PS5: Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Im britischen Einzelhandel tauchte in dieser Woche ein neues PlayStation 5-Bundle auf, das neben der Disc-Version der Konsole das Action-Rollenspiel "Horizon: Forbidden West" enthält. Eine Bestätigung für den deutschen Markt steht allerdings noch aus.

PS5: Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Erscheint das neue PS5-Bundle auch bei uns?

Seit der offiziellen Markteinführung im November 2020 hat die PlayStation 5 rund um den Globus mit Lieferengpässen zu kämpfen. Finden neue Konsolen den Weg in den Handel, sind sie in der Regel innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Selbiges galt für ein neues offizielles Bundle, das aus einer PlayStation 5, einem DualSense-Controller und einem Download-Code zu Guerrilla Games‘ Action-Rollenspiel-Hit „Horizon: Forbidden West“ besteht. Das besagte Bundle tauchte Ende der Woche beim britischen Händler Shopto zur Vorbestellung auf und wurde für 500 britische Pfund beziehungsweise umgerechnet knapp 587 Euro angeboten. Genau wie es bereits bei letzten Nachlieferungen der PlayStation 5 der Fall war, war das neue Bundle in Rekordzeit restlos vergriffen.

Ob das neue Bundle auch in Deutschland angeboten wird, ist aktuell noch unklar. Eine offizielle Stellungnahme beziehungsweise Ankündigung seitens Sony Interactive Entertainment für den hiesigen Markt steht nämlich noch aus.

PS5 verpasste zuletzt die Auslieferungsziele

Ebenfalls noch unbeantwortet ist die Frage, ob wir es bei der PS5 des „Horizon: Forbidden West“-Bundles mit dem neuen Model CFI-1200 zu tun haben, das kürzlich in Japan registriert wurde. In dieser Woche legte Sony den Geschäftsbericht zum am 31. März 2022 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2021/2022 vor und bestätigte, dass die PlayStation 5 im letzten Fiskaljahr mit 11,5 Millionen ausgelieferten Konsolen hinter der geplanten Auslieferungsmenge von 14,5 Millionen zurückblieb.

Eine Entwicklung, die das Unternehmen unter anderem auf den weltweiten Mangel an Halbleitern zurückführt. In einer Investorenkonferenz zu den aktuellen Geschäftszahlen wies Sonys Chief-Financial-Officer Hiroki Totoki darauf hin, dass Sony im laufenden Geschäftsjahr 2022/2023 (1. April 2022 – 31. März 2023) von 18 Millionen ausgelieferten PlayStation 5-Konsolen und einer steigenden Nachfrage nach der Konsole ausgeht.

Weitere Meldungen zum Thema:

Da abzuwarten bleibt, ob die internationale Chip-Krise behoben werden kann, könnte es laut Totoki im Geschäftsjahr 2022/2023 weiter zu Engpässen kommen.

Quelle: PlayStation LifeStyle

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Elden Ring

From Software-Mutterkonzern deutet Arbeit an Erweiterungen an

Resident Evil

Neue Details zur kommenden Netflix-Serie bekannt

Star Wars Jedi Fallen Order 2/Survivor

Releasezeitraum des Nachfolgers bekannt?

PS5

Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Jim Ryan

PlayStation-Chef verärgert Mitarbeiter mit Mail zu Abtreibungsrechten

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

PlayStation4ever

PlayStation4ever

13. Mai 2022 um 14:30 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

13. Mai 2022 um 14:34 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

13. Mai 2022 um 15:24 Uhr
Gildor Inglarion

Gildor Inglarion

13. Mai 2022 um 17:59 Uhr
Gildor Inglarion

Gildor Inglarion

13. Mai 2022 um 18:18 Uhr
Gildor Inglarion

Gildor Inglarion

13. Mai 2022 um 18:19 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

13. Mai 2022 um 19:09 Uhr
Gildor Inglarion

Gildor Inglarion

13. Mai 2022 um 22:19 Uhr
PlayStation4ever

PlayStation4ever

13. Mai 2022 um 23:06 Uhr
MeinFrosch

MeinFrosch

14. Mai 2022 um 13:53 Uhr

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.