Silent Hill 2 Remake: Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

Zuletzt wurden die "The Medium"-Macher von Bloober Team mit einem möglichen Remake zum Horror-Klassiker "Silent Hill 2" in Verbindung gebracht. Auf Nachfrage wies das polnische Studio darauf hin, dass es seine neuen Spiele immer so schnell wie möglich enthüllen möchte.

Silent Hill 2 Remake: Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

Arbeitet Bloober Team an einem Remake zu "Silent Hill 2"?

In den vergangenen Tagen dominierten die Gerüchte um neue „Silent Hill“-Projekte die Schlagzeilen der internationalen Gaming-Presse. Unter anderem war von einem möglichen Remake zu „Silent Hill 2“ die Rede, das neue Enden sowie überarbeitete Puzzles bieten und derzeit bei den „The Medium“-Machern von Bloober Team entstehen soll.

Auf Nachfrage der englischsprachigen Kollegen von IGN wies Piotr Babieno, der CEO von Bloober Team, darauf hin, dass sein Studio aufgrund der Vorgaben seiner Partner derzeit noch nicht über seine neuen Projekte sprechen kann. Allerdings möchten die Entwickler die Titel, an denen sie arbeiten, natürlich immer so schnell wie möglich ankündigen beziehungsweise der Spielerschaft vorstellen.

Im weiteren Verlauf des Interviews sprach Babieno zudem über die Philosophie, die Bloober Team verfolgt, wenn an Projekten gearbeitet wird, die auf den Lizenzen beziehungsweise Marken eines anderen Unternehmens basieren.

Entwickler schätzen kreative Freiheit

Hier ist den Entwicklern vor allem die kreative Freiheit wichtig, wie Babieno ausführte: „Ich würde sagen, dass es schwierig ist, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der eine Marke besitzt, an der Sie arbeiten. Aber wir sprechen immer mit diesen Lizenzgebern und sagen: ‚Leute, wir würden gerne Ihre Lizenz verwenden, aber wir würden gerne unsere eigene Geschichte erzählen.‘ Wenn wir nicht in der Lage sind, unsere eigene Geschichte zu erzählen, wenn wir keine kreative Freiheit haben, macht es keinen Sinn, weil Bloober Team kein großartiges Spiel machen wird.“

Related Posts

Und weiter: „Wenn Sie sich in einem Gefängnis befinden, können Sie nicht fliegen. Deshalb versuchen wir, nur die Titel zu machen, bei denen wir das Gefühl haben: ‚Okay, es wird ein Bloober-Team-Spiel sein, nicht das von jemand anderem.‘ Also können wir selbst nicht über das Projekt sprechen, aber es wird immer noch ein Titel des Bloober-Teams sein.“

In wie weit die Gerüchte um ein mögliches „Silent Hill 2“-Remake aus dem Hause Bloober Team den Tatsachen entsprechen, bleibt also weiter abzuwarten.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

God of War Ragnarök

Releasetermin wird bald enthüllt, bekräftigt Jason Schreier

Horizon 2074

Name und erste Details zur Netflix-Serie durchgesickert

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

PS4 & PS5

Neuerscheinungen der Woche

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

theHitman34

theHitman34

18. Mai 2022 um 08:51 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

18. Mai 2022 um 09:01 Uhr
theHitman34

theHitman34

18. Mai 2022 um 09:07 Uhr
theHitman34

theHitman34

18. Mai 2022 um 10:10 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

18. Mai 2022 um 12:05 Uhr
Doppeldenker86

Doppeldenker86

18. Mai 2022 um 17:39 Uhr