Naughty Dog: Auch Brian Karis geht von Bord

Kommentare (31)

In der vergangenen Woche erreichte uns die Meldung, dass Amy Hennig, verantwortliche Autorin hinter „Uncharted“, Naughty Dog den Rücken kehrte.

Ergänzend dazu meldete sich in einem aktuellen Tweet Graphics Programmer Brian Karis zu Wort und gab zu verstehen, dass auch er von Bord gehen und wieder bei einer alten Firma Epic Games anheuern wird. Wie er ausführt, fühlte er sich bei Naughty Dog einfach nicht wohl und freut sich, nun wieder zuhause zu sein. Gleichzeitig heißt es, dass er während seiner Zeit bei Naughty Dog einiges gelernt hat.

Ob er sich hier auf die vermeintlichen Intrigen, mit denen an Amy Hennigs Posten gesägt worden sein soll, oder doch auf positive Erfahrungen bei den „Uncharted“-Machern bezieht, ließ er allerdings offen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. GAMENETICORE sagt:

    Keiner von ND wird diesen Typ vermissen. 😀

  2. Blackroosta sagt:

    Naughty Dog gibt es schooon so lange und sie haben bis heute Großartige Spiele gemacht und in dieser Zeit hatten sie auch defintiv Personalwechsel, also warum so ein Wirbel drum?

    Es wird weder Uncharted schaden, noch irgendeiber anderen IP von Naughty Dog

  3. BallackXS sagt:

    Der Kerl war glöaube eh nur paar Monate bei ND...

  4. Dvlinsuf sagt:

    Und wo lest ihr bitte heraus was er bei ND gelernt haben soll?

    Phantasiert ihr Sätze dazu oder so?

  5. Serch sagt:

    Dvlinsuf
    Das frage ich mich auch gerade

  6. A!! sagt:

    Dvlinsuf
    schau mal auf twitter
    da schreibt er glaub ich das er dort nichts erreicht hat aber was dazu gelernt hat

  7. PlayBoxU sagt:

    Respekt, wen ich nicht irre hatte n4g geschrieben dass er 3 oder 4 Wochen für Naughty Dog gearbeitet hat bist er wieder zu EpicGames gewechselt ist, @Play3 schreibt doch in Zukunft zu jedem Entwickler der gesamten Branche eine News wen er nach paar Tagen / Wochen dass Studio wieder verlässt, mal ehrlich solche Infos sollte man nur bringen wen es sich um langzeit Mitarbeiter und bekannte Namen wie zb. AmyHenning, Molyneux usw. handelt.

  8. E4tThiZz_Z sagt:

    @ PlayBoxU : Z.t. geb ich dir ja recht. Aber bitte bitte arbeite an deiner Rechtschreibung ! Solche Kommentare dürften echt nicht freigeschaltet werden !!!
    🙁

  9. Dvlinsuf sagt:

    @Serch

    Auf Twitter steht es tatsächlich, aber zu was soll man als Seite auch mal die genauen Quellenangaben rein schreiben?

    Ich weiß es!

    Wenn man alleine recherchiert, erfährt man die ganze Wahrheit 😀

  10. A!! sagt:

    Dvlinsuf
    die quelle ist doch angegeben
    klick auf 6.März2014

  11. vangus sagt:

    Nicht zu fassen, dass es diese lächerliche News auch noch zu play3.de geschafft hat.

  12. darkii sagt:

    uralt news
    juckt keinen
    war eh nur 1-2 monate dort

  13. Check008 sagt:

    Noch nie von dem gehört. Scheint wohl auch nicht so wichtig zu sein wenn man nur paar Wochen bei Naughty Dog war.

  14. redman_07 sagt:

    wer ND verlässt ist selber schuld,ich würd jeden job da annehmen 😉

  15. Slashman sagt:

    Er ist kein alter Hase und somit kein Vergleich zu einem Hideo Kojima oder anderen Stein der Entwickler/Game Designer Szene.

    Ist schon ne komische News? Ich meine er ist ein unbekannter nicht erfahrener Entwickler der nach kurzer Zeit das Studio verlässt. Ich würde ja verstehen wenn es einer ist der seit den ersten Spielen dabei ist, aber wegen dem macht sich bei ND echt keiner ins Hemd.

  16. Warhammer sagt:

    Wenn er vorher bei Epic Games war und an den letzten Technikdemos wie der Infiltrator Demo gearbeitet hat, war er sicher unterfordert, Ich vermute das ein sehr guter Programmierer einen Ruckschritt eher als langweilig empfinden wird.

