Resident Evil 8: Die Dinge sind „in Bewegung“

Kommentare (23)

Angekündigt wurde "Resident Evil 8" bislang nicht. Nach dem Erfolg von "Resident Evil 7" dürfte allerdings kaum jemand an der laufenden Entwicklung zweifeln. Auch der Produzent Jun Takeuchi bestätigte inzwischen, dass die Dinge in Bewegung sind. Zugleich betonte der Mann, dass sich das neue Spiel vom jüngsten Werk unterscheidet - zumindest auf einer gewissen Art und Weise.

Resident Evil 8: Die Dinge sind „in Bewegung“

Nachdem „Resident Evil 5“ und dessen Nachfolger aufgrund der Actionausrichtung viel Kritik einstecken mussten, machte Capcom mit „Resident Evil 7“ so ziemlich alles richtig. Der Horror kehrte zurück und dank der Unterstützung der Virtual Reality-Brille PlayStation VR kann der Titel besonders intensiv erlebt werden.

Schon in der Vergangenheit betonte Capcom, dass der nächste Titel nicht zwangsweise in die selbe Richtung gehen muss. Angekündigt wurde „Resident Evil 8“ bislang nicht. Das bedeutet aber nicht, dass an diesem Spiel nicht gearbeitet wird. Laut der Aussage des zuständigen Producers Jun Takeuchi sind die Dinge längst „in Bewegung“. Zugleich bestätigte der Mann in einem Videointerview, dass sich der neue Titel auf gewisse Art und Weise deutlich von „Resident Evil 7“ unterscheiden wird.

„Als ich an Resident Evil 7 gearbeitet habe, wollte ich, dass der Titel als ein modernes Meisterstück im Bereich des Survival-Horrors angesehen wird“, so Takeuchi im unten eingebundenen Video ergänzend. „Ich wollte, dass der Titel der Start einer neuen Art des Survival-Horrors wird – und eine neue Serie. Wir denken bereits über verschiedene Pläne für das nächste Spiel nach, aber wir wollen auch sehen, wie wir den Survival-Horror als Ganzes weiter voranbringen können.“

Weiter heißt es: „In den kommenden Jahren wird sich die Technologie weiterentwickeln. Und der Wunsch der Spieler wird sich vielleicht verändern, aber wir wollen stets eine Horror-Erfahrung erschaffen, in der die Charaktere eine schwierige Situation überwinden müssen. Das macht für mich den Survival-Horror aus. Und das nächste Resident Evil – und auch das Spiel danach, quasi jedes neue Resident Evil – wird Charaktere enthalten, die diese Notlagen bewältigen müssen. Das aktuelle Meisterwerk ist nur der Anfang.“

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. _Hellrider_ sagt:

    Resident Evil 7 VR war und ist das größte Videospielerlebnis seit vielen Jahren.
    Das Feeling ist mit nichts zu vergleichen und wer es in VR nicht getestet hat, der kann es sich einfach nicht vorstellen. Man kann es auch nicht einfach erklären oder beschreiben. Es ist kein reines "Spielen" mehr, es ist "Horror erleben".

  2. elfen-queen sagt:

    Dem kann ich mich nur anschließen. Absolut irres Erlebnis in VR.

  3. Buzz1991 sagt:

    In VR, aber auch in normal ein tolles Spiel. Mich hat man mit Teil 7 sogar so angefixt, dass ich die Serie nun gespannt verfolge. Endlich schlägt RESIDENT EVIL wieder die Survival-(Horror)-Richtung ein 🙂

  4. Ridgewalker sagt:

    Ich habe auf RE7 verzichtet und werde auch auf RE8 auch verzichten, wenn es eine Kopie wird. Obwohl ich alle Teile gespielt, war das nix für mich.

  5. EinGeist sagt:

    auch wenn es neu und interessant ist - vr hat für mich nichts mit einem spiel zutun. klar ist es eine geisterbahn der völlig neuen erfahrung, aber es kommt nicht an das gefühl als ich das erste mal meine playstation angemacht und die spiel cd dazu reingetan habe. dazu unzählige stunden des suchtens.

    re7 war ok - zu kurz nur und der season pass inhalt war für mich eher eine enttäuschung. die schieß mechanik gefällt mir nicht wirklich. wenn ego shooter dann bitte richtig.

    mal ehrlich - das spiel hat nach den credits doch kaum wiederspielwert?

