Rage 3: Die Fortsetzung soll schnellstmöglich erscheinen

Kommentare (8)

Auch wenn "Rage 2" erst in dieser Woche für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht wurde, denkt man bei id Software bereits darüber nach, mit dem dritten Teil die Fortsetzung zu entwickeln. Laut Tim Willits soll diese schnellstmöglich folgen.

Rage 3: Die Fortsetzung soll schnellstmöglich erscheinen

Auch wenn der Open-World-Shooter „Rage 2“ gerade erst in den Handel gekommen ist, spricht der id Software CEO Tim Willits bereits vom dritten Teil. Im Gespräch mit The Hollywood Reporter hat der id Software CEO Tim Willits über seinen Wunsch gesprochen, die Franchise fortzusetzen.  Auf die Frage, ob es einen dritten Teil von „Rage“ geben wird, sagte Willits:

Rage 3 soll schnellstmöglich folgen

„Hoffentlich. Ja, ist die Antwort auf diese Frage. Wir haben dieses Franchise immer geliebt, weil es so unterhaltsam ist. Wir können machen was wir wollen.

Wir sprachen einmal über das Reiten auf riesigen Kakerlaken. Für welches andere Spiel kann man ein Gespräch führen, bei dem das ein legitimes Gespräch wäre?! Es ist eine verrückte, lustige, aufregende Franchise und ich hoffe, wir können so schnell wie möglich einen dritten Teil machen.“

Zum ThemaRage 2: Internationale Testwertungen zum Open-World-Shooter in der Übersicht

Außerdem gab Willits zu verstehen, dass das erste „Rage“ von den frühen „Mad Max“-Filmen inspiriert war, während sich „Mad Max: Fury Road“ womöglich von „Rage“ inspirieren ließ.

„Es ist sehr stark von Mad Max beeinflusst. Schon als wir am ersten Rage arbeiteten und eine postapokalyptische Welt mit Fahrzeugen und Kämpfen erschufen, hat man sich an die Filme erinnert, die einen inspiriert haben, als man jung war.

Rage kam 2011 heraus und Fury Road kam danach heraus und ich schwöre, einige der Banditen, die sie in Fury Road hatten, wurden direkt aus [unserem Spiel] genommen. Ich denke, es gibt überall Inspirationen. Avalanche hatte ein Mad Max-Spiel gemacht, es hat einfach so gut gepasst.“

Ob id Software und die Avalanche Studios schon bald die Entwicklung von „Rage 3“ in Angriff nehmen, bleibt abzuwarten. Die durchschnittlichen Testwertungen zeigen, dass die Marke noch Luft nach oben hat. Letztendlich werden wohl aber die Verkaufszahlen und das Feedback der Spieler darüber entscheiden, ob in absehbarer Zeit ein dritter Teil der Open-World-Shooter-Marke erscheint.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Neutrino sagt:

    Ich weiss nicht.
    Hab jetzt Rage 2 ca. 5 Std. gezockt und finde es nicht so gut.
    Am anfang ist man von der Welt, die oberflächlich sehr schon aussieht, gefangen.
    Aber wenn man genau hinschaut ist es nicht mehr so toll.
    Viele Details gibt es nicht (keine Einschusslöcher, immer der gleiche splatter, den man so schon vor vielen Jahren in Doom gesehen hat, schlechte Licht/Schatten Animationen, Story sehr einfach etc.)
    Man hat alles schonmal gesehen und das besser, selbst die Explosionen.
    Mad Max war besser, Doom war besser.
    Keine Ahnung ob ich es durchzocke.

    PS: Es ist genau wie Rage 1 , etwas die Grafikengine verbessert sonst nicht.Es ist wie ein Game aus 2011.

    (melden...)

  2. flikflak sagt:

    Hinzu kommt die synchro des Spielers.. ich muss dabei immer an die gelbe Familie denken.

    (melden...)

  3. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Mich nerven diese dramatischen Gameplayunterschiede. Man läuft 1-2 Minuten von A nach B ohne etwas zu erleben oder irgendwas interessantes zu sehen. Man findet in einen von Hunderten gleichen point of interest´s. clearen, Sammelgegenstände Sammeln, wieder Minutenlang durch die sinnlose Open World laufen bis man das nächste findet wo man etwas zu tun hat. Das traurige ist wenn die Action erst mal läuft empfindet man tatsächlich so etwas wie Spaß, leider immer nur sehr kurzweilig.

    (melden...)

  4. ADay2Silence sagt:

    Geiles Gameplay vor allen wer die pro sein eigen nennt der Rest eher mittelmäßig habe nur 3 Stunden gespielt und wieder deinstalliert

    (melden...)

  5. LDK-Boy sagt:

    Gutes spiel mit dem man eben nur ballerspass haben kann. 8.5pkt

    (melden...)

  6. attitude2011 sagt:

    @ Neutrino

    Es ist alles, nur ganz sicher nicht ganz genauso wie RAGE 1!!!!

    Anfangs war ich auch enttäuscht weil die Grafik nicht so dolle wirkt und auch storymäßig alles eher belanglos ist.

    ABER das Gameplay fühlt sich so gut an, das MIR das persönlich ausreicht um Spaß zu haben. Manchmal muss man die Dinge als das nehmen was sie sind und nicht das was sie hätten sein können. Wer merh tiefgang will spielt halt Days Gone oder direkt A Plague Tale.

    (melden...)

  7. ResiEvil90 sagt:

    Also ich kann mich über Rage 2 nicht beschweren außer das es kein HDR support gibt.
    Ansonsten gefällt es mir sehr!
    Die Optik mag etwas verwaschen sein aber man kann es auch als stilmittel ansehen dieses diesige und schwüle passt perfekt zum Ödland. Ich finde es Grafisch absolut ok teilweise sogar richtig schick. Die Open World ist auch Abwechslungsreich und voller Action. Und das Shooter Gameplay gehört mit zum besten in diesem Genre! Die 60fps bei 1080p Auflösung sind richtig Top!

    (melden...)

  8. Rookee sagt:

    Bin deiner Meinung

    (melden...)

Kommentieren

Reviews