Jump to content

Schuhe aus USA bestellt /Gebühren


Recommended Posts

Hab die Schuhe abgeholt, drauf steht: einfurhrumsatzsteuer :16,62€

Brokeragezuschlag : 43,75€

MwSt:8,31

Die 16 Euro stimmen, alles andere ist Abzocke.

Brokerzuschlag kann möglicherweise der Kurier sein, aber auf jedenfall hättest du nur die 16 Euro zahlen müssen, das kann dir jeder Zollbeamte bestätigen:ok:

Link to comment
Share on other sites

Der Zusteller war nicht zufällig UPS, oder? Eine (extrem) kurze Google-Suche hat das ausgespuckt. Da meinte auch jemand, im Netz würde man nen Musterbrief finden um das Geld zurückfordern zu können, hab aber nichts gefunden.

(http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=148233)

 

 

 

----

Ich bestell mir öfters mal Musik-CDs aus Japan und dabei übernimmt DHL/Post hierzulande den Zoll-Krams. Dort zahlt man auch nur den fälligen Zollbetrag, liegt der unter 5€ entfällt der sogar. Und man spart sich i.d.R. das hingehen zum Zoll, da man es trotzdem so geliefert bekommt und die Gebühren dann an den Postboten abdrückt.

Link to comment
Share on other sites

 

 

----

Ich bestell mir öfters mal Musik-CDs aus Japan und dabei übernimmt DHL/Post hierzulande den Zoll-Krams. Dort zahlt man auch nur den fälligen Zollbetrag, liegt der unter 5€ entfällt der sogar. Und man spart sich i.d.R. das hingehen zum Zoll, da man es trotzdem so geliefert bekommt und die Gebühren dann an den Postboten abdrückt.

Ja ist bei mir auch so :)

Und wenn es mal zum Zoll geht, schicke ich einfach ein Brief mit Paypal Rechnung zum Zoll, und muss dann nur ne Woche warten, und bekomme es direkt an die Haustür geliefert.

Meist muss ich nur 5 euro nachbezahlen:ok:

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Hilfe, allerdings werde ich beim Googlen über ein Musterbreif nicht fündig. Jeder schreibt mann kann es zurück fordern aber mehr auch nicht.

Immer wenn ich gestresst bin mach ich diesen Entspannungsmist mit den Nadeln die man sich in die Haut steckt...

 

... ihr wisst schon Heroin und so.

Link to comment
Share on other sites

„Aber wie sollte man das am Besten machen ? An der Tür bezahlen und dann später das Geld zurückfordern (IMO recht aufwendig) oder denen vielleicht diesen Text vor die Nase halten. Wenn ich einfach sage "ich zahle keinen Zoll bekomme ich doch bestimmt das Paket gar nicht erst. Korrekt, das Paket bekommst Du nicht - den Ausliefereren ist der Text bestimmt ziemlich egal. wink.gifAber - die meisten Paketdienste verlangen nicht sofort an der Tür den Betrag sondern schicken ne Rechnung - im Falle von GLS (die ja mit USPS koopierieren) ist das meines Wissens immer noch so. Die verlangen von Dir lediglich an der Haustür, dass Du unterschreibst, dass Du dich dazu verpflichtest, die kommende Rechnung zu zahlen. Und das kannst Du NACHDEM du unterschrieben hast, jederzeit widerrufen und den dann kommenden Brief ignorieren.

 

Sollte die Spedition an der Tür kassieren einfach den Betrag zurückfordern - ist tatsächlich etwas aufwendiger, aber die meisten haben damit gute Chancen - zumindest gibts schon ein paar positive Meldungen. Wer ne Rechtsschutz hat, kann auch seinen Rechtsanwalt einschalten - die wengisten Speditionen wollen Ärger, zumal die ja definitiv keinen Anspruch auf das Geld haben... :-)“

Quelle: http://forum.cinefacts.de/111110-zollgebuehren-bei-priv-postlern-gls-dpd-fedex-ups-nicht-legitim.html

 

Wenn du Rechtsschutz hast, lass es einfach nen Anwalt machen. Ein Musterschreiben habe ich im Netz auch nicht gefunden

Link to comment
Share on other sites

Quelle: http://forum.cinefacts.de/111110-zollgebuehren-bei-priv-postlern-gls-dpd-fedex-ups-nicht-legitim.html

 

Wenn du Rechtsschutz hast, lass es einfach nen Anwalt machen. Ein Musterschreiben habe ich im Netz auch nicht gefunden

Danke für den Informativen beitrag. Habe ihnen eine Mail geschrieben. Mal sehen was bei rauskommt.

Immer wenn ich gestresst bin mach ich diesen Entspannungsmist mit den Nadeln die man sich in die Haut steckt...

 

... ihr wisst schon Heroin und so.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Mich würde Sonys Strategie auch interessieren. Vielleicht erfahren wir bereits im Februar einen Teil davon. Eigentlich muss Sony jetzt einen eigenen FPS Konkurrenten zu COD entwickeln lassen. 
    • Haja was sind heutzutage schon 1000€ für 2 Konsolen? Jeder der arbeiten geht kriegt das easypeasy hin ohne sparen
    • boah, einfach nur ne kranke übernahme, 70Milliarden Leute, MS geht voll in die Offensive und meinen es einfach Ernst
    • Da können einige aus unseren Sony Reihen lachen ohne Ende, es nützt nichts. Man muss den Fakten nach dem heutigen Tage ins Auge sehen.    PlayStation hat sich nicht ohne Grund die CoD Werberechte und teils exklusive Deals gesichert, als CoD damals Abstand von MS genommen hat. Diese Marke steht für $$$. Da klingelt die Kasse ohne große Bemühungen.    Und wenn man solch ein Monster schluckt, bleibt es nicht ohne Folgen. Sony wird da etwas sinken. Ohne Frage.  Marken wie Horizon sind schön und gut, am Ende ist man aber auf 3. Party angewiesen und dort auf die fetten Brecher. Wenn diese Brecher aber nun zum Teil komplett exklusiv werden oder aber zumindest permanent Day 1 im Gamepass landen, dann wandern Kunden ab. Dann wandern mit der Zeit einige Kunden ab und schwimmen ans andere Ufer. Denn am Ende wollen 75% der Kunden die fetten Brecher. Und was wird wohl mehr Kunden anlocken? Weiterhin jeweils 70€ oder lieber "gratis" im Gamepass und dann immer weitere Titel mitnehmen. Einige werden dann ab und an mal kurz an die Kiste namens PlayStation denken und dort Horizon 7 zocken und dann geht's wieder zurück ins Gamepass Wunderland.    Und sowas kann nicht der Weg sein, nicht für Sony. Die sind auf Geld angewiesen. Auf die fetten Brecher.  Es müssen also Lösungen her. Wie auch immer die dann aussehen. Am ehesten wird man wohl die Hosen runterlassen und seine jetzigen exklusiven Kracher wohl oder übel auf mehreren Plattformen anbieten müssen, zeitgleich.    Und damit geht es erst los.     
×
×
  • Create New...