Jump to content
Sign in to follow this  

About This Club

Wer kennt diese Stadt nicht, wer würde nicht gern dort wohnen und wer hat sie bisher noch nicht besucht... Die Stadt die alles möglich macht in der deine schönsten Albträume endlich wahr werden und du dich für immer verloren fühlen darfst. Ein Nebel der diese Stadt in ein noch schöneres Gewand hüllt dazu noch Sirenen die uns vom schlafen abhalten... -Welcome to Silent Hill- ACHTUNG: Clubleiter werde nicht ich sein denn ich übergebe diese Aufgabe an Pyramidehead.

  1. What's new in this club
  2. Downpour. Hab mich eigentlich sehr darauf gefreut und trotz durchwachsener Kritiken (leider) geholt. Anfang war garnicht soooo schlecht. Aber irgendwann wirds einfach nur total lächerlich. Ich sag nur Monster die in Autos rumfahren
  3. SH2 ganz knapp vor SH3. Wegen dem künstlerischen Anspruch und starken Ähnlichkeiten zu David Lynch Filmen.
  4. Wer Interesse hat, ich habe auf der PS4 eine Community zu Silent Hill gegründet. Darf gerne jeder der möchte beitreten. Gebt einfach Bescheid
  5. The Room steht an letzter Stelle. Habe ich aber trotzdem gerne gespielt.
  6. Jep, die bisherigen Silent Hill verfilmungen waren Klasse.
  7. Ich müsste nochmal alle spielen. Fand aber keinen Charakter bisher schlecht.
  8. 1 und 2 sind bisher die klaren Favoriten in Sachen Atmosphäre.
  9. Ganz klar Silent Hill 2! Wobei jeder Teil so seinen eigenen Charm hat. Naja Downpour finde ich doof.
  10. :headshot:Jau... SH1&2 und nicht zu vergessen SH4 The Room ... waren u. sind noch immer meine Favoriten
  11. Ich finde Harry Mason am besten. ACHTUNG SPOILER! Er ist ein einfacher Vater, der nur seine Tochter gesucht hat und ist dabei sogar soweit gegangen, dem Horror von Silent Hill zu trotzen, nur um herauszufinden, dass seine Adoptivtochter eine Manifestation von einem Teil von Alessa Gillispies Seele ist, welche wieder mit ihrem früheren Selbst verschmolzen ist. Am Ende, nachdem er eben diese im Kmapf besiegt, manifestiert sie ihre restliche Lebensenergie wieder in ein Baby und er nimmt es auf und erzieht es wie ein ganz normales Kind, trotz der Sorge, was dieses Baby tatsächlich sein könnte. Später wurde er genau wegen dieser Entscheidung ermordet. Ich denke jedoch nicht, dass er seine Entscheidung bereut hat.
  12. zu silent hill 1...wer kann spiele es auf der psp. da geht die grafik klar!
  13. Ja stimmt an den hatte ich auch gedacht. Den fand ich von den neueren Teilen ebenfalls am Besten. Der hat im Spieler wenigstens noch die eine oder andere Frage aufgeworfen und man hatte wenigstens ein wenig emotionalen Hintergrund wo man sich reinfühlen konnte. Henry wirkte in The Room immer völlig blass und apathisch: Als er Cynthia blutüberstömt und um Atem ringend, auf dem Boden liegen sieht und ganz legier fragt: "Alles Ok mit dir?" Da musste ich schallend lachen. Und ab da konnte ich Henry und das gesamte Spiel nur noch als Silent Hill-Parodie wahrnehmen. Der Trucker aus Origin blieb für mich irgendwie immer nur ein Statist der in alles ganz zufällig reingestolpert ist. Selbst als seine Verbindung zum Ort offenbart wurden, dachte ich nur.....manoman Zufälle gibts....Wahnsinn. Und Murphy aus Downpour hätte einer x-beliebigen, billigen 20:15-US-Fernsehserie auf RTL2 entsprungen sein können. Der ging mir von allen schlechten Protagonisten am meisten am Arsch vorbei, mit Ausnahme von seinem chronisch-panischen Gesichtsausdruck und den C-Movie-reifen schmerzenschreien wenn er vom roten Licht erwischt wird, die gingen mir nach ein paar Stunden gewaltig auf die Eier. Shattered Memories muss ich allerdings noch spielen - hoffe ja das kommt diese Woche ma an.
  14. @Nihil Richtig genial! Habe das gute Stück schon seit längerer Zeit im Auge da mir noch ein paar Soundtrack fehlen und die Alben einzeln doch auch sehr teuer sind... derzeitig habe ich das Album von SH3, SH4 und Homecoming... der Rest ist einzeln doch sehr teuer und zu Downpour hab ich mich noch nicht durchringen können. Beste Soundtrack ist für mich übrigens der von SH4 the Room Dort sind die besten Lieder: -Cradle of Forest -Room of Angel Einfach nur genial gemacht. Die Szene von SH1 ist episch und nur mit dem Lied dazu wirkt sie umso mehr dramatisch.
