Recht bedeutender, unangekündigter PS4-Exklusivtitel von einem Second-Party-Studio, bestätigt

Kommentare (13)

Während Microsoft immer mehr Studios kauft, um das Exklusiv-Lineup zu stärken, vertraut Sony offenbar auf die Stärken der bereits eingerichteten First-Party Studios und verzichtet auf weitere Übernahmen. Dafür wird das Exklusivangebot durch Second-Party-Exklusivverträge gestärkt. Ein Vertreter aus diesem Bereich soll offenbar kurz vor der Ankündigung stehen.

Recht bedeutender, unangekündigter PS4-Exklusivtitel von einem Second-Party-Studio, bestätigt

Wir haben in den vergangen Wochen und Monaten bereits gesehen, dass Microsoft durch Sudio-Übernahmen offenbar versuchen möchte, das Exklusivangebot für die Xbox-Plattformen zu stärken. Bei Sony hat man hingegen bisher nur auf die Stärken der bereits etablierten First-Party-Studios vertraut. Zudem wurde das Exklusivangebot wie beispielsweise bei „Bloodborne“ von From Software durch Partnerschaften mit Second-Party-Studios gestärkt.

Colin Moriarty (ehemals IGN-Autor und Gründungsmitglied von Kinda Funny) ist in der Games-Branche offenbar immer noch sehr vernetzt. Durch seine Kontakte kann er offenbar auch bestätigen, dass in absehbarer Zeit noch ein recht bedeutender, noch unangekündigter PS4-Exklusivtitel von einem Second-Party-Studio angekündigt wird.

Auf Twitter hat Moriarty einen interessanten Fakt geteilt: Während Microsoft durch mehrere Übernahmen in den vergangen Monaten das First-Party-Lineup gestärkt hat, gab es bei Sony seit 2011 keinen Neuzugang. Zwei Jahre vor der PS4-Enthüllung hat Sony im Jahr 2011 mit Sucker Punch das bis jetzt letzte Studio in die First-Party-Familie aufgenommen.

Zum Thema: „Exklusivinhalte sind der richtige Weg“, sagt Sony

Seit dem hat Sony aber die Exklusivstudios Zipper Interactive („SOCOM“), BigBig Studios („Little Deviants“), Evolution Studios („DriveClub“), Guerrilla Cambridge („RIGS“) und Sony Liverpool („WipEout“) geschlossen.

Auf die Frage, ob Sony wie Microsoft wohl neue Studios durch Übernahmen in die First-Party-Familie aufnehmen würden, sagte Moriarty, dass es offenbar nicht ihrer Strategie entspricht. Auf Twitter erklärte er:

„Sie haben so gute Arbeit geleistet, die Beziehungen zu Second-Party-Studios zu pflegen (es gibt ein ziemlich bedeutendes PS4-Exklusivspiel, das noch von einer Second-Party angekündigt werden muss), dass es unklar ist, ob sie es für nötig halten [Studios zu übernehmen].

Wir wissen nur, dass Expansion nicht Teil ihrer Strategie war. Vielleicht ändert sich das.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    was ein unangekündigter Titel, wird angekündigt. ... mon dieu ich bin schockiert.

  2. Moonwalker1980 sagt:

    Verdammtes MS! Studios übernehmen und aufkaufen und dann sofort schließen, damit sie erstens nicht mehr gefährlich werden können und für die Konkurrenz entwickeln, und zweitens sich günstig Know How einverleiben können... typisch amerikanisch-asoziales Heuschrecken Business Modell.
    Sony ist da weit, weit sozialer und humaner, die schauen, dass sie selbst innovativ sind, und nebenbei fördern Sie Second, sowie Third Party Studios, UND sie geben unabhängigen Studios eine Plattform.
    Sony rulez!!!

  3. killer-X9 sagt:

    Bestimmt das neue spiel von den machern von shadow of the colossus
    und the last guardian. Denn Fumito Ueda hat Sony japan studio im jahr 2013 oder 2014 verlassen um mit seinem eigens gegründeten Studio GenDesign als second party entwickler zu agieren (mehr geld da selbstständig).
    Er hat als freelancer the last guardian zu ende entwickelt. Quasi besteht GenDesign aus den Entwicklern von Team ICO. Schaut euch den link an, bestimmt ist es dieses spiel was noch angekündigt wird da es schon eine weile in entwicklung ist. Ein Teaserbild gabs auch schon aber keine ankündigung.

  4. DonFlamingo sagt:

    Entweder das von gendesign, bluepoint games oder evtl from software. Damals gab es gerüchte das ein exklusiver titel für die ps4 noch erscheint im azteken setting. Oder evtl das spiel von sony san diego

  5. Hal Emmerich sagt:

    Würde mich über ein zweites the order sehr freuen 🙂

  6. VincentV sagt:

    Sony San Diego wäre ja nicht Second Party. GenDesign wäre nett. Aber am besten natürlich From. 😀

  7. Eye85 sagt:

    Resistance 4

  8. Rizzard sagt:

    Vielleicht ein Demon´s Souls Remake.
    Die Rechte dürften ja nachwievor bei Sony liegen.

  9. Gurkengamer sagt:

    Möglicherweise ein Demons Souls Remake oder vielleicht sogar ein Bloodborne 2 ?..

    https://youtu.be/i8h73dqDN6g

  10. Crysis sagt:

    Ich hoffe ja erlich gesagt auf ein Ratched and Clank 2 Remake eines meiner ersten Großen Playstation Erlebnisse wie ich das Spiel damals gesuchtet habe irgendwie hat mir Teil 2 von allen Ablegern am besten gefallen. Nach Spidey hoffe ich das Insomiac das ding wieder rocken wird oder vielleicht ein ganz neuer Ableger der Ratched and Clank Saga. Noch wurde aber nichts angekündigt.

  11. 3DG sagt:

    Rockstar hat noch ein exclusiv Titel für Sony zu machen. Vielleicht möchten sie jetzt ihre schlechte Steuerung an Sony verscherbeln.

Kommentieren

Reviews