THQ Nordic: Darksiders-Studio Gunfire Games übernommen

Kommentare (0)

Das "Darksiders"-Studio Gunfire Games wurde vom Publisher THQ Nordic übernommen, wie mit einer aktuellen Meldung bekannt gegeben wurde. Das Studio soll unabhängig mit voller kreativer Kontrolle bestehen bleiben.

THQ Nordic: Darksiders-Studio Gunfire Games übernommen

Mit einer aktuellen Meldung hat der Publisher THQ Nordic die Übernahme von Gunfire Games bekannt gegeben. Die Entwickler von Gunfire Games sind bekannt für Spielereihen wie „Darksiders“, Chronos“  und „From Other Suns“. Das Studio wird durch die Übernahme zur 100-prozentigen Tochtergesellschaft von THQ Nordic.

THQ Nordic teilt dazu mit: „Wir freuen uns sehr, Gunfire an Bord zu haben und sind sehr gespannt auf unsere gemeinsame Zukunft und die Projekte, die wir gemeinsam realisieren werden.“

Mit Gunfire Games erwirbt der Publisher das vollständige Entwicklerstudio mit einem Team aus 63 kreativen und technischen Entwicklern sowie allen entwickelten Inhalten. Das Entwicklerstudio Gunfire wurde 2014 von früheren Vigil Games-Mitarbeitern gegründet, die bekanntlich die „Darksiders“-Reihe erschaffen haben. Das Entwicklerstudio ist in Austin, Texas (USA) beheimatet.

Zum Thema: Darksiders 3 im Test: Mächtig Wut im Bauch!

Bereits seit 2015 arbeiten die beiden Unternehmen zusammen. Unter THQ Nordic soll Gunfire als unabhängiges Studio mit voller kreativer Kontrolle über die eigenen Entwicklungen bestehen bleiben. So soll das Entwicklerteam weitere, herausragende, einzigartige Action-Adventurespiele und Online-Koop-Erfahrungen für PC, Konsolen und VR-Plattformen entwickeln, heißt es in der aktuellen Meldung.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.