Ancestors The Humankind Odyssey: Angaben zur Spielzeit – Unvorsichtige Vorgehensweise kann euch weit zurückwerfen

Kommentare (2)

Wie der verantwortliche Creative-Director Patrice Désilets im Zuge der Reboot Develop 2019 bestätigte, wird es sein neues Projekt "Ancestors: The Humankind Odyssey" auf eine Spielzeit von 40 bis 50 Stunden bringen. Sind die Spieler unaufmerksam, können sie allerdings einen großen Teil ihres Fortschritts verlieren.

Ancestors The Humankind Odyssey: Angaben zur Spielzeit – Unvorsichtige Vorgehensweise kann euch weit zurückwerfen

Im Zuge der diesjährigen Reboot Develop ließ sich Creative-Director Patrice Désilets nicht nur über ein mögliches Comeback von „1666 Amsterdam“ aus.

Darüber hinaus verlor er auch ein paar Worte über sein aktuelles Projekt „Ancestors: The Humankind Odyssey“, das derzeit für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 entsteht. Laut Désilets wirkte sich die Unterstützung von Take-Two Interactives Indie-Publishing-Label Private Division positiv auf die Arbeiten an „Ancestors: The Humankind Odyssey“ aus.

40 bis 50 Stunden Spielzeit versprochen

Demnach sollte das ambitionierte Projekt zunächst im Episoden-Format veröffentlicht werden. Durch die finanzielle Unterstützung von Private Division war es allerdings möglich, dieses Konzept über den Haufen zu werfen und „Ancestors: The Humankind Odyssey“ in Form eines einzigen und vollständigen Titels zu veröffentlichen.

Zum Thema: Ancestors: The Humankind Odyssey – Neuer Trailer thematisiert die Erkundung der Spielwelt

„Der Umfang bewegt sich zwischen 40 und 50 Stunden. Es ist also keineswegs eine Kleinigkeit“, so Désilets, der einen Vollpreis-Release dem Episoden-Format definitiv vorzieht. „Morgen werde ich darüber reden. Zunächst war es episodisch. Jetzt ist es aber nicht mehr so, weil es Private Division gibt. Ich muss nicht sofort etwas liefern, um Geld zu verdienen.

Spieler können einen Großteil ihrer Fortschritte verlieren

Im Zuge des gleichen Statements wies Désilets darauf hin, dass es sich bei „Ancestors: The Humankind Odyssey“ um einen Titel handeln wird, der den Spielern einiges abverlangt. Gehen sie unvorsichtig zur Sache, kann der eigene Clan im schlimmsten Fall komplett aussterben und die Spieler müssen von vorne beginnen. Dies wiederum kommt dem Verlust von zahlreichen Spielstunden gleich.

Mit diesem Spielkonzept soll dafür gesorgt werden, dass die Spieler in „Ancestors: The Humankind Odyssey“ stets auf der Hut sind. Einen konkreten Termin bekam das neue Werk von Patrice Désilets bisher nicht spendiert. Stattdessen ist lediglich die Rede von einem Xbox One-, PS4- und PC-Release in diesem Jahr.

Quelle: VG247

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Moonwalker1980 sagt:

    Darauf bin ich schon richtig gespannt!

  2. xjohndoex86 sagt:

    Überraschend umfangreich!

Kommentieren

Reviews