Babylon’s Fall: Neues Update liefert diverse Verbesserungen - Changelog steht bereit

Ab sofort steht ein neues Update zu Platinum Games' Action-Rollenspiel "Babylon’s Fall" bereit. Welche Änderungen und Verbesserungen im Detail geboten werden, verrät ein Blick auf den offiziellen Changelog.

Babylon’s Fall: Neues Update liefert diverse Verbesserungen – Changelog steht bereit

"Babylon’s Fall" ist unter anderem für die PlayStation-Systeme erhältlich.

Nach dem technisch wie spielerisch durchwachsenen Launch von „Babylon’s Fall“ versprachen Square Enix und die Entwickler von Platinum Games umgehend, dass das Action-Rollenspiel definitiv nicht fallen gelassen wird.

Stattdessen wurde versichert, dass in den kommenden Wochen und Monaten diverse Updates folgen werden, mit denen die gröbsten Probleme in Angriff genommen werden. Ab sofort steht ein neues Update zu „Babylon’s Fall“ bereit, mit dem sich die Entwickler von Platinum Games unter anderem der Fehler annahmen, die beim Annehmen vereinzelter Aufträge oder bei der Anmeldung im Spiel auftreten konnten.

Related Posts

Hinzukommen kleinere Anpassungen am Balancing und dem Gameplay an sich. Alle weiteren Details zum neuen Update entnehmt ihr dem offiziellen Changelog.

Anpassungen an der Hauptgeschichte von v1.0 (ohne Bosse)

  • Gallu-Verteidiger erscheinen nicht mehr.
  • Udug-Grenadiere erscheinen nicht mehr.
  • Igigi-Schildträger erscheinen nicht mehr (Igigi-Schildträger, die von Igigi-Schlägern beschworen werden, erscheinen weiterhin).
  • Anpassungen an Feinden in Kapiteln mit einer deutlich niedrigeren Erwerbsrate für Reinplatin.
  • Die Anzahl gleichzeitig erscheinender Feinde wurde verringert.
  • Die Platzierung von Geräten und interaktiven Gegenständen wurde leicht reduziert.

Fehlerbehebungen (Spielsystem)

  • Ein Problem mit Duellen und Bosskämpfen wurde behoben.
  • Ein Problem, bei dem Trefferstopps die Aktionen von Bossen einschränken würden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Angriffsbewegung und die Treffererkennung für den Waffentyp Großaxt nicht richtig funktionierten.
  • Ein Problem, bei dem der Balken für mächtige Attacken eines Gegners nicht abhängig von der Spielerzahl fluktuierte, wurde behoben.

Fehlerbehebungen (Aktions- & Kampfsysteme)

  • Probleme mit dem Verlust des Fortschritts und von Speicherdaten wurden behoben.
  • Fehler behoben, der während der Anmeldung auftrat.
  • Fehler behoben, der beim Akzeptieren einiger Aufträge auftrat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem „VERBINDEN“ weiterhin angezeigt wurde, wenn wiederholt die Registerkarten im Shop gewechselt wurden.
  • Ausrüstung, die als Favorit registriert wurde, konnte unbeabsichtigt aus den Favoriten entfernt werden.
  • [Demoversion] Es wurde ein Problem behoben, bei dem „VERBINDEN“ während des Questmatchings weiterhin angezeigt wurde.
  • Behebung eines Problems, das auftrat, als die Build-Version erhöht wurde.

„Babylon’s Fall“ ist für den PC, die PlayStation 4 und die PlayStation 5 erhältlich. Wie kürzlich bestätigt wurde, wurden die Arbeiten an der zweiten Season bereits so gut wie abgeschlossen. Ein konkreter Starttermin wurde allerdings nicht genannt.

Quelle: Platinum Games

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Cyberpunk 2077

Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Saints Row

Embracer Group von den durchwachsenen Reviews enttäuscht

GTA 6

Solidarität mit Rockstar - Frühe Versionen von Uncharted 4, Horizon und mehr präsentiert

Modern Warfare 2

Laute Beschwerden der Spieler lösen ein Déjà-vu aus

PS Plus Premium

Erster PS1-Klassiker wurde mit einer 50hz/60hz-Wechsel-Funktion versehen

Cyberpunk Edgerunners

Ein brutaler wie stylischer Netflix-Anime - Serienkritik

GTA 6

Offizielles Statement - Das sagt Rockstar Games zum großen Leak

Call of Duty Modern Warfare 2

Trailer zur Open Beta und Grafikvergleich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Deep-Throat

Deep-Throat

29. März 2022 um 14:41 Uhr