PS5: Zwei unangekündigte Live-Service für das laufende Geschäftsjahr geplant

Wie Sony Interactive Entertainments Jim Ryan verriet, plant sein Unternehmen in diesem Geschäftsjahr die Veröffentlichung von zwei unangekündigten Live-Service-Titeln. Konkrete Details zu den Projekten nannte er allerdings nicht.

PS5: Zwei unangekündigte Live-Service für das laufende Geschäftsjahr geplant

Sony Interactive Entertainment möchte zukünftig verstärkt auf Live-Service-Titel setzen.

Im Rahmen eines aktuellen Business-Meetings sprach Jim Ryan, der CEO und Präsident von Sony Interactive Entertainment, ausführlich über die Zukunftspläne seines Unternehmens.

Bekanntermaßen wies Ryan bereits im Februar dieses Jahres darauf hin, dass Sony Interactive Entertainment bis zum Jahr 2026 insgesamt zehn neue Live-Service-Titel veröffentlichen möchte. Bezugnehmend auf diese Pläne führte Ryan aus, dass im laufenden Geschäftsjahr 2022/2023 (1. April 2022 – 31. März 2023) zwei bisher unangekündigte Live-Service-Titel für die PlayStation 5 veröffentlicht werden sollen.

Abgesehen von der Tatsache, dass sich unter den beiden Titeln kein „Destiny“-Projekt befindet, ging Ryan allerdings nicht näher ins Detail.

Live-Service-Projekt bei den London Studios in Entwicklung

Einer der kommenden Live-Action-Titel, der in den nächsten Jahren für die PlayStation 5 veröffentlicht wird, entsteht derzeit bei den „Blood & Truth“-Machern der Sony London Studios. Dies geht aus frisch veröffentlichten Stellenausschreibung des britischen Studios hervor. Gesucht wird unter anderem ein erfahrener Narrative-Design-Lead, der für die Geschichte des nicht näher konkretisierten Live-Service-Titels verantwortlich sein wird.

Zudem war in der Stellenausschreibung von „fesselnden Welten“ und einem „großartigem Gameplay“ die Rede. Unklar ist aktuell noch, wann mit der offiziellen Enthüllung des Projekts zu rechnen ist. Da bisher keine konkreten Details zum neuen Live-Service-Projekt genannt wurden, können wir aber wohl ausschließen, dass der Titel zu den für 2022/2023 geplanten Live-Service-Spielen gehört, die von Ryan angesprochen wurden.


Weitere Meldungen zum Thema:


Anfang des Monats erreichte uns zudem die Meldung, dass sich Sony Interactive Entertainment dazu entschloss, in das Software-Studio AccelByte zu investieren, das sich auf die Entwicklung von Live-Service-Tools spezialisiert hat. Alle weiteren Details zu diesem Thema haben wir hier für euch zusammengefasst.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

GTA 6

Wird laut Take-Two Interactive "eine neue kreative Benchmark setzen"

God of War Ragnarök

Animation Director verspricht neue Schild-Moves

Tekken 8

Offizielle Enthüllung auf den The Game Awards 2022?

Gamescom 2022

Tickets mit 50 Prozent Rabatt

Modern Warfare 2

Beta, Termin der Multiplayer-Enthüllung und mehr bestätigt

PS Plus Extra

Erstes August-Spiel wohl bekannt

FIFA 23 angespielt

Wie gut wird das letzte „FIFA“?

Square Enix

Fokus soll zukünftig auf japanischen Produktionen liegen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

RikuValentine

RikuValentine

26. Mai 2022 um 14:12 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

26. Mai 2022 um 17:18 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

26. Mai 2022 um 19:38 Uhr