Pro Evolution Soccer 2014: FIFA 14 soll auch qualitativ geschlagen werden

Kommentare (19)

In den vergangenen Jahren zog „Pro Evolution Soccer“ im direkten Vergleich mit der „FIFA“-Serie ein um das andere Mal den Kürzeren – sowohl spielerisch als auch in Sachen Verkaufszahlen. Geht es nach Creative Producer Kei Masuda, dann soll in diesem Jahr jedoch alles anders werden.

So bastelt man derzeit an verschiedenen Features, mit denen sich „Pro Evolution Soccer 2014“ spürbar von „FIFA 14“ abheben und den langjährigen Konkurrenten spielerisch in die Schranken weisen soll. Laut Masuda spielt den Entwicklern von Konami zudem die neue FOX-Engine in die Karten, auf deren Basis erstmals ein Ableger der „Pro Evolution Soccer“-Serie entsteht. Mit dieser soll die Lücke zu „FIFA“ endgültig geschlossen werden.

Weiter heißt es, dass vor allem der Sprung von der PlayStation 2 auf die PlayStation 3 dafür sorgte, dass EA Sports mit der „FIFA“-Serie über Jahre davon zog. “Am meisten hatten wir mit dem Online-Bereich zu kämpfen. Als wir auf die PS3 gewechselt sind, hat EA eine ganz neue Engine genutzt, während unsere weiter auf der PS2 basierte. Wir haben lediglich die Animationen und die KI-Features etwas überarbeitet”, so Masuda.

„Pro Evolution Soccer 2014“ wird im Laufe des Jahres unter anderem für die PlayStation 3 erscheinen. Einen genauen Termin lieferte uns Konami bisher nicht.

pest-2014

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RED-LIGHT sagt:

    Behaupten sie das nicht jedes Jahr?

  2. Lynch-o-bot sagt:

    Solange Eure Onlineserver länger laufen, schafft Ihr das 😉

  3. BH-Experte sagt:

    Also ich bin von Pes mehr überzeugt als FIFA. Nur ist das Problem das Pes nicht so viele Online spieler hat und eben beliebte Bundesliga Liga Clubs fehlen wie Borussia Dortmund, Werder Bremen, Hamburger SV. Ich denke das die wichtigsten Vereine oder wenigsten alle Champions league und Euroi League teilnehmer dabei sein sollten.

  4. Deltaway sagt:

    Bin aber sehr gespannt.

  5. Bulllit sagt:

    Dafür gibt es den fan Patch. Einfach mal googlen

  6. BLACK-187 sagt:

    Immer versprechungen wir wollen fakten... auf Fifa 14 muss besser werden die steipässe sind zum kotzen. Die Tore passieren immer gleich spiel aufbau kaum vorhanden. Es soll bei fifa 14 verbessert werden man gucken.

  7. Isnilon sagt:

    apropos "online-bereich", das nächste fussballgame das ich mir kaufe hat definitiv einen umfangreicher multiplayer-troll-filter (der nach passquoten, eigentoren, spielabbrüchen, vllt. auch userbewertungen usw. usf. guckt). über sowas sollten sie sich mal gedanken machen und nicht über so sachen wie die möglichst realitätsnahe wiedergabe einer grätsche

  8. Black Ops sagt:

    PES 2014 wird gekauft.
    Ich bin mir sicher Pes 2014 wird besser als Fifa 14.
    Fox-Engine <3

  9. bayernm22 sagt:

