Jump to content
Play3.de
Cetri

Die Ära ist vorbei [VORSICHT SPOILER]

Recommended Posts

Guten Tag an alle Leser und Leserinnen.

 

Ich hoffe das Ich nicht zuviel schreibe und das Ich verstanden werde, was in meinem Kopf vorgeht. Ich stehe zu dem was Ich schreibe und schreibe jetzt meine ganze Gedanken auf zu Metal Gear Solid V - The Phantom Pain. Ich fange am besten in Kategorien an:

 

 

Story:

 

Die Geschichte zu Metal Gear Solid V The Phantom Pain wurde heiß-hoch in den Himmel gehoben und gefeiert in den Trailern und Aussagen der Magazinen, Fans und aus vielen Videos. Big Boss wird zu dem brutalen Legendary Soldier der Outer Heaven auferstehen lässt und gegen Major Zero angehen wird. Ein Kampf : Outer Heaven gegen The Patriots.

 

Was eine Geschichte, was für ein Main Theme (Sins of the Father) so fesselnd, stark gesungen und vorallem, das Lied passt zu allem was Ich sah.

 

Aber dann kam der Tag, als Ich Metal Gear Solid V - The Phantom Pain durchgespielt habe und alles durch mein Kopf gehen gelassen habe.

Geheult als Ich meine eigene Männer erschießen musste und dankbar und freute gespürt habe als Big Boss mit mir geredet hatte, auch wenn es nur eine Kassetteaufnahme war.... das ist das einzige was mich bewegt hatte.

 

Der Rest der Geschichte war Ich bissl gespannt mehr auch nicht und da fängt es an. Es ist keine Geschichte, es sind nur Szenen die dazwischen geworfen werden und auch nicht erzählt werden, sondern gedankenlos und unvollständig da gespielt werden. Besonders diese eine Stelle war für mich der Grund, sehr negativ über diesen Teil zu denken:

 

Venom Snake und Skull Face sitzen in einem Jeep und Skull Face ist der einzige der redet und sich gelangweilt anhört. Es stummt kurz und Sins of the Father von Donna Burke erklingt, es war kein passender Moment und das Lied war der einzige kracher in der Szene. Aber am falschen Platz eingesetzt. Es hätte so super in einer Schlacht gepasst wenn Big Boss am durchdrehen ist und all seine Wut, trauer, Zorn verlustgefühle herausgelassen hätte.

 

Es wurden laut den Internet Gerüchten einige Details entfernt, zum Beispiel Mission 51, Kapitel 3 und einige Videosequenzen. Und das Spiel hat so gut wie keine Geschichte und dann wurde noch entfernt ? In den Magazinen etc. steht immer das gleiche: Tolles Gameplay, König der Schleich Spiele, aber die Story wird nicht erwähnt wie sie wirklich ist.

 

Die Geschichte ist nicht Metal Gear Solid.

 

 

Gameplay:

 

Das Gameplay auf Open World zu setzen ist schön ausgedacht, Ich sehe auch ein das in Afgahnistan nicht viel zusehen ist aber die Wachposten hätte man besser hinbekommen denn es ist wirklich ein Kopieren und Einfügen Schema gewesen, aber okay dafür hat am bissl Training zwischendurch auf verschiedene Situationen in der Kaserne zum Beispiel oder im Palast. An sich lässt es sich spielen wie Metal Gear Solid V - Ground Zeroes zeigt und uns es sehen lässt. Es ist weit aus fortgeschrittener als das alte Gameplay von MGS. Sehe es sogar als hammer gelungen. Ich kann gegen das Gameplay nichts sagen, es ist gut. Aber was bringt mir ein Gameplay wenn Ich es nicht mehr fühle weil die Geschichte fehlt.

Die Mother Base ist so wie in Peace Walker, einfach hammer. Macht das Spiel an sich auch nicht besser leider.

 

 

Konsole gegen PC:

 

Konsole gibt es so manche Auflösungsprobleme, Mission 51 ist bei der Collector's Edition nicht mal ganz vorhanden, bei der Day One Edition garnicht, nichmal 1 % davon.

 

Der PC leidet mehr oder weniger, es gibt so gut wie keine Videosequenzen und dann wird noch geschnitten ! Wie geil das denn und oben rein ist es nur ein Key bei Steam und schöne 30 GB downloaden und es kommt noch besser: Man weiß nicht welche Spieleversion am schlimmsten jetzt ist, weil es Metal Gear SOlid V The Phantom Pain ist!

