The Surge 2: Neue Videos zeigen die erste zehn Minuten und den Editor des Action-Rollenspiels

Kommentare (3)

Ende September 2019 wird das Action-Rollenspiel "The Surge 2" für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht. Frisch veröffentlichte Gameplay-Videos zeigen die ersten zehn Minuten und den Editor.

The Surge 2: Neue Videos zeigen die erste zehn Minuten und den Editor des Action-Rollenspiels

In Zusammenarbeit mit dem Publisher Focus Home Interactive arbeitet das deutsche Studio Deck 13 Interactive fieberhaft an der Fertigstellung des Action-Rollenspiels „The Surge 2“.

Zum Abschluss der Woche erreichten uns heute zwei frische Gameplay-Videos zu „The Surge 2“. Zum einen werden uns die ersten zehn Minuten aus dem kommenden Action-Rollenspiel präsentiert. Darüber hinaus wird euch ein Blick auf den Editor, mit dem ihr einen eigenen Charakter erschaffen könnt, ermöglicht. Zu beachten ist, dass die präsentierten Spielszenen aus der PC-Version von „The Surge 2“ stammen.

Der Release erfolgt im September 2019

„The Surge 2“ befindet sich für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 in Entwicklung und wird in Europa ab dem 24. September 2019 erhältlich sein. Spielerisch wird sich „The Surge 2“ an seinem Vorgänger orientieren und mit dem gewohnt knackigen Schwierigkeitsgrad aufwarten. Zudem werden den Spielern technische und spielerische Verbesserungen in Aussicht gestellt.

Zum Thema: The Surge 2: Entwickler-Walkthrough zeigt mehr als acht Minuten aus dem Spiel

„The Surge 2 bietet das, was Fans und Kritiker am Original liebten – Hardcore-Kampf mit einem einzigartigen, dynamischen Limb-Targeting-System sowie einer tiefen Charakterentwicklung – und erweitert gleichzeitig die Formel. The Surge 2 findet in einer brandneuen Umgebung statt: Eine weitläufige, verwüstete Stadt mit einem grösseren und ehrgeizigeren Level-Design, das durch die verbesserte Engine von Deck13 ermöglicht wird“, so die Entwickler.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wassillis sagt:

    Und wieder keine Koop Funktion. Die von Deck 13 haben’s einfach nicht drauf.

    (melden...)

  2. Ifosil sagt:

    @Wassillis

    Da spricht ja der Oberwissende, Deck 13 ist auch kein riesen Studio wie Ubisoft und Co. Das ist eine deutsche Schmiede mit Sitz in Frankfurt.
    Man man man, wenn man keine Ahnung hat einfach mal die .... halten. Low-Peasant!

    (melden...)

  3. Magatama sagt:

    Geil. Einfach mal Singleplayer. Die von Deck 13 Haben's einfach drauf.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews