Back in 1995: Das Retro-Horror-Abenteuer im offiziellen Launch-Trailer präsentiert

Kommentare (8)

Am morgigen Dienstag erscheint das Retro-Adventure "Back in 1995" für die PlayStation 4, das euch zurück in die selige 32bit-Ära verfrachten soll . Zum anstehenden Release darf der offizielle Trailer natürlich nicht fehlen.

Back in 1995: Das Retro-Horror-Abenteuer im offiziellen Launch-Trailer präsentiert

In einer aktuellen Mitteilung weisen die Indie-Entwickler von Ratalaika Games darauf hin, dass ihr neuestes Projekt „Back in 1995“ am morgigen Dienstag, den 22. Mai 2019 für die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht wird.

Die Umsetzung für Nintendos Switch folgt am Donnerstag, den 24. Mai 2019. Bei „Back in 1995“ handelt es sich laut offiziellen Angaben um ein klassisches Survival-Horror-Abenteuer im Retro-Stil, das euch in das Jahr 1995 entführen und euch die klassische Horror-Kost des 32bit-Zeitalters kredenzen soll. Sowohl die spielerische Umsetzung als auch die Geschichte erinnern dabei schnell an das erste „Silent Hill“.

Ein Mann auf der Suche nach seiner Tochter

So übernehmen die Spieler in „Back in 1995“ die Kontrolle über einen Protagonisten, der in einer augenscheinlich fast komplett verlassenen Stadt nach seiner Tochter sucht. Zudem steht er vor der Aufgabe, das Geheimnis hinter dem Verschwinden seiner Tochter aufzudecken. Und dann steht auch noch die Frage im Raum, welche Katastrophe zur Verwandlung der Stadt geführt hat. Kurzum: Ein Setting, in dem Harry Mason sicherlich das eine oder andere Déjà-vu-Erlebnis haben dürfte.

Zum Thema: RAD: Double Fines Action-Roguelike hat einen Erscheinungstermin erhalten

Spielerisch soll „Back in 1995“ laut den Entwicklern von Ratalaika Games vor allem mit seiner Old-School-Nutzeroberfläche und der sperrigen Steuerung punkten, die schnell an die 32bit-Ära erinnert. Hinzukommen Low-Res-Modelle, verzerrte Texturen, CRT-Emulationen und feste Kamerawinkel. Eben all das, was Horrorspiele Mitte der Neunziger Jahre auszeichnete.

Anbei der offizielle Launch-Trailer zu „Back in 1995“, der euch einen ersten Blick auf das Retro-Abenteuer ermöglicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AD1 sagt:

    OMG! Hahaahahahahaaa XD

    (melden...)

  2. OneTwo sagt:

    Ich hätte gerne ein Silent Hill Remaster

    (melden...)

  3. spider2000 sagt:

    muss ich echt nicht spielen. dann spiele ich liebe die alten Silent Hill und co spiele.

    (melden...)

  4. SkywalkerMR sagt:

    Geil, wie damals die ersten Alone in the Dark- Teile!

    (melden...)

  5. cosanos sagt:

    Braucht man heute wirklich nicht.. Bin zwar damit aufgewachsen eher mit c64er, Atari und so aber heute macht das doch kein Sinn

    (melden...)

  6. Weichmacher sagt:

    Grundgütiger...."blood chilling atmosphere" haha. Ein ganz klarer Fall von "aus Mist Geld machen"

    (melden...)

  7. xjohndoex86 sagt:

    Was zur Hölle soll das sein? Allerschäbigste Grafik, null Lichtstimmung, billo Soundtrack. Ein Silent Hill oder Resident Evil 2 macht heute noch verdammt viel her auf der PSP/Vita. Das hier ist eine Beleidigung an diese goldene Ära des Survival-Horror. Weg damit!

    (melden...)

  8. qFLASCHp sagt:

    Erinnert mich irgendwie an Cry of Fear

    (melden...)

Kommentieren

Reviews