 

 

Ich hab nicht alles aufgeschrieben aber Ich hoffe das Ihr ein bisschen mich verstehen könnt. Ich spiele Metal Gear Solid mit Leib und Seele, mit vollem Herzen, aber hier war nichts..... es ist ein Resident Gear Evil Solid. Denn das mit dem Parasiten.. sorry aber das ist kein Metal Gear Solid und passt auch nicht zu Metal Gear Solid und vorallem es ist nur eine Streckenlinie um die Geschichte zu strecken wie Kaugummi aber mehr nicht.

 

Kojima und Konami haben versagt und es ist auch gut das die Ära vorbei ist, denn so wäre es weiter schlimmer geworden.

 

Mfg Cetri

 

 


What about you ? What's it going to be? Loyalty to your country, or loyalty to me? Your country, or your old mentor? The mission, or your beliefs? Your duty to your unit, or your personal feelings? You don't know the truth yet. But sooner or later you'll have to choose. The Boss (The Joy)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, kann ich sogar gut nachvollziehen und es ist eigentlich mehr oder weniger genau auf den Punkt gebracht!

 

Dieses Feeling kommt einfach irgendwie nicht auf... Man fühlt sich wirklich in eine Welt hinaus gesetzt in der fast schon willkürlich eine Szene die nächste jagt, ohne dass das Gefühl aufkommt es gebe eine wirklich richtige storyline, klar es ist open world... Trotz allem, ab der zweiten Hälfte bzw: SPOILER - nachdem man Paleantropus oder wie man dieses Gerät nennt besiegt hat, hat man fast das Gefühl dass der Hauch einer Geschichte aufkommt, es gibt auch meiner Meinung nach die ein oder andere Mission die einen bewegt und man regelrecht mit fiebert, kurz danach ist man aber wieder im kalten Wasser und fühlt sich fast schon verloren in dieser open world sahara...

 

Ich war auch von der Geschichte bitter enttäuscht, natürlich hatte auch diese ihre Höhepunkte, wenn ich jedoch an Snake Eater denke, hm..

 

Gameplay technisch bewegt sich dieses hier allerdings auf sehr sehr hohem Niveau, und ich glaube ich habe selten etwas besser programmiertes gespielt als Phantom Pain.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gebe Ich dir recht.

 

Metal Gear Solid 3 : Snake Eater ist voller Emotionen und man fühlt Naked Snakes anspannung und Gefühle gegenüber The Boss und all den Situationen.

 

Metal Gear Solid 2 : Sons of Liberty war auch eine mega emotion's Bombe auch wenn es nicht gerade mit Solid Snake war der Hauptteil der Geschichte, aber es war dennoch Metal Gear Solid und es passte alles sowie in Metal Gear Solid 1 und 3.

 

Metal Gear Solid 4 - The Guns of the Patriots ist das ultima aller Ultimas. Es hat mehr als nur emotionen, es zeigt die Welt wie sie wirklich ist und man hat einen zerbrechlichen Solid Snake (Old Snake) und man leidet alleine schon mit der Erinnerung wie man Ihn kannte.

 

Aber The Phantom Pain......


What about you ? What's it going to be? Loyalty to your country, or loyalty to me? Your country, or your old mentor? The mission, or your beliefs? Your duty to your unit, or your personal feelings? You don't know the truth yet. But sooner or later you'll have to choose. The Boss (The Joy)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolut richtig, aber so bleiben die Teile auch, jedes für sich, etwas ganz Besonderes, auch wenn ich sagen muss das ich nicht unbedingt immer Lust dazu hätte mir diese langen Filmszenen anzuschauen, so hat eigentlich jeder Teil seinen eigenen Charme... Auch wenn der letzte nun doch etwas enttäuschend war, war die Geschichte, auch wenn diese sehr schmal erzählt wurde, doch an sich recht interessant.... Zumal man die ganzen Kassetten anhören konnte die auch ein gewisses Feeling erzeugt haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kassetten fande Ich schon in Metal Gear Solid V - Ground Zeroes interessant, habe immer beim anhören und lesen etwas dabei gegessen, war irgendwie ein entspanndes Gefühl.

 

Ein Freund frage mich wie Phantom Pain wäre und Ich konnte Ihm keine Antwort geben. Er kennt mich als Metal Gear mega Fan und das Ich mich selbst in vielen Gesprächen selbst sehe aber da konnte Ich Ihm keine Antwort geben.

 

Ich musste zum erstenmal zu jemand sagen, benutz Google, lies dir nicht nur die Magazine durch und schau nicht nur Clips, lese auch die Spielerkritik.