    Ich freu mich auf FIFA 14 und auch wenn PES 14 ein nettes Spiel wird, bezweifel ich, dass FIFA überholt wird. Im besten Fall, aus Sicht von PES, kann man mit FIFA gleichziehen.
    Ich kann zudem "isnilon" vollkommen zustimmen. Es hat wirklich genervt, wenn man ein frühes Tor erzielt hat und der Gegner das Spiel anschließend verlässt. Ich rede hauptsächlich vom online-pro-Club. Mein Team-Kollege und ich habe daher immer hinten rumgespielt bis zur 7. Minute 😀 Leute, die sich über dieses "abwarten" ärgern, dürfen sich aber nicht wundern. Wenn die ganzen, kleinen zehnjährigen mit ihren blauen mopp-pros sich verdünnisieren, wenn sie in Rückstand geraten, entwickelt man halt ein, zugegebenermaßen blödes Verhalten. Für die normalen Spieler, die es durchaus verkraften können, in Rückstand zu geraten, ist das natürlich schade.
    Ich schweife gerade vollkommen ab. Excusez-moi 😀
    Schönen Tag noch 😉

  10. Plastik Gitarre sagt:

    pes ist für mich schon immer das bessere fußball spiel gewesen. weil fifa halt die bundesliga vereine hat kaufens die fans. rennen voll verblindet ihren verein hinterher und nehmen das schlechtere gameplay in kauf. hauptsache man kann mit seinem verein spielen.

  11. tidus11787 sagt:

    das pes keine bundesligavereine im spiel hat liegt gaz einfach daran, dass ea das exklusiv recht an dieser hält. es wäre nicht so, das konami es nicht versucht hätte. ich war früher auch überzeugter pes spieler aber in den letzten jahren waren die spiele infach schlechter als fifa. klar hat fifa auch seine fehler und nervt mitunter schon mal ganz schön. aber im großen und ganzen macht es mir im moment einach mehr spaß. ich bin mal gespannt auf die demos zu beiden spielen.

    was das bessere gameplay ist kann man nicht sagen. alle aussagen dazu wären subjektiv und unbrauchbar. muss jeder für sich entscheiden.

  12. Buzz1991 sagt:

    Diese Konsolengeneration ging an FIFA, aber mal schauen, wie es auf PS4/Next Xbox wird.
    Ich mag die Fox Engine und da ich kein Stammzocker von Fußballspielen bin, könnte die bessere Grafik am Ende für mich nicht unwichtig sein 😀
    Natürlich muss auch der Rest stimmen (Atmosphäre, Sound, Lizenzen).

  13. BVBCHRIS sagt:

    naja.
    denn versucht euch doch mal an einem hallenmodus. 🙂

    pes in der halle wäre doch mal richtig geil.

  14. Cybersick sagt:

    pes ist das beste fussball spiel überhaupt !!!

  15. K1LLSH8DY sagt:

    hoffe das kanami den sprung auf die ps4 besser meistert.
    das spiel ist ja sehr gelungen, aber alles außerhalb des rasens ist verbesserungs würdig.
    dazu kommt das problem mit den lizenzen. sicher gibts patches, aber auf der ps3 ist das erstens scheiße umständlich und zeitaufwendig und zweitens, ist die qualität auch nicht immer optimal, vor allem bei den gesichtern.
    auf dem pc siehts anders aus. top patches und auch mit sehr guter qualität.

  16. Need for Speed sagt:

    Lol, FIFA bleibt immer besser und realistischer.

  17. W�rgl Vomp Zack sagt:

    Naja, die Baustellen sind doch seit langem bekannt: die krüppelige animation beim laufen, die zu hohe spielgeschwindigkeit (online nicht änderbar, also "standard"), die fehlende akustische atmo...

    das zu beheben is doch nich sooo schwer, da bräuchte es auch gar keine neue engine. mir scheint im hause konami is keiner, der mal die wichtigen dinge anpackt, da wuschtelt man lieber an den vertrauten stellschrauben herum.

    ich ärgere mich seit jahren über FIFA und das bescheuerte momentum & skript, aber der umstieg auf PES - das mir eigentlich ganz sympathisch ist - glingt mir nicht. die bewegungen ertrag ich auf dauer nicht - und mich föstelt es bei der atmo immer als stünd' ich im leichenschauhaus...

  18. Kuni3188 sagt:

    FIFA war, ist und wird immer das bessere Fußballspiel sein!!!

Kommentieren

Reviews