  6. Cheaterarescrub sagt:

    7 war ein gutes Spiel. Aber kein echtes Resi.
    Hätte man den Namen entfernt, hätte man es nicht als Resi erkannt.
    "The Baker Family " wäre passender gewesen.

    "..Actionausrichtung viel Kritik.." Bullshit, warum wird es dann noch immer gezockt PS3/4

  7. President Evil sagt:

    7 war atmosphärisch einfach eine Wucht! In VR hat mein Herz manchmal bis zum Hals gepocht.
    Ich hoffe sie bleiben dem treu und kehren nicht wieder zum geistlosen Anime Geballer der letzten Teile zurück...

  8. Buzz1991 sagt:

    @EinGeist:

    "mal ehrlich - das spiel hat nach den credits doch kaum wiederspielwert?"

    Ich bin praktisch Serienneuling, aber ich sehe das anders. Es gibt mehrere Boni, die man freischalten kann je nachdem, was man findet und auf welcher Stufe man besteht. Jeder Schwierigkeitsgrad hat zudem andere Gegner- und Itemplatzierung. Waffen/Schlüssel können vereinfacht oder erschwert platziert sein, ggf. auch früher/später. Die Gegner sind langsamer/schneller je nach Stufe.
    Das alternative Ende ist zwar jetzt nicht so sehr eine neue Motivation, war aber dennoch ok.

  9. Spastika sagt:

    Überlege mir Resi7+ VR meinem Bruder zu schenken, nur um mich mal anzuschleichen und ihn am Fuss zu packen.

    Da nehm ich meine Aussage auch gerne zurück: VR würde sich momentan nicht lohnen.
    Dafür würs sich auf jeden Fall lohnen!

  10. i-fix-it sagt:

    @Cheaterarescrub
    "Bullshit, warum wird es dann noch immer gezockt PS3/4"
    100%ige zustimmung.

    Gutes Game in VR mehr aber nicht. Ein Verkaufshit wie Resi 5 wird's nie im Leben.
    Wenn Resi 8 wie 7 wird, nein danke.

  11. CloudAC sagt:

    Mir gefällt die neue Ausrichtung nicht. Ego Perspektive ist das erste und dann zu weit von der Haupthandlung und den bekannten kult Charakteren entfernt. Ich will lieber wieder eins mit na Stadt, den typischen Chars, Umbrella und Co. Werde 7 mal im Sale kaufen, vielleicht. Da spiele ich lieber demnächst mal das eine da wo es nur auf 3ds, wiiu und pc gab, komme grad nicht auf den Namen. Kommz aber bald auch auf die PS4

    Teil 7 ist bestimmt ein top Horror Spiel, will ich gar nicht abstreiten. Trift eben nicht meinen Geschmack, das ist alles.

  12. EinGeist sagt:

    die freispielbaren boni sind langweilig. allein schon die pistole mit ... 3 schuss magazin? 8D

    die umplatzierung der gegenstände ist zwar interessant aber mehr auch nicht. viel besser wäre es wenn man selber festlegen könnte wo was liegen soll, wie viel von etwas gefunden werden kann, wo welcher gegner auftaucht - das wär mal was neues.

    es ist einfach nicht so wie in re4 wo man zb sagen kann jetzt spielt man das spiel nur mit der pistole oder so.

  13. double H sagt:

    The Baker Family, stimmt wäre passender. 😀
    Resi 2 + 3 wären (ist) mir 100% lieber. Ist wenigstens ein echtes (gewohntes) Resi.

