WWE 2K20: Take-Two ist vom verbuggten Spiel enttäuscht, aber optimistisch

Kommentare (3)

"WWