Red Dead Redemption 2: Spieler erlebt seltenen Meteorschauer

Das 2018 veröffentlichte Cowboy-Abenteuer "Red Dead Redemption 2" hat anscheinend noch einige Überraschungen parat. Ein Spieler erlebte im Wilden Westen nun einen Meteorschauer.

Red Dead Redemption 2: Spieler erlebt seltenen Meteorschauer

Rockstar hat „Red Dead Redemption 2“ zwar schon im Jahr 2018 veröffentlicht, aber anscheinend hat der Titel noch einige Geheimnisse zu bieten. Das Abenteuerspiel um den harten Cowboy Arthur Morgan konnte viele Spieler wegen seinem Realismus begeistern. Ein Nutzer hat seinen Mitspielern im RDR-Subreddit nun ein weiteres Beispiel dafür gezeigt und für Begeisterung gesorgt. In „Red Dead Redemption 2“ gibt es tatsächlich seltene Meteorschauer.

Spieler lieben kosmisches Phänomen

In dem Reddit-Beitrag schreibt der Spieler, dass er nun zum allerersten Mal einen Meteorschauer im Spiel erlebt hat. In dem dazugehörigen Video steht Arthur Morgan mit seinem Pferd bei Nacht an einem heimeligen Lagerfeuer, während über ihm die Kometen über den dunklen Himmel sausen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Doch nicht nur der Ersteller des Beitrags ist von der Entdeckung begeistert, sondern auch einige Leser des Subreddits. Viele Nutzer schreiben, dass sie noch nie einen Meteorschauer im Spiel erlebt haben oder gar wussten, dass die Entwickler so etwas eingebaut haben. Ein Spieler schreibt, er hätte bereits über 500 Stunden in „Red Dead Redemption 2“ gesteckt und hat dieses Phänomen noch nicht erleben können.

Andere Spieler geben Tipps, wie man diese Häufung von Sternschnuppen im Spiel selbst erleben kann. So gibt es in der Nähe von Brandywine Drop in Roanoke Ridge das sogenannte „Meteor-Haus“, über das es sogar einen Zeitungsartikel im Spiel gibt. Besucht man die Gegend um dieses Haus gegen Mitternacht, soll der Himmel von Kometen erleuchtet werden.

Weitere Meldungen zu „Red Dead Redemption 2“:

Allzu genau haben es die Entwickler von Rockstar bei dem Meteorschauer aber nicht genommen. Bei einem solchen Phänomen in der realen Welt gelangt die Erde auf ihrem Weg um die Sonne in die Nähe einer Kometenbahn. Kometen, die man dadurch beobachten kann, scheinen alle von einem einzigen Punkt auszugehen. In „Red Dead Redemption 2“ fliegen die kleinen Gesteinsbrocken jedoch alle kreuz und quer über den Nachthimmel.

Quelle: GamesRadar

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

A Plague Tale Requiem

Gameplay-Overview liefert Details zur Geschichte, den Fähigkeiten und mehr

Elden Ring

Neue beeindruckende Verkaufszahlen bestätigt

Embracer Group

Middle-Earth Enterprises, Limited Run Games und mehr übernommen

Dead Island 2

Termin, Infos, Bilder und Day One Edition geleakt

PS5 kaufen

Amazon setzt künftig auf ein Einladungssystem

Call of Duty Warzone

Activision entschuldigt sich für Skin-Plagiat, klaut weiteren Skin

Fallout TV-Serie

Neue Bilder vom Set zeigen die Vault 33

She-Hulk die Anwältin

Die neue Marvel-Superheldin trumpft mit viel Humor auf - Serien-Vorschau

Mehr Top-Artikel

Kommentare

OldMcDubel

OldMcDubel

05. April 2022 um 19:07 Uhr
Feuchtmacher

Feuchtmacher

06. April 2022 um 08:09 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

06. April 2022 um 11:18 Uhr