Dying Light 2: Entwickler stellen die ersten Post-Launch-Inhalte vor

Bekanntermaßen soll "Dying Light 2" über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren unterstützt werden. Heute stellten die Entwickler von Techland die ersten Inhalte vor, mit denen die Community in den Wochen und Monaten nach dem Release bedacht wird.

Dying Light 2: Entwickler stellen die ersten Post-Launch-Inhalte vor

"Dying Light 2" erscheint im Februar 2022.

Nach einer weiteren kurzfristigen Verschiebung wird der Action-Horror-Titel „Dying Light 2“ Anfang des kommenden Monats unter anderem für die PlayStation-Systeme veröffentlicht.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Techland vor wenigen Tagen versprachen, soll „Dying Light 2“ genau wie sein Vorgänger über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren mit Content und neuen Inhalten unterstützt werden. Heute gingen die Macher etwas näher ins Detail und stellten die Inhalte vor, mit denen die „Dying Light 2“-Community in den Wochen und Monaten nach dem Release versorgt wird.

Inhalte für die Fraktionen, Events und mehr

Los geht es bereits im Laufe des Monats Februar 2022, der den kostenlosen „Fraction Inspired“-DLC mit sich bringt. Hier werden euch offenbar neue Outfits, Waffen und ähnliche Inhalte für die unterschiedlichen Fraktionen geboten. Wer auf der Suche nach zusätzlichen Herausforderungen sein sollte, kommt im März auf seine Kosten. Im April wiederum werden „Dying Light 2“-Besitzer mit den „Infected“ genannten Events bedacht, während der Mai abermals für zusätzliche Challenges sorgt.

Weitere Meldungen zu Dying Light 2:

Die ersten Story-DLCs zu „Dying Light 2“, mit denen die Geschichte und die Spielwelt erweitert werden, folgen dann im Juni. Wie es danach weitergeht, wird die Zeit zeigen. Selbiges gilt für die Frage, wann die heute bestätigten Inhalte im Detail vorgestellt werden.

„Dying Light 2“ wird am 4. Februar 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S veröffentlicht. In Deutschland wird der Nachfolger allerdings nur in einer geschnittenen Fassung erscheinen, in der Spieler und Spielerinnen im Online-Modus unter sich bleiben.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation Plus

Spiele für Extra und Premium angekündigt

Silent Hill

Leak soll einen Build von 2020 zeigen - Mehrere Spiele in Arbeit?

Genervt von der Gaming-Sommerflaute

Diese zehn Games erscheinen 2022 noch!

Bloober

Vertrag mit Sony lässt Hoffnungen auf Silent Hill steigen

Elden Ring

From Software-Mutterkonzern deutet Arbeit an Erweiterungen an

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

L.A. Noire

L.A. Noire

25. Januar 2022 um 20:00 Uhr
questmaster

questmaster

25. Januar 2022 um 21:47 Uhr
questmaster

questmaster

25. Januar 2022 um 21:48 Uhr
JinofTsushima

JinofTsushima

26. Januar 2022 um 08:54 Uhr
SolidSn4ke

SolidSn4ke

26. Januar 2022 um 10:53 Uhr
SolidSn4ke

SolidSn4ke

26. Januar 2022 um 10:54 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

26. Januar 2022 um 12:33 Uhr
SolidSn4ke

SolidSn4ke

26. Januar 2022 um 17:12 Uhr