NextGen: Ubisoft will noch mehr regelmäßige Fortsetzungen veröffentlichen

Kommentare (33)

Mit den kommenden NextGen-Plattformen PS4 und Xbox 720 können die Spieler nicht nur Innovationen und neue Spiele-Marken erwarten, Ubisoft beabsichtigt außerdem, noch mehr Fortsetzungen in regelmäßiger Abfolge auf den Markt zu werfen.

Der Ubisoft CEO Yves Guillemot: „Wir glauben, dass unsere führende Produktionskapazität aus einem Netzwerk von 26 internationalen Studios und über 7000 Entwicklern, das nun optimiert unter der Führungsorganisation steht, es uns ermöglicht, ein stärkeres Aufgebot von immer mehr hochqualitativen Franchises und neuen IPs zu bieten.“

„Wir werden unsere Franchise-Titel immer regelmäßiger veröffentlichen können, um eine noch stärkere Sichtbarkeit in den zukünftigen Gewinnströmen zu bieten“, ergänzte er und erklärte weiter, dass sie von der Einführung der nächsten Konsolen und dem weiteren Wachstum des Download-Marktes stark profitieren werden.

Dass sich die Marken mit immer mehr regelmäßigen Ablegern auf Dauer abnutzen, scheint der Publisher nicht zu erwarten.

ubisoft

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. A!! sagt:

    nicht mit mir Ubisoft....

  2. frostman75 sagt:

    melk,melk,melk die Kuh bis kein Tropfen mehr drin ist. 🙂
    Nach der Veröffentlichung von Watch Dogs wird es dann jährlich auch einen neuen Ableger geben oder was? Wer soll den diese ganzen Spiele den spielen?
    Die AC-Teile hätten zwischendurch auch mal eine Pause von 2 Jahren gut getan.
    Naja,soll Ubisoft machen was sie wollen. Wenn sie weiterhin jedes Jahr ein AC raushauen,dann kauf ich mir nur noch jeden zweiten Teil.

  3. Arminator sagt:

    Also ich finde das gut! Freu mich schon auf den nächsten far cry teil! Der soll ja schon kommendes jahr kommen! Denn sie haben mal gesagt, dass sie beim nächsten far cry nicht nochmal so lange entwickeln wollen wie beim dritten teil. Also das nicht mehr so eine lange pause ist wie zwischen zweiten und dritten teil.

  4. Nnoo1987 sagt:

    ja ist doch super 🙂 Hhaha

  5. raptorialand sagt:

    ac mit weniger beschäuerten story... bin dabei

    farcry mit etwasmehr abwecbslung ich denke da von den landschaften her an skyrim (schnee)... bindabei

    prince of... bin nicht dabei XD

  6. Mikestar sagt:

    Wenn ich damit einen Haufen Geld machen würde, dann würde ich auch weiter machen.

  7. ChoCho92 sagt:

    Wenn jedes Jahr ein Nachfolger erscheint hat man doch nur eine X.0 Version des Vorgängers.
    Es gibt aber anscheinend genug Konsumopfer die das nicht merken.

  8. ChuckNorriss sagt:

    @frostman75

    wie ich diesen "Kuh wird gemolken" scheiß HASSE!

  9. Obito sagt:

    Ac GERNE jedes jahr, aber wenn die das bei Watch Dogs machen :/ ...

  10. frostman75 sagt:

    @ChuckNorriss

    Wie würdest du es umschreiben?

    Aber hey! Wenn du Inder bist und dir Kühe heilig sind,und du lieber Ziegenmilch trinkst,dann sag ich halt " Melk die Ziege" 🙂 Passt das jetzt für dich? 😉

  11. generalTT sagt:

    jawoll sau geil...nicht

  12. K1LLSH8DY sagt:

    innovationen erwarte ich von der next gen, aber ob ich die auch bekomme steht noch nicht fest!

    für mich hört sich das alles andere als interessant an was der von sich gibt.
    die werfen ihre produkte in massen auf den markt, und wenn die leute genug haben, was eine weile dauern kann, dann gibts halt kein neues mehr.
    es wird nur das produziert was sich auch gut verkauft, das klingt zwar einleuchtend, aber ubisoft gehts dabei nicht um das spiel oder dem verbraucher und das nervt mich.
    dazu gibts wieder massig dlcs und son kram.
    naja werde watch dogs sicher mal spielen, aber so eine jahres produktion ist völlig uninterresant für mich. bei ac sehe ich ja das es einfach verschwendetes potenzial ist, vor allem was die story betrifft.

    zum glück kann man sich noch aussuchen was man zocken möchte und wenn das mit dem test feature der ps4, für alle spiele gilt, dann wird man auch nicht so oft entäuscht.
    entwickler wie ubisoft haben es dann mit ihren jahresproduktionen bzw. updates, schwieriger.

