Battlefield 5 Firestorm: Fortschrittssystem und spezielle Modi werden nicht zum Launch enthalten sein

Kommentare (7)

In der nächsten Woche wird mit "Firestorm" ein Battle Royale-Modus in den First-Person-Shooter "Battlefield 5" integriert. Allerdings sollte man noch nicht die tiefgreifendsten Funktionen erwarten.

Nach „Apex Legends“ wird in der nächsten Woche der zweite Battle Royale-Modus aus dem Hause Electronic Arts an den Start gehen. Der First-Person-Shooter „Battlefield 5“ wird nämlich mit „Firestorm“ einen entsprechenden Modus erhalten, wobei man zum Launch weder einen Battle Pass noch ein Herausforderungssystem erwarten sollte.

Kein Battle Pass und Fortschrittssystem

Die zuständigen Entwickler von Criterion Games haben betont, dass der Fortschritt zunächst an „Tides of War“ gebunden sein wird. Allerdings plant man in Zukunft auch ein weiteres Fortschrittssystem ins Spiel zu bringen.

Zudem sollen auch „wöchentliche Erlebnisse“ geboten werden, die einen zusätzlichen Mehrwert bieten und neue Möglichkeiten schaffen sollen, um „Battlefield“ zu erleben. So könnte es sich dabei laut bisherigen Spekulationen um zeitlich begrenzte Modi handeln, wie man sie bereits aus anderen Battle Royale-Shootern kennt.

Mehr: Battlefield 5 Firestorm und Apex Legends – Es gibt Platz für beide Titel, sagt Criterion – Keine Free-to-Play-Pläne – Gameplay-Videos

Arthur Rohart, der Producer von Criterion, verriet in einem aktuellen Interview, dass mann im Laufe der Zeit den Live-Service von „Firestorm“ weiterentwickeln und aktualisieren möchte. Dementsprechend könne man wöchentliche Erfahrungen und kontinuierliche Quality-of-Life-Verbesserungen, Klassenspiele, Waffen- sowie Fahrzeuganpassungen und Ranglisten erwarten. Zum Launch wird man jedoch auf exotische Modi verzichten müssen.

Die angesprochenen „Klassenspiele“ könnten letztendlich auf eine Einführung der bekannten Klassen im „Firestorm“ hindeuten. Weitere Informationen zum neuen Battle Royale-Modus hatten wir bereits hier für euch zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RETROBOTER sagt:

    Was ist überhaupt enthalten? So lange nach Release kommt es und dennoch ist der BR von Bf nicht komplett? Witz Verein, das zählt $$$, mehr nicht.

    (melden...)

  2. Anonymous sagt:

    Was is eigentlich euer Problem da setzt EA mal nicht den Premium Pass ein und bringt Content kostenlos und ihr beschwert euch trotzdem.
    Der Content war zu Release nich vollständig mecker heul mimimi und is das so schlimm, es kommt nach und nach wie auch bei jeden Teil. Dafür halt Umsonst und das bei den Release vom BR Modus was fehlt was erst noch nach gereicht wird, allso mal ehrlich RETROBOTER bei welchen BR war das denn bitte nicht so

    (melden...)

  3. Ace-of-Bornheim sagt:

    Naja,das mit dem '...wird nicht zum Release enthalten sein' scheint schon zum Running Gag zu werden.

    (melden...)

  4. DerInDerInderin sagt:

    "Kommt, lasst es uns halbfertig rausbringen, passt doch zum halbfertigen Spiel"
    Einfach nur lächerlich.
    Und wie kann man sowas noch verteidigen?
    Naja Irgendwann ist Anonymus Erwachsen und sieht es nicht mehr mit Kinderaugen, und versteht das ganze.

    (melden...)

  5. Bulllit sagt:

    Zum kennen lernen reicht das erstmal. Der Rest zum kommt Schritt für Schritt

    (melden...)

  6. KeksBear sagt:

    Zwar dumm das EA damit wieder einmal zeigt das sie alles zu früh raus hauen, aber ich finde es ok wenn einiges noch nicht vorhanden ist. BattlePass hatte ke8ner zum Anfang und denn rest braucht man nicht in der kennenlern Phase. Also heult weniger.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews