PSVR2: Green Hell mit Release-Zeitraum für PS5-Headset bestätigt

"Green Hell" wird für PlayStation VR2 erscheinen. Der Launch soll bis Ende 2023 erfolgen und von den Erfahrungen profitieren, die mit den PC-VR-Versionen gesammelt wurden.

PSVR2: Green Hell mit Release-Zeitraum für PS5-Headset bestätigt

In diesem Jahr wird PlayStation VR2 vermutlich nicht mehr auf den Markt gebracht. Allerdings gehen Branchenkenner von einem Launch Anfang 2023 aus.

Damit die Hardware zu einem Erfolg werden kann, ist reichlich zugkräftige Software notwendig. Und in dieser Woche gliederte sich ein weiterer Titel in die Liste der geplanten PSVR2-Games ein. Es handelt sich um „Green Hell“.

Neu ist das Spiel nicht. Nach dem PC-Launch im Jahr 2019 eroberte „Green Hell“ Mitte 2021 die Last-Gen-Konsolen PS4 und PS5. Gleichzeitig wurden Versionen für die New-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S in Aussicht gestellt.

Auf die VR-Version für Sonys Next-Gen-Headset müssen die Interessenten aber noch eine Weile warten. Geplant ist ein Release von „Green Hell“ für PSVR2 bis Ende 2023.

Er freue sich darüber, dass sich Creepy Jar entschieden hat, das Unternehmen mit der Übertragung der Marke auf die PlayStation VR-Plattform zu beauftragen, betonte Andrzej Wychowaniec, CEO von Incuvo, in einer Stellungnahme zur Entwicklung von „Green Hell“ für das kommende Sony-Headset.

Zunächst sind PC-Systeme an der Reihe

Vorerst richtet sich die Aufmerksamkeit jedoch auf die bevorstehende Premiere der „Green Hell VR-Edition“ für VR-Systeme auf dem PC, wobei eine Veröffentlichung über Steam erfolgen wird. Gleichzeitig freut sich Wychowaniec darauf, die Erfahrung zu nutzen und mit der Anpassung von „Green Hell“ an die Besonderheiten von Sonys Hardware zu beginnen.

Incuvo ist ein Studio aus Katowice, das 2012 gegründet wurde. Das Unternehmen spezialisierte sich zunächst auf die Entwicklung von Computerspielen für mobile Geräte und Konsolen. In letzter Zeit steht beim Entwickler Virtual Reality im Fokus. Das Studio befasst sich mit der Portierung und Produktion von Spielen für VR-Geräte, darunter „Blair Witch VR“.

Dass „Green Hell“ früher oder später das kommende Virtual Reality-Headset PlayStation VR erobern wird, wurde schon vor einigen Wochen angedeutet. Im April betonten die Entwickler des Titels, dass sie sehnsüchtig auf das neue Headset von Sony warten. Es hätte das Potential, die VR-Technologie und VR-Spiele spürbar voranzubringen.


Weitere Meldungen zu PlayStation VR2: 


„Green Hell“ ist eine Open-World-Survival-Simulation, in der die Spieler im Regenwald des Amazonas unterwegs sind und allein auf sich gestellt versuchen, den zahlreichen Gefahren und Hindernissen zu trotzen. Übergreifendes Ziel ist es, am Leben zu bleiben.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PS Plus Essential, Extra und Premium

Offizieller Leitfaden und vollständiges Lineup für Asien

Game Pass

Ehemaliger Xbox-Manager macht sich Sorgen um die Auswirkungen

Call of Duty Warzone 2

Gerüchte sprechen von Verhör-Mechanik und weiteren Neuerungen

PlayStation VR2

Showcase in Kürze? Insider berichtet von "Gerüchten"

PS4 & PS5

Sniper Elite 5 und mehr - Neuerscheinungen der Woche

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Linkin_Marc

Linkin_Marc

12. Mai 2022 um 09:53 Uhr
samonuske

samonuske

12. Mai 2022 um 10:36 Uhr