  15. Was Klangenie Akira Yamaoka seinerzeit mit den Geräuschkulissen und Silent Hill Soundtracks - bestehend aus einem bunten mix aus Noise, Ambient, Neo-Klassik, Rock und Pop - schaffte waren schon für sich genommen großartige Kunstwerke und machten Silent Hill, zusammen mit der hervorragenden Präsentation, der für Videospiele einzigartigen Dramaturgie, den fein ausgearbeiteten, tiefen Charaktere und der vieldeutbaren Symbolik zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk. Für alle die das Œvre von Komponist und Klangbildhauer Akira Yamaoka in seiner Gesamheit geniessen möchten, hat Konami 2011 eine limitierte Sammlerbox herausgegeben - Die Silent Hill Sounds Box Inhalt der Box: - Soundtrack auf 8 CDs: Silent Hill Silent Hill 2 Silent Hill 3 Silent Hill 4 Silent Hill - Origins Silent Hill - Shattered Memories Silent Hill - Homecoming Silent Hill - Arcade (3 Tracks) + unveröffentlichte Tracks (26 Tracks) - 1x DVD mit Trailern zu SH-Origin, Shattered Memories und Homecoming - 1x Artbook mit Konzeptzeichnungen aus Silent Hill Origins Tracklist und weitere Informationen findet ihr hier: http://www.discogs.com/Akira-Yamaoka-Silent-Hill-Sounds-Box/release/2791431 Detailierte Bilder zur Box , zu den CDs, den einzelnen Covern und zum Artbook und seinem Inhalt, findet ihr hier: http://www.discogs.com/viewimages?release=2791431 Wie steht ihr zu Yamaokas Schaffen? Mit welchen Tracks verbindet ihr die intensivsten Erinnerungen, die stärksten Empfindungen? Welche Soundtrack liegt euch besonders am Herzen? Ich beende den Post mit der für mich ergreifensten Szene aus Silent Hill 1: und für alle die das Lied zu der Szene in voller Länge hören möchten:
  16. Einzige der da noch etwas ranreichen konnte war Alex von Homecoming... wenn man sich hineinversetzt hat dann war es schon traurig er hat alles daran gesetzt seinen Bruder zu finden... erinnert etwas an SH2 und James ^^
  17. @theHitman Dito - in allen Punkten Ich fand alle Protagonisten nach den ersten 3 Teile vollkommen blass und uninteressant.
  18. Am schwächsten fand ich Downpour, noch knapp vor The Room. Da jetzt ein ziemlich derber Veriss folgt, möchte ich nur auf die totale Subjektivität meiner Eindrücke hinweisen. Jeder der in Silent Hill Downpour einen würdigen Vertreter der Reihe sieht, spass an dem Spiel hat und es gelungen findet, soll sich den Spass nicht nehmen lassen. Ich möchte Downpour keinem schlechtreden. Auch wenn ich das Umgebungsdesign ausgesprochen gut gelungen finde, lag das vor allem an den folgenden Atmosphärekillern: - Downpour lagt seit Spielmitte bei mir dermaßen, dass ich nichtmal anständig navigieren kann. -Yamaokas Geräuschkulisse und der Soundtrack sind in meinen Augen essenziell für die dichte Atmosphäre und die emotionale Tiefe in Silent Hill. Das Fehlen Yamaokas spürt man in Downpour zu jeder Sekunde. - Vielleicht ist dies auch ein Grund, weshalb sich bei Downpour überhaupt kein Silent Hill-Spielgefühl einstellen wollte und keinerlei Atmosphäre aufkam. Vielmehr hatte sich - aus der Beliebigkeit heraus - ein ähnlich stumpfes Spielerlebnis bei mir eingestellt wie seinerzeit bei The Suffering - Das Monsterdesign ist einfallslos und albern - Das Radio durch einen Polizeifunk zu ersetzen mag zur Handlung passen, aber überhaupt nicht zu Silent Hill. Yamaokas verstörende ambient-noise-industrial-Klangbildhauerei durch eine leicht verzerrte Polizeidurchsage zu ersetzen ist absurd. - Die Geschichte ist flach, vorhersehbar und uninteressant erzählt - Die Charaktere, die Dialoge, die Storypräsentation und die Dramaturgie wirken für mich wahnsinnig konstuiert, flach, plump, langweilig und einfältig. Downpour geht, in meinen Augen, jedes Alleinstellungsmerkmal der ansonsten grandiosen Reihe vollkommen ab. Bei den albernen Monstern im Zusammenspiel mit diesen lächerlichen Polizeidurchsagen musste ich mkir regelmäßig das Lachen verkneifen - was mir nicht immer gelungen ist.
  19. Mit Abstand Silent Hill 1+2 Spiele aktuell alle Teile nochmal chronologisch durch (mit Ausnahme von Downpour den ich zwischenzeitlich beendet hab) und bin momentan wieder bei Homecoming angelangt. Keiner der Titel hat mich emotional derart mitgerissen wie 1+2.
  20. 6. Dezember also richtig cool Da man derzeitig mit keinem neuen Silent Hill Spiel rechnen kann freue ich mich besonders auf den Film.
  21. Soll am 6. Dezember ins Kino kommen hab ich heut gelesen.
  22. Ja, auf den Film freue ich mich auch schon riesig Besonders da es diesmal um Heather gehen wird
  23. Festlegen auf den einen Lieblingsteil kann ich mich gar nicht . Mit jedem einzelnen verbinde ich etwas ganz besonderes irgendwie ist jeder Teil ein Kunstwerk für sich. Wollte es wie Remmi Demmi machen und neulich auch nochmal den 1. anfangen. Allerdings war ich nach dem start so geschockt über die pixeligen Kästchen die da aufm TV flimmerten das mir nach 10 Minuten die Lust verging . Echt schade eigentlich...
  24. Is schon was wares dran was du da sagst ! Was besseres würd mir im mom auch keiner einfallen:think:
  25. Freu mich wie jeck auf den 2. Silent Hill Film der demnächst ins Kino kommt . Der 1. war für mich einer DER besten Filme überhaupt. Naja SH eben...
  26.  
×
×
  • Create New...