PlayStation 4: Amazon nimmt Vorbestellungen für 599 Euro an

Kommentare (106)

Wenige Tage, nachdem Amazon die Xbox One ins Sortiment aufnahm, kann ab sofort auch die PlayStation 4 vorbestellt werden. Derzeit wird Sonys Next-Generation-Flaggschiff zwar mit dem stattlichen Preis von 599 Euro gelistet, laut Angaben Amazons handelt es sich dabei allerdings nur um einen Platzhalter.

Sobald sich Sony zum Launchtermin und dem Preis der Konsole äußert, werden die Angaben natürlich umgehend angepasst. Gleichzeitig spricht der Versandriese hier eine Preisgarantie aus. Das bedeutet in der Praxis, dass ihr nach der Vorbestellung der Konsole mit höchstens 599 Euro zur Kasse gebeten werdet. Der Preis gilt auch dann, wenn der finale Preis der PlayStation 4 entgegen aller Erwartungen über 599 Euro liegen sollte.

„Bitte beachten Sie, dass es derzeit noch keine offiziellen Preise für PlayStation 4-Produkte gibt. Bei dem angegebenen Preis handelt es sich nur um einen Platzhalter. Sie profitieren in jedem Fall von unserer Vorbesteller-Preisgarantie: Sie erhalten den günstigsten Preis zwischen dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung und der Veröffentlichung des Artikels“, heißt es.

Eine kleine Info am Rande: Innerhalb kürzester Zeit schwang sich die PS4 zum beliebtesten Gaming-Produkt auf und verdrängte die Xbox One auf Platz Zwei der Vorbesteller-Charts.

dualshock-4-controller-ps4-playstation-4

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Chrismo sagt:

    1. Der sinn an einer Konsolen vorbestellung, erkenn ich nicht.

    2. 600€ gibt es nicht von mir. Ich habe damals schon 600 für die PS3 bezahlt, und nicht mal 7 Monate später war die schon 100€ billiger. Maximal 400€ zahle ich. Und warten werde ich dieses mal auch. Ich überlege mir sowieso ob ich mir ne Konsole holen soll, oder eine neue Grafikkarte.

  2. Chrismo sagt:

    EDIT: Und wenn der Preis von 99,- pro Spiel bleibt ist es sowie so klar , dann kommt keine neue Konsole in die Bude. 100 tacken für ein Spiel neeeee nicht mit mir das sind 200 DM. Die spiele müssten eigentlich billiger werden, wegen der Architektur der Konsolen. Mal abwarten.

  3. HRMN sagt:

    @Chrismo, du hast recht, die Preise der Spiele sollten eig sinken, da die X86 Architektur ja einem gewöhnlichen PC entspricht und somit von der PC Fassung kaum ein Unterschied zu machen ist, damit sollten die Entwicklungskosten gleich und auch die Spiele gleich beziffert sein...
    Hoffe natürlich aufs beste, erwarte allerdings das schlimmste... :/ so wie es halt so is. :/

  4. WhityMcClane sagt:

    gott, wer rechnet denn hier noch mit DM??? Sowas macht viell. noch mein Opa!!!

  5. Buzz1991 sagt:

    Schon vorbestellt 🙂

  6. Chrismo sagt:

    WhityMcClane

    Sorry ist halt nicht jeder 12 der hier schreibt, Ich bin in den 80ern geboren und sehe es eher kritisch was mit der umrechnung passiert, damals haben für mein Sega Megadrive xDD die spiele 100- 120 DM (ca 50-60€) gekostet und heute bewegen wir uns genau da hin, wir zahlen einfach mehr, da es aber leute gibt denen es egal ist, freut es die inustrie dass sie uns aus nehemen können. Bei einen spiele Preis von € 99,- mach ich nicht mit, auch wenn die Konsole 200€ kostet, da kaufe ich mir lieber für 500,- eine neue Grafikkarte.

    Und dieses ganze " Ich habe vobestellt" ist schon lustig.

    Wie die leute angst haben sie bekommen keine Konsole mehr weil Sony ja nur 3 Konsolen ausliefert. Ich bin damals in mein Saturn (02.04.2007) und habe mir eine Relesestation genommen und fertig, da waren noch viele, und ich wohn mitten in Berlin. Am Release tag wird es noch viele konsolen geben, Weil wenn die wirklich 600 kostet , die hat halt nicht jeder mal einfach so. Ach und wer sie umbeding vor Release will sollte dann ins Sony Center Berlin gehen da gibt es bestimmt wieder so ein 24h vorher verkauf.

    Bevor jetzt wieder son Kind kommt und meint ich könnte sie mir nicht leisten, Quatsch, ich gehe aber halt dafür jedentag 9h Malochen und das für ein hunger lohn, also pack ich jeden Monat was weg, mal mehr mal weniger, bis OKT/NOV sollte ich das geld auf jeden fall drin haben. Aber dennoch zahle ich nicht jeden Preis, 600 niemals, 500 evtl wenn es ein bundle ist, 450 joa schon eher, 400 ja auf jedenfall. Aber der Preis pro spiel muss noch sinken, sonst wird das nix, und vorbestellen einer Konsole finde ich doof, Ich werde dieses mal evtl. sogar zumverhasten einzelhändler GameStop gehen, und meine PS3+Games+Geld gegen eine PS4 Tauschen, kommt auf das angebot an. xD

1 2 3