The Evil Within 2: Stellt sich der Performance-Analyse – PS4 Pro wird nicht unterstützt

Kommentare (20)

Ab sofort ist "The Evil Within 2" unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Im Performance-Check macht der Nachfolger zwar eine gute Figur, allerdings wird darauf hingewiesen, dass sie PlayStation 4 Pro (noch) nicht unterstützt wird.

Am heutigen Freitag, den 13. Oktober wurde der Horror-Titel „The Evil Within 2“ offiziell für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

In „The Evil Within 2“ übernehmt ihr ein weiteres Mal die Kontrolle über den Protagonisten und Detektiv Sebastian Castellanos, der sich auf der Suche nach seiner Tochter Lily befindet. Nachdem das erste „The Evil Within“ zum Launch mit diversen technischen Problemen zu kämpfen hatte, scheinen die Entwickler von Tango Softworks ihre Hausaufgaben beim Nachfolger gemacht zu haben.

The Evil Within 2: Die PlayStation 4 Pro wird aktuell nicht unterstützt

So geht aus einer frisch veröffentlichten Performance-Analyse hervor, dass „The Evil Within 2“ nicht nur mit offeneren Gebieten aufwarten wird, darüber hinaus fallen im Nachfolger auch die Ladezeiten kürzer aus als noch im ersten Teil. Zudem ist von verbesserten Texturen die Rede.

Auf der PlayStation 4 wird „The Evil Within 2“ in der nativen 1080p-Auflösung und mit weitestgehend stabilen 30 Bildern die Sekunde dargestellt. Bedauerlich ist sicherlich, dass die PlayStation 4 Pro (noch) nicht unterstützt wird.

Weitere Details zur technischen Umsetzung von „The Evil Within 2“ entnehmt ihr dem folgenden Video.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ZerRayza sagt:

    Ok erstmal ohne pro Support....nicht schlimm. in erster linie geht es um das spiel selbst...darauf bin ich gespannt. Der erste war gut ...nicht mehr nicht weniger.

    Hoffe beim upgraden gibt es mehr Abwechslung.

  2. xjohndoex86 sagt:

    Das würde die schwachen Texturen wahrscheinlich auch nicht besser machen. 😉 Anscheinend spielen DF und ich ein anderes Spiel, denn der Vorgänger hat definitv bessere Grafik geboten. Alleine das Charaktermodell von Kidmann... Weiha!
    Es läuft allerdings wirklich extrem geschmeidig. Nur wo ist der versprochene 21:9 Modus? Konnte den bisher nicht finden. 🙁

  3. ps3hero sagt:

    "Es läuft allerdings wirklich extrem geschmeidig."

    Was ich dann wichtiger finde als bessere Grafik.

  4. xy-maps sagt:

    Wozu gibts den Boost Modus!

  5. f42425 sagt:

    Ich warte auf jeden Fall bis zum Pro Patch. Bis dahin werden bestimmt noch der ein oder andere Fehler behoben.

  6. spider2000 sagt:

    @xjohndoex86

    in der pc version kann man es einstellen (21:9)

  7. m0uSe sagt:

    Ich dachte Pro Unterstützung sei mittlerweile Pflicht? So wie ab nem bestimmten Punkt damals Trophysupport?!

  8. bausi sagt:

    Voll mies das noch keine pro unterstützung da ist. Hab's mir heute gekauft

  9. Aragorn85 sagt:

    Das Spiel sieht auch so klasse aus. Habe auch ne pro vermisse es da aber nicht. Und dieser Kommentar von wegen teil 1 sieht besser aus.... lächerlich.

  10. GameDekadance sagt:

    Leute, die Xbox Version bekommt hdr und 4k supoort, Wolfenstein 2 auch, für die Pro ist nix von zu hören, Microsoft der Saftladen kauft sich Rechte dafür, ist doch offensichtlich

  11. GameDekadance sagt:

    Mich nervt sowas, man pumpt Kohle in nen guten Tv, man pumpt kohle in ne Pro und man bekommt Games in einer Form wo ne Standard Ps4 und ein full Hd Tv gereicht hätte...Ich find das lächerlich, wir müssen erstmal auf nen Patch warten währen Xbox x Besitzer sofort zu Release mit allen Vorzügen starten können, was ist nur aus dieser Industrie geworden

  12. HushPuppy sagt:

    mimimi heult leise,ihr Kinder! First World Problems.

  13. xjohndoex86 sagt:

    Teil 1 sieht besser aus, was dem 21:9 Modus zu verdanken war. Stellt man den dort aus, sehen die Texturen ähnlich verwaschen aus wie jetzt bei Teil 2.

  14. flikflak sagt:

    Soll lieber flüssig laufen und nicht wie das Teil 1 Debakel ..wo es ewig gedauert hat bis das Ding mal vernünftig lief.

  15. Nelphi sagt:

    Wenn das wirklich so ist, dass der Pro Support auf grund oder bis XBOneX Release zurückgehalten oder unterdrückt wird, wird das Spiel ebend vom Grabbeltisch bzw. gebraucht gekauft.
    Einkauf von solchen Features oder einkauf dies bei der Konkurenz zu unterdrücken wird ebenso wenig unterstützt wie exclusivwegkauft wie bei Spielen wie Street Fighter 5! Da bekommt der Publisher von mir zumindest kein Geld für!
    Erscheinen in nächster Zeit so viele gute Spiele, und da habe ich es nicht nötig 2te Klasse zu bekommen.
    Warten wirs ab, was darüber für Infos kommen, stellt es sich raus, dass es tatsächlich erst bei XBOneX Release oder gar später kommt, ziehe ich meine Konsequenzen!
    Da gehts mir persönlcih ums Prinzip. Ich zahle gleiches Geld wie die spieler der anderen Plattform, möchte also gleichen Support und die gleiche Mühe auf best mögliches Erlebniss! Das es dann nicht die Qualität einer XBOneX hat, das ist was ganz anderes, die Plattform ist deutlich leistungssärker.
    Die PS4Pro ist aber auch deutlich Leistungsstärker als eine PS4 Standart, bekommet also das XBox Spielerschaft ein besonderes Augenmerk auf die verbesserte Hardware, haben sie das gleiche auch bei der (deutlich breiteren Gamerschaft) der anderen Plattform zu liefern.

    Ist ihnen die Plattform mit der doppelten bis 3fachen Anzahl an potentiellen Käufern weniger Arbeit wert, können sie mich getrost am Arsch lecken! Ich habe dann die Zeit zu warten bis ich es gebraucht bekomme!

  16. Nelphi sagt:

    Ich denke übrigens, dass Microsoft, sollte es solche "intriegen" tatsächlich geben, dafür kein Geld locker machen muss. Ein par Gespräche mit den Publishern nach dem Motte:
    "Hey, lasst uns dem Plattform-Vertreiber, der unserem Gemeinsamen Ziehl von Always On und Gebrauchtspielsperre einen Strich durch die Rechnung gemacht hat eins auswischen. Unterstützt unsere Plattform verstärkt, macht die Spiele auf unsere Plattform besser und sie werden Spieler verlieren."
    könnten viel bewirken

  17. GameDekadance sagt:

    @ Nelphi ich befürchte, dass so eine Intrige durchaus realistisch erscheint.Ich ärger mich, dass ich das Game gestern ausgepackt habe, hätte ich das mit dem fehlenden Support gewusst, wäre das Game aus Prinzip retour gegangen. Wenn sich das mit dieser Hdr/ 4k Exklusivität für Microsoft bestätigt, hat Ms endgültig den Vogel abgeschossen. Können aus Unfähigkeit mit keinerlei exklusiven Games glänzen und rauben den Pro Spielern daraufhin Features welche uns eig zustehen.

  18. GameDekadance sagt:

    Kurios ist auch, dass wenn man Evil within 2 HDR in Google eingibt, dass immer nur Suchergebnisse rauskommen mit Pc /Xbox X Enhanced. WTF? Bei Wolfenstein 2 dasselbe....

  19. GameDekadance sagt:

    Icn glaube icn habe mich noch nie wegen etwas im Entertainment Sektor so aufgeregt wie über diese Sache hier...

  20. m0uSe sagt:

    >>Icn glaube icn habe mich noch nie wegen etwas im Entertainment Sektor so aufgeregt >>wie über diese Sache hier...

    Och, da fallen mir durchaus noch paar andere Sachen ein