Gotham Knights: Keine Mikrotransaktionen und kein Crossplay - FAQ mit weiteren Details

"Gotham Knights" wird keine Mikrotransaktionen unterstützen, wie sich einer FAQ entnehmen lässt. Auch Pläne für plattformübergreifende Spielsessions gibt es aktuell nicht.

Gotham Knights: Keine Mikrotransaktionen und kein Crossplay – FAQ mit weiteren Details

Zu „Gotham Knights“ wurde heute ein umfangreiches Gameplay-Video veröffentlicht. Ebenfalls kam es zur Vorstellung der rund 300 Euro teuren Collector’s Edition, die für eingefleischte und gut betuchte Fans einige Zusatzinhalte mit sich bringt, mit denen sie unter anderem ihr Gamingzimmer aufhübschen können.

Parallel dazu wurde von WB Games Montreal eine FAQ freigeschaltet, die ein paar zusätzliche Informationen zu den Ankündigungen und Features von „Gotham Knights“ umfasst. Bestätigt wird in der FAQ noch einmal, dass das Action-RPG eine „völlig neue, originelle Geschichte“ bieten wird, die im Batman-Universum angesiedelt ist. Allerdings gebe es „keine Verbindung zu den Batman: Arkham-Spielen“.

Verzicht für das bestmögliche Spielerlebnis

Ein weiterer Punkt widmet sich der Streichung der Xbox One- und PS4-Versionen, die noch einmal im Ansatz erklärt wird. Um den Spielern „das bestmögliche Spielerlebnis“ zu bieten, wird das Spiel nur für PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC erscheinen, nicht aber für die Konsolen PlayStation 4 oder Xbox One erhältlich sein, so WB Games Montreal in der FAQ.

Ob das bedeutet, dass die Vorgänger-Versionen Performanceprobleme hatten oder andere Schwierigkeiten verursachten, lässt sich aber auch der FAQ nicht entnehmen.

Trotz der Auflistung im PlayStation Store, die auf einen Vier-Spieler-Koop-Modus hinwies, was später wieder geändert wurde, ist „Gotham Knights“ der FAQ zufolge noch immer nur im Einzel- oder Zwei-Spieler-Online-Koop-Modus spielbar und bietet keine Unterstützung für eine lokale Session.

Und es versteht sich eigentlich von selbst: Ein PlayStation Plus-Abonnement oder eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, um „Gotham Knights“ solo auf den Konsolen spielen zu können. Allerdings ist PlayStation Plus oder Xbox Live Gold erforderlich, um das Spiel im Online-Koop-Modus mit zwei Spielern zu spielen.

Eine plattformübergreifende Unterstützung ist derzeit nicht geplant. Allerdings gibt es noch eine positive Nachricht: So soll es im Spiel keine In-Game-Käufe oder Mikrotransaktionen geben. Vorbesteller erhalten jedoch den 233 Kustom Batcycle Fahrzeug-Skin als Bonus, der von allen anderen Spielern womöglich später im Spiel freigeschaltet werden kann.

Mehr Meldungen zu Gotham Knights: 

Zunächst muss das Abenteuer auf den Markt kommen: „Gotham Knights“ erscheint den aktuellen Plänen zufolge am 25. Oktober 2022 für PS5, Xbox Series X/S und PC. Falls ihr mehr über das Spiel in Erfahrung bringen möchtet, dann klickt euch durch unsere Themen-Übersicht zum Spiel.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

505 Games

Was sind „Stray Blade“ und „Miasma Chronicles“?

Silent Hill

Remake, Sequel und episodische Story-Adventures geplant?

Silent Hill

COVID-19 soll Release verzögert haben - Enthüllung in den nächsten Monaten?

PS5 & PS4

Ubisoft+ angekündigt mit Classics für PS Plus

PlayStation Plus Premium

6 enthaltene Testversionen in der Übersicht

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

SeniorRicketts

SeniorRicketts

10. Mai 2022 um 20:09 Uhr
JinofTsushima

JinofTsushima

10. Mai 2022 um 20:40 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

10. Mai 2022 um 21:03 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

11. Mai 2022 um 01:02 Uhr