  17. Slashman sagt:

    @Warhammer:
    War klar das diese Aussage von dir kommt. Lass mich raten, wenn einer von Crytek wechselt bedeutet das gleich, das er überfordert war mit der hohen Grafik... Als ob!

  18. Slashman sagt:

    Nur so zur Info, die Unreal Engine 3 war in kaum einem Spiel besser umgesetzt als die Engine in Uncharted 1-3.

    Einfach mal Spiele wie Mass Effect und co ansehen. Sorry, aber die Unreal Engine 3 war nie ne grafisch hohe Engine sie war nur sehr Hardware sparsam. Das Texturproblem beim Streaming lass ich mal weg oder das bei den Schatten.

  19. Seven Eleven sagt:

    Mass Effect wird in Echtzeit berechnet, Uncharted ist vorgerendert.... Alleine da haperts schon beim Vergleich 😉

  20. Slashman sagt:

    @Seven Eleven:

    Alles in Echtzeit... bist du dir da ganz Sicher? Ich meine in Mass Effect oft Lichter gesehen zu haben die keine Schatten werfen oder Schatten gesehen die recht vorgerechnet wirkten.

    Mass Effect 1 konnte kein SSAO oder ähnliches (nur per Treiber bei Nvidia erzwungen). Uncharted Golden Abyss auf der Vita konnte 2012 schon SSAO auf einem Handheld und hatte Echtzeit Schatten.

    Ne die Unreal Engine 3 war keine Engine die wirklich Mega gut war nur dank PhysX kann man sie als Brauchbar/schon bezeichnen (jedoch nur auf Nvidia GPUs). Erst ab der Unreal Engine 3.5/4 sieht das Bild gut aus.

    Das alles ist jedoch egal, da seine Aussage (Warhammer) sich darauf bezog, das er nur raus gegangen sein muss, weil er die Grafik zu low fand. Das andere Gründe vorhanden sein könnten ist ihm egal. Er meint Grafik war der Grund... Wie armselig.

    Es könnte ja sein, das er mit dem Team nicht klar kommt, die Wohnlage ihm weniger gefällt, seine Nachbarn ihn nicht mögen, seine Ideen nicht ankommen, das sein Gehalt zu Low ist, das er als Anfänger nicht alles bestimmen kann wie er will.... Nein Warhammer meint die Grafik war/ist de Grund.

  21. vangus sagt:

    @Slashman

    Vergiss es, es hat keinen Zweck. Wer sowas schreibt wie "Mass Effect wird in Echtzeit berechnet, Uncharted ist vorgerendert", wie sehr wird sich dieser Jemand wohl mit der Materie auskennen? ^^

    Achso, und bei Naughty Dog arbeiten einige der talentiertesten Entwickler der Welt, die Leute dort gehören alle zu den Besten der Besten. Dieser Brian Karis ist sicherlich nicht besser als die Leute, die bereits bei Naughty Dog arbeiten. Viel wahrscheinlicher ist es, dass er überfordert war mit den hohen Anforderungen dort, oder vielleicht kam er mit der Engine auch nicht klar, bei Epic kannte er sich bestens aus und die Naughty Dog Engine ist nunmal anders, vielleicht musste er da zu viele Sachen neu erlernen, vielleicht war ihm das zu viel des Ganzen, zu kompliziert, und dann wechselte er lieber zurück zu Epic, zu seiner gewohnten Unreal-Engine.

    Warhammer braucht nicht zu glauben, dass Naughty Dog weniger talentiert sind als Crytek und Co, Naughty Dog beherrschen die PS3 besser als jeder andere Entwickler, nur die Besten der Besten holen aus einer vorgegebenen Hardware alles raus.

  22. Warhammer sagt:

    @vangus
    Aus technologischer Sicht kann ich sagen, das Crytek viel mehr Effekte auf die PlayStation 3 gebracht hat, als es Naughty Dog je getan hat. Das fängt allein mit den vorberechneten Schatten in The Last of Us an, und endet mit den von Crytek entwickelten Technologien (Slashman hat hier passender Weise SSAO genannt), die auch von Naughty Dog verwende wurden.

    Was Grafikengines betrifft, kann Epic, DICE oder besonders Crytek im Moment keiner etwas vor machen.

  23. Slashman sagt:

    @Vangus:
    Doch es hat einen Zweck es zu schreiben. Seven Eleven mag zu klein sein um das zu verstehen, aber andere sehen wenigstens, das seine Aussage falsch ist. Ist wie mit Yolo in dem Moment wir nachgeben hat er gewonnen und weniger Erfahrene/Neulinge haben dann nur solche Freaks als Infoquelle.

