For Honor: Erste Reviews versprechen trotz kleiner Fehler einen spannenden Action-Titel

Gestern wurde der Action-Titel "For Honor" in mehreren Versionen veröffentlicht. Passend zum Release des Projekts erreichten uns heute die ersten internationalen Reviews, die zum Teil Großes versprechen. Zudem klagen die Käufer der Gold-Edition über Probleme mit den enthaltenen Codes.

Am gestrigen Dienstag, den 14. Febuar wurde der Action-Titel „For Honor“ offiziell für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Wie es beim Start eines ambitionierten Triple-A-Titels mittlerweile fast schon üblich ist, hat zum Launch auch das neueste Projekt aus dem Hause Ubisoft mit diversen kleinen Problemchen zu kämpfen. Unter anderem klagen die Spieler darüber, dass die Codes der Gold-Edition, mit denen sich kosmetische Items und ein XP-Boost freischalten lassen, nicht eingelöst werden können.

For Honor: Positive Reviews und streikende Server

Dies geht aus den Berichten im NeoGAF oder den offiziellen Foren hervor. Betroffen sind von den Problemen demnach sowohl die Xbox One- als auch die PlayStation 4-Version. Ubisoft selbst weiß zwar noch nicht, wann dieser Fehler behoben sein wird, ließ in Person eines Community-Managers jedoch verlauten, dass man sich des Problems bewusst ist und an einer entsprechenden Lösung arbeitet.

Zudem ist die Rede von Problemen mit dem Netzwerk beziehungsweise den Servern, die laut Angaben der betroffenen Spieler zwischenzeitlich in die Knie gehen. Zu diesen steht ein Statement seitens Ubisoft noch aus. Trotz der kleinen Probleme, mit denen „For Honor“ zum Launch zu kämpfen hat, zeichnet sich in diesen Stunden ab, dass der Titel bei den Kritikern sehr gut ankommt. Dies lassen zumindest die ersten Reviews vermuten, die wir unterhalb dieser Zeilen für euch verlinkt haben.

Stevivor 9/10

Attack of the Fanboy 4.5/5

Cheat Code Central 4/5

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Michael Knight

Michael Knight

15. Februar 2017 um 11:31 Uhr
Leander96ps

Leander96ps

15. Februar 2017 um 11:46 Uhr
Zockerfreak

Zockerfreak

15. Februar 2017 um 12:39 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

15. Februar 2017 um 12:49 Uhr
ADay2Silence

ADay2Silence

15. Februar 2017 um 15:18 Uhr
Cerberus755

Cerberus755

15. Februar 2017 um 19:45 Uhr