  14. Frank castel sagt:

    Resident evil 7 2,1 Mio.Verkäufe !!! Resident evil 6 6,2 mio. mal !! 4 Mio. weniger als beim letzten Teil und das nur weil diese Idio-ten von Capcom es nicht Hinkriegen das man zwischen Ego Ansicht und Third Person wechseln kan wie in G.R.W.l. !!! 🙁 Hoffe das Capcom daraus lernt und man in Teil 8 zwischen den Ansichten wechseln kann ! P.S. Hab mir Teil 7 nur Nicht gekauft weil es kein Third Person war ! Das Spiel war ja an sich ziemlich gut

  15. Smuggl sagt:

    Ob da jetzt Resident Evil oder nicht drauf steht ist mir sowas von Rille. Die Serie hat sich schon zweimal neu erfunden. Von daher lege ich nur noch Wert darauf ob das Gameplay gut oder schlecht ist. Und RE7 war in VR der absolute Hammer. Teil 8 in VR, her damit egal was auf der Packung steht.

  16. Royavi sagt:

    "7 war ein gutes Spiel. Aber kein echtes Resi.
    Hätte man den Namen entfernt, hätte man es nicht als Resi erkannt.
    "The Baker Family " wäre passender gewesen."

    Das hätte ich mir auch gewünscht und es hatte in der Vergangenheit schon, nur für Positives gesorgt.

    Sweet Home gab es für NES. Da das Remake von Sweet Home zu sehr abweischte wurde daraus Resident Evil. Die haben ihr Spiel zu Resident Evil umbenannt und es war ein Erfolg.

    Aus Resident Evil 4 wurde Devil May Cry und Resident Evil 4 wurde komplett neu entwickelt. Die haben ihr Spiel zu Devil May Cry umbenannt und es war ein Erfolg.

    Genau das hätte hier passieren müssen. Dadurch ist durch meine Einschätzung viel mehr kaputt gegangen als Gewinn gemacht wurde.

  17. Spritzenkarli sagt:

    90 % der Leute hier haben nicht einmal das Alter um diese Spiele legal zu spielen ... bitte deren Kommentare löschen

  18. ps3hero sagt:

    "Man kann es auch nicht einfach erklären oder beschreiben. Es ist kein reines "Spielen" mehr, es ist "Horror erleben".

    mit wurde kotzschlecht, das war echt der horror.

    ansonsten fand ichs auch ganz cool, ich glaube nochmal chris redfield etc. das wäre langsam ausgelutscht gewesen.

  19. Peter Enis sagt:

    "die umplatzierung der gegenstände ist zwar interessant aber mehr auch nicht. viel besser wäre es wenn man selber festlegen könnte wo was liegen soll, wie viel von etwas gefunden werden kann, wo welcher gegner auftaucht - das wär mal was neues."

    das wäre der größte müll überhaupt. wo bleibt denn da dann der überraschungseffekt?
    das ist schon ganz gut so wie es ist. aufm höchsten schwierigkeitsgrad mit random platzierungen.

  20. Nacktenschrank sagt:

    EinGeist
    12. April 2017 um 20:17
    "...die umplatzierung der gegenstände ist zwar interessant aber mehr auch nicht. viel besser wäre es wenn man selber festlegen könnte wo was liegen soll, wie viel von etwas gefunden werden kann, wo welcher gegner auftaucht - das wär mal was neues..."
    ----
    Ein Survival-Horror Spiel bei dem man die Gegener selbst platziert? Genial! Wie wäre es mit einem Racer bei dem man VOR dem Rennstart festlegen könnte welcher Fahrer auf welcher Platzierung ins Ziel kommt?
    Ein klasse Feature auch für künftige Fifa Ableger, einfach VOR dem Match festlegen wie es ausgeht! Damit könnte man in Spielspaßwelten vordringen das einem der Draht aus der Mütze springt!!!

  21. Hendl sagt:

    bin resi fan der ersten stunde und habe teil 7 platiniert, das sagt eigentlich schon alles aus 🙂

  22. Michael Knight sagt:

    @hendl

    das du eine komplettlösung benutzt hast???

    ¯\_(ツ)_/¯

  23. Gods sagt:

    Hoffentlich wird RE8 wieder wie RE5+6, Action ohne Ende und die altbekannten Charaktere. Ansonsten überspringe ich auch den achten Teil und das fänd ich schade.

Kommentieren

Reviews