    Ne ich werde niemals im Leben daran denken solchen Leute diese Seite zu überlassen. Alleine Yolo/Warhammer mit ihrem PC ist Geil und über alles andere oder FSME/Cult_Society gehen mir ab und zu echt zu weit.

    Gerüchte als Wahr hinstellen, Fakten untergraben, andere als Lügner hinstellen ohne Beleg oder echte Quelle. Alles nur um seine Plattform besser dar stehen zu lassen.

    Crytek ist in meinen Augen ein Haufen Leute die nur Engines schreiben die auf dem Papier gut wirken. So wie Crysis 1-3 und Rise Son of Rome. Warum sage ich das, weil viele unausgereifte Effekte noch keine gute Grafik macht. Das wird Crytek nie verstehen und Warhammer ebenso wenig.

    Ich würde mal gerne sehe ob Crytek wie Sony Bend auf der Vita Uncharted Optik auf der Vita erzeugt oder das mobile Killzone, das sogar mit vielen PS3 Titeln mithält... Ne so weit denken die nicht.

  24. Slashman sagt:

    @Warhammer zum 1000x:

    Viele Effekte mit wenig Ausgereiftem Code ist nicht das selbe wie gute Grafk. Crysis 3 sieht nicht besser aus als ein Uncharted 1-3. Denk nicht immer wie ein Freak denk mal wie ein Designer.

    Die Cryengine hat noch in keiner Version eine wirklich gute Figur gemacht. Selbst die Entwickler gaben zu viel vermurkst zu haben wegen der wenigen Zeit.

    Das Thema hatten wir schon und nein in meinen Augen hat Crysis 3 keine gute Optik, weil es nur ein Papier Tiger ist (die Engine) und viele Effekte Mangelhaft umgesetzt sind. Da du jedoch jedes mal damit anfangen willst hier ein kleiner Tipp für dich.

    Öffne mal den Sandbox Editor 3.4 und lade mal Crysis 2/3 da rein. Dann schau dir einfach mal das alles an.

    Crysis 3 nutzt 1024 schatten wie Crysis 1 auch und auch nur 5 LOD stufen wie der erste teil auch. Was hat sich also da getan... nichts seit immerhin 7 Jahren. Auch bei vielen Effekten hat sich nichts getan. Das POM ist noch immer Buggy (flimmert und reagiert schlecht auf AF).

    Viele Objekte werfen kaum schatten (Licht kommt an der Wand durch in Crysis 3) oder auch die Texturen sind nur Teilweise Hochauflösend.

    Ne Crytek ist in meinen Augen nicht der jenige der die beste Engine liefert.

    Die Unreal Engine 4, Frostbite 3 Engine ist da um längen besser. Die von Killzone SF sowieso.

  25. Check008 sagt:

    Die CryEngine 3 ist Abfall auf der PS3. Selten so eine Matsche gesehen auf der Konsole. Da bringen die ganzen Grafik-Effekte auch nix wenn nur Matsche dabei rum kommt in Sub HD.

    Wie Referenz Grafik aussieht auf der PS3 zeigen Naughty Dog/Quantic Dream/Santa Monica und Rockstar Games mit GTA V.
    Crytek war auf der PS3 nur Durchschnitt. Haben nicht mal nativ 720p hinbekommen. Versager?

  26. Check008 sagt:

    Achja und natürlich noch Guerrilla Games mit Killzone 3. Dagegen wirkt Crysis 3 auf der PS3 wie ein schlechter Witz.

  27. vangus sagt:

    @Warhammer

    Du magst über die Cry-Engine bescheid wissen, aber über die Naughty Dog Engine weißt du nichts, von daher sind deine Vergleiche alle komplett fürn Arsch. Du bist kein Entwickler, hast den Scheiß nicht studiert, kannst nicht mitreden, also vergiss es über Technik zu urteilen (Sollten wir alle tun)! Du weißt doch gar nicht, was du da schreibst, leider bist du viel zu stark von dir selbst und deiner Meinung überzeugt, weshalb es unmöglich ist, mit dir eine Diskussion zu führen. Das ist übrigens ein Fakt. Wenn Jemand plötzlich aufhört mit dir zu diskutieren, dann ist es nicht, weil du mit deinen Argumenten gewonnen hast, sondern weil jeden klar geworden ist, dass es keinen Zweck mehr hat. Selbst wenn dir selber zu 100% klar ist, dass du falsch liegst, selbst dann würdest du weiter diskutieren und dir alles so hinbiegen, wie es dir passt.

