ich auch nicht unbedingt gut, vor allem, weil jeder Charakter auf beiden Seiten rumläuft in dem Chaos kann das schon Mal verwirrend sein.
    Was mich aber mehr stört, sind die Bots, die sind ja so strunzdumm, da kommt ein Panzer, komm wir steigen aufs Quad und fahren erstmal mindestens 5 Minuten gegen den Container und nerven jeden mit Vollgas ....Kanonenfutter, mehr sind die nicht

  21. _Hoffmann1988_ sagt:

    Es fühle sich sehr gut an.Spiele es auf der PS5. man muss sich schon ein paar runden mit dem Game beschäftigen. Höre hier...Hits kommen nicht an, schlechte Grafik, Heli fliegen geht gar nicht. Also bei mir wird jeder Hit gesetzt und die Gegner fallen sehr gut um.Die Grafik ist für ne Beta okay. War bei Battlefield nie der letze Stand und zum Release dann sehr gut. Wer was anderes behauptet hat keine Ahnung. Das Heli fliegen klappt hervorragend. Einfach die Steuerung auf die alten BF Titel abgestimmt und ab die Post. Wer es nicht kann, sollte es lassen. Freue mich total auf die Vollversion.

  22. BlackPlayerX sagt:

    Ich kann nur hoffen das es noch eine individuelle Klasse gibt wo man das Erscheinungsbild anpassen kann sonst Dreh ich durch bei dem Spiel .
    Kann doch nicht sein das alle Operator doppelagenten sind xD

  23. _Hellrider_ sagt:

    Das Spiel ist noch vorne und hinten nicht fertig. Ich bezweifle, dass die das in der kurzen Zeit schaffen. Es sei denn es wäre ein sehr alter Beta-Build. Eine erneute Verschiebung würde dem Spiel verdammt gut tun. Da steckt nämlich ein Hit drin