  13. tjd265 sagt:

    ac alle 3 monate, far cry alle 6 monate.
    dafuer alles die gleiche engine. dann kriegt nir der hauptdarsteller ein bart und wir haben ein neues spiel

  14. Fantasy-Gamer36 sagt:

    Hört sich ja sehr inovativ an ! (Ironie)

  15. BLACKSTER sagt:

    Ya endlich wieder storys zum fortsetzen ;D AC 4 Ever

  16. Buzz1991 sagt:

    War klar, dass Watch Dogs erstmal mindestens zwei bis drei Fortsetzungen bekommen wird.
    Dieser Fortsetzungswahn nervt einfach.
    Zum Glück gibt es noch Entwickler wie Quantic Dream, die nicht reihenweise Fortsetzungen eines Spiels bringen.

    Alle zwei Jahre ist ok, aber schon AC jedes Jahr ist ermüdend in meinen Augen.

  17. BLACKSTER sagt:

    ihr habt keine ahnung von spielen leute ;]

  18. Nnoo1987 sagt:

    Ubisoft will NOCH MEHR regelmäßige Fortsetzungen veröffentlichen XXDD

    noch MEHR !! Muuuah

  19. samonuske sagt:

    Da kann diese komische Tussnelda mit ihrem blöden Grinsen daheim bleiben u wieder von mehr innovation Quasseln.

  20. Terhorst sagt:

    wenn die qualität stimmt gerne , die letzten Spiele waren sehr gut

  21. HackebeilHarry sagt:

    AC war mal richtig gut, aber seit revelations fühlt sich die Serie abgenutzt an....

  22. boddy sagt:

    Was soll ich sagen, das Fifa-Spiel unter den Prince of Persia Klonen und des soll jetzt noch öfter kommen?? Obwohl Black Flag kann dann ja eine anderer Handlungsstrang sein, also jedes Jahr 2 ACs.

    Hoffe die heben mal den Schwierigkeitsgrad an, bitte Ubisoft für Black Flag sonst werde ich mir des auch nicht kaufen.

  23. Wearl sagt:

    Hihi, diese Gen war die Gen der HD-Collections und die nächste wird die Gen der Fortsetzungen 😀

  24. Red Hawk sagt:

    Dir Kuh liegt zwar bereits Tod auf dem Boden, aber es wird weiter gemolken. Yeahhh!

  25. Shaft sagt:

    fortsetzungen sind die neuen lizenzspiele.

  26. One_Man_Army sagt:

    Na dann schauen mal was sich das in der Zukunft wohl ergibt

  27. Kiter sagt:

    Aber dann bitte mit neuen frischen Ideen und nicht wie bei AC Black Flag(heißt das so?) einfach Piraten reinschmeissen, nur weil Piraten cool sind und den Entwicklern nichts mehr eingefallen ist.

  28. sushi-rolle sagt:

    Und ich fand Ubisoft mit den Sony Studios am Sympathischsten.
    Echt Schade das Ubisoft jetzt auf die selbe Schiene wie EA und co setzt 🙁

    Ist nur eine Frage der Zeit bis sich das Rächt

  29. Silenqua sagt:

    Bin ich froh, dass ich mit keiner Ubisoft Reihe was anfangen kann. Früher zwar Anno und Siedler gespielt und auch AC1 mal probiert, aber die letzten Jahre kam für mich kein einziges interesseantes Ubisoft Spiel raus.

  30. Fieser Fettsack sagt:

    Wieso nicht!

  31. RED-LIGHT sagt:

    FETTES MINUS UBISOFT!!!

  32. deathproof sagt:

    Hört sich ja bei vielen hier so an als wenn sie nur alle 2 Jahre ein Spiel spielen, dann ist jedes Jahr natürlich zu oft.
    Ich hab bei den meisten schon nach ein paar Monaten oder wenn es nicht ganz meinen Vorstellungen entspricht auch schon nach ein paar Wochen und muß mir was neues suchen.
    Ist ja auch blöd wie bei Fernsehserien wenn man die Charktere sehr gut rüberbringen kann und man den Schauspieler fast nur noch als die Person sieht.
    Bei Filmen ist es ganz anders und die Charktere austauschbar, wenn man sich denkt das oder das hätte noch gut dazu gepasst, ist das egal weil es keine Fortsetzung gibt wo man Fanforschläge mit einbauen kann.

  33. BioTemplar sagt:

    mehr splinter cell 🙂

Kommentieren