    Kannst antworten, was du willst, du bist eindeutig zu sehr von dir überzeugt, eine riesen Schwäche.
    Prahlst z.B. mit deinen teuren Fernsehern und erwähnst sogar immer extra mit Ausrufezeichen, wieviel Geld du doch ausgegeben hast dafür, oder wieviel Geld du doch immer ausgibst für deine Top-Klamotten, wie du manchmal versuchst, anzugeben mit deinen Multiplayer-Statistiken usw.. Das sind nur 3 Beispiele von 100, die mir auf der Schnelle eingefallen sind.

    Du merkst es natürlich nicht, aber alle anderen hier schon.

  28. Slashman sagt:

    @Vangus:
    Die CryEngine 3 kannst du selbst Testen und erkunden. Das Free SDK ist für jeden zu haben. Auch die Cryengine 2 ist in Crysis auf der DVD enthalten als Sandbox Editor 2.

    ich habe damit schon gearbeitet, aber muss ehrlich sagen, das die Engine zwar viele Effekte kann, aber einige weniger gut umgesetzt sind. Ich könnte zig Beispiele nennen angefangen beim Streaming, dann POM und auch noch die Shader.

    In der Cryengine 3 sind diese Probleme Teilweise nicht behoben und neue kamen dazu. Die CryEngine ist wie immer nur ein Papier Tiger. Wie der Vergleich PC vs Konsole... also im Grunde dämlich.

    Jede Engine hat ihre Vorteile und Nachteile.

    MT Framework ist sehr sparsam mit dem RAM (lässt sich leicht auf vielen System realisieren)
    Die Unreal Engine ist sparsam und erlaubt viele Effekte ohne gleich mörder Hardware zu fordern, aber kann jedoch nicht alles. Außerdem hat sie ein Problem mit dem Texturstreaming und das selbst auf PCs bei guter Hardware.
    Frostbite 3 bietet moderne Grafik, aber die Physik ist der Punkt an dem die Dngine ihre Muskeln zeigt. Sie erlaubt komplett Zerstörbare Umgebungen.
    Die CryEngine kann viele Effekte und ist gut um Hardware zu fordern, aber sie hat eben ihre schwächen in der Effizienz.
    Rage Engine von GTA 4/5/Max Payne ist sehr gut für große Umgebungen Geeignet, aber auch hier ist nicht alles Gold was glänzt.
    usw.

    Wie Gesagt es gibt keine Perfekte Engine, weil dann ja jeder diese und nur diese nutzen würde. Aber die CryEngine 3 gehört in meinen Augen eher zu der unteren Ebene, gerade weil sie keinen ihrer Effekte Effizient nutzt. Man merkt jedes mal das es dem Entwickler wichtig war so viel wie möglich zu bringen, aber wenig Zeit hatte zum Optimieren/Anpassen.

    @Warhammers Plasma:
    Das ist nicht das schlimmste. Seine Vergleiche bei jedem Spiel jeden Genres mit Star Citizien oder alles mit dem PC zu vergleichen nerven mehr. Ich meine zuletzt hat er gesagt das LoL (ein MMO) komplexer sei als Konsolen Spiele... Man man man musste ich lachen als er einen Asia Grinder MMO mit einem Spiel wie Uncharted und co vergleichen wollte.

  29. Kekekorea sagt:

    @Warhammer:

    Haha
    Er war eher Fehl am Platz. Epic macht nette Engines - aber das war es auch schon. Seit UT kommt von denen eh sogut wie gar nix mehr das mich wirklich interessiert. Epic ist inzwischen das was ID oder Crytek ist. Engineentwickler die den spielen aber keine Seele verleihen.

  30. BioTemplar sagt:

    Ich liebe es wenn die kerle voreilige schlüssel ziehen 🙂 "der typ hat nichts drauf etc." Naughty Dog hat ihm doch keine chance gegeben sodass er strahlen kann, nur halt, mach dies und mach das, der typ konnte sich nicht richtig beweisen.. Bei Epic Games ist er besser aufgehoben.. Tja so ist Naughty Dog halt: vor den kameras WOW EFFEKT zeigen und hinter kameras NJA.. So sind halt große arschlöcher hinter kameras 😉 ob es euch gefällt oder nicht, so ist JEDE FIRMA..

  31. vangus sagt:

    @BioTemplar
    Warum erfindest du so einen Scheiß? Du weißt doch gar nicht, wie es dazu gekommen ist.

    Hättest du dich in den letzten Jahren etwas mehr mit Naughty Dog auseinander gesetzt, wüsstest du, dass dort ein hervorragendes Arbeitsklima herrscht, Naughty Dog sind bekannt dafür. Viel eher sind sie das Gegenteil einer Arschloch-Firma, deshalb steckt so viel Liebe in ihren Spielen.