What about you ? What's it going to be? Loyalty to your country, or loyalty to me? Your country, or your old mentor? The mission, or your beliefs? Your duty to your unit, or your personal feelings? You don't know the truth yet. But sooner or later you'll have to choose. The Boss (The Joy)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest TheRock1401

So heute ist der 21. September, und keine Infos über kapitel3: Peace

Echt enttäuschend dieses Spiel bisher!

Nachdem damals der Stress zwischen Konami und kojima ans Tageslicht kam, habe ich schon geäußert dass mgsv TPP niemals im Sinne von kojima fertiggestellt werden wird. Stand jetzt ist, Episode 51 rausgeschnitten Kapitel 3:Peace, in der sogar Texturen von the Boss zu sehen sein könnten wurde auch komplett raus geschnitten

Jede Menge Szenen die in den vergangenen Jahren als Promo gezeigt wurden, sind im Spiel auch nicht vertreten!

 

Ein wahres trauriges, enttäuschendes Ende einer grandiosen franchise! Ein richtiger Schlag in die fresse aller mgs Fans!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Heartz_Fear

Schon alleine, wenn ich an die Szene in Peace Walker denke, wo "Heavens Divide" einsetzt bekomme ich Gänsehaut. Trotz das Peace Walker keine Ingame-Cutscenes hatte war es um weiten besser was die Geschichte angeht.

 

Und ich bin bei The Phantom Pain auch nach wie vor verwundert, warum man am Anfang

Lori Alan erwähnt, die Synchronsprecherin von The Boss, wo man doch im Spiel nur kurz ihre Stimme hört während der Szene mit der KI Einheit/Kassette/Huey.

Als ich das gelesen hatte sprang meine Erwartungshaltung auch nochmal höher.

 

Das ergibt einfach alles nicht wirklich Sinn. Metal Gear Solid hat immer eine epische Geschichte erzählt und TPP wirkt hier einfach sehr bemüht und bekommt es nicht hin. Mal davon abgesehen, dass die Geschichte Null Daseinsberechtigung hat, da Guns of the Patriots alles wunderbar erklärt.

 

Ich schreibe es auch hier noch mal, TPP wurde für den Massenmarkt tauglich gemacht. XBox und PC Spieler kennen die Geschichte vielleicht gar nicht, weil sie die anderen Teile nie gespielt haben durch die Exklusivität. Und da liegt der Hund auch begraben, die Geschichte muss für alle verständlich gemacht werden und lange Cutscenes und Codec-Gespräche schrecken ab. Deswegen auch die Kassetten, die obendrein noch ein bisschen Fanservice liefern.

 

Für mich das enttäuschenste MGS, weil die Story lahm war, der Soundtrack einfach nicht mehr gepasst hatte, weil man ja unbedingt Harry Gregson-Williams als Komponist streichen musste (er war nur Producer) und mir persönlich die Cutscenes gefehlt hatten. Hätte man ein paar Kassetten als Szenen dargestellt wäre die Story um einiges besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest TheRock1401

Für mich ist es ebenso eine bittere Enttäuschung und der absolut schlechteste Teil der Reihe! Ja der schlechteste, heißt selbst Peace Walker ist besser und der war vorher der schlechteste Teil der Reihe!

Konami und kojima haben es tatsächlich geschafft ein mgs komplett zu verhunzen und dazu noch die langjährigen Fans zu verarschen!

Der Tag heute ist schon fast vorbei und immer noch nichts zu Charter 3: Peace tzzzzz....

Und dabei war auch ständig die Rede davon das es mehr als 150 hauptmissionen hat, davon ist aber bei weitem nichts zu sehen!

Naja ich habe es ja leider damals kommen gesehen dass es niemals fertig erscheinen wird!

Ich fühle mich Übels verarscht und geohrfeigt von diesem dreck der den Namen mgs überhaupt nicht verdient hat!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Cutscene am Schluss bei Ground Zero (die im Helikopter) war kinoreif und besser als alle anderen Videosequenzen von Phantom Pain.

In Phantom Pain ist nur die erste Mission toll, ich finde die unterscheidet sich von den anderen 50 Missionen. Das gesamte Spiel müsste genau so ablaufen, dann hätte keiner mehr was zu meckern! Die erste Mission wurde ja auch schon in Ground Zero am Ende als Vorschau gezeigt. Ich denke, dass die Mission schon längst im Kasten war. Bestimmt kam hinter den Kulissen dieser Streit und deswegen fehlt es auch an in den weiteren Mission an dieser Qualität die in der ersten Mission nur so von strotzt.

Edited by ManHunter31

A: Ich bin bei BO3 schon bei Prestige 3 ;)

B: Mein Opa war im Krieg ;)

A: Shiiiiiiiiit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...