RollerCoaster Tycoon Joyride: Für die PS4 und PlayStation VR veröffentlicht – Trailer

Kommentare (1)

Wie Atari bekannt gab, ist "RollerCoaster Tycoon Joyride" ab sofort für die PlayStation 4 und PlayStation VR erhältlich. Ein Trailer stimmt auf das Spielgeschehen ein.

RollerCoaster Tycoon Joyride: Für die PS4 und PlayStation VR veröffentlicht – Trailer

Wie Bigben Interactive und Atari bekannt gaben, haben Besitzer einer PlayStation 4 beziehungsweise des Virtual-Reality-Headsets PlayStation VR ab sofort die Möglichkeit, ihre eigenen Achterbahnen zu erschaffen und zu testen.

Die Rede ist von „RollerCoaster Tycoon Joyride“, das ab sofort für die PS4 erhältlich ist. Offiziellen Angaben zufolge warten einfach zu bedienende Bauwerkzeuge, die den Spielern die Freiheit geben, in wenigen Minuten detaillierte Achterbahnen zu erstellen.

Die Achterbahn-Action im neuen Trailer präsentiert

„In einer spannenden Variante der bekannten Achterbahn-Erfahrung können die Spieler auf bewegliche Ziele schießen, während sie ihre Achterbahnen entlangrasen, um so an die Spitzen der verschiedenen Ranglisten aufsteigen. Auch können sie gegen Freunde antreten, sie im lokalen Mehrspieler-Modus herausfordern und ihre Achterbahn-Kreationen über das PlayStation Network austauschen“, so die Macher.

Weitere Features wie das missionsbasierten Progressionssystem, freischaltbare Inhalte oder die Möglichkeit, die eigenen Kreationen in der Zeitlupe zu betrachten, runden die Spielerfahrung ab. Passend zum heutigen Release von „RollerCoaster Tycoon Joyride“ darf der obligatorische Launch-Trailer natürlich nicht fehlen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. CloudAC sagt:

    Sicher gut um zu testen wie man auf VR reagiert ^^

    (melden...)

Kommentieren

Reviews