GhostWire Tokyo: PS5-Termin im PlayStation Store aufgetaucht

Mit "GhostWire Tokyo" befindet sich das nächste PS5-Spiel auf der Startlinie. Doch wann wird der Bethesda-Titel veröffentlicht? Der Produkteintrag im PlayStation Store könnte das Geheimnis gelüftet haben.

GhostWire Tokyo: PS5-Termin im PlayStation Store aufgetaucht

Der Launch erfolgt zunächst exklusiv für PS5 und PC.

Dass der Launch von „GhostWire Tokyo“ nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, deuteten in den vergangenen Wochen mehrere Alterseinstufungen an. Doch ein finaler Release-Termin wurde bislang nicht genannt. Das könnte sich in Kürze ändern. Denn im PlayStation Store war er kurzzeitig im Produkteintrag von „GhostWire Tokyo“ zu sehen.

Release am 24. März 2022?

Sollte sich der Termin am Ende bewahrheiten, dann wird „GhostWire Tokyo“ am 24. März 2022 für PlayStation 5 und PC auf den Markt gebracht. Die Xbox-Konsolen gehen zunächst leer aus, was ein wenig paradox klingen mag, da der zuständige Publisher Bethesda ein Teil von Microsoft ist. Doch die Übernahme des Mutterkonzerns Zenimax wurde erst beschlossen, nachdem der Exklusiv-Deal mit Sony in trockenen Tüchern war.

Zur Story gibt es keine Neuigkeiten, daher noch einmal eine Auffrischung: Tokio wird im Spiel von tödlichen übernatürlichen Kräften überrannt, die von einem gefährlichen Okkultisten ausgeübt werden und die Bevölkerung der Stadt im Handumdrehen verschwinden lassen. Im Spielverlauf sollt ihr euch mit einer mächtigen spektralen Entität verbünden und ein Arsenal an Fähigkeiten einsetzen. Ziel ist es, die dunkle Wahrheit hinter dem Verschwinden zu entschlüsseln, während ihr euch in „GhostWire Tokyo“ dem Unbekannten stellt.

„Mit der Kraft und Geschwindigkeit der PS5-Konsole erschafft Tango Gameworks eine wunderschöne, übernatürliche Version des modernen Tokio. Dank des unvergleichlichen haptischen Feedbacks für jede Fähigkeit und jede Aktion des Charakters mit dem DualSense-Controller und dem fortschrittlichen 3D-Raumklang tauchst du in eine bedrohliche Stadt voller Gefahren ein und entdeckst hinter jeder Ecke neue Geheimnisse“, so das Versprechen von Bethesda. Thematisiert werden die PS5-Features ebenfalls in dieser Meldung.

Weitere Meldungen zu GhostWire: Tokyo:

Offiziell erscheinen soll „GhostWire Tokyo“ im Laufe des Jahres für PS5 und PC. Einen genauen Termin nannten die Macher bislang nicht. Daher bleibt abzuwarten, ob sich der 24. März 2022 tatsächlich  bewahrheitet. Mehr zu „GhostWire Tokyo“ ist in unserer Themen-Übersicht zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Silent Hill

COVID-19 soll Release verzögert haben - Enthüllung in den nächsten Monaten?

PS5 & PS4

Ubisoft+ angekündigt mit Classics für PS Plus

PlayStation Plus Premium

6 enthaltene Testversionen in der Übersicht

PlayStation Plus

Spiele für Extra und Premium angekündigt

Silent Hill

Leak soll einen Build von 2020 zeigen - Mehrere Spiele in Arbeit?

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Saowart-Chan

Saowart-Chan

20. Januar 2022 um 19:18 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

20. Januar 2022 um 19:18 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

20. Januar 2022 um 19:35 Uhr
SoulHunter

SoulHunter

20. Januar 2022 um 19:37 Uhr
Ibuprofen_900mg

Ibuprofen_900mg

20. Januar 2022 um 19:55 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:01 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

20. Januar 2022 um 20:04 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:12 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:12 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

20. Januar 2022 um 20:17 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

20. Januar 2022 um 20:22 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:26 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

20. Januar 2022 um 20:27 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:27 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

20. Januar 2022 um 20:31 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:33 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:46 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 20:59 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

20. Januar 2022 um 21:00 Uhr
EsIst5Vor12

EsIst5Vor12

20. Januar 2022 um 21:00 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

20. Januar 2022 um 21:17 Uhr
AgentJamie

AgentJamie

21. Januar 2022 um 02:59 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

21. Januar 2022 um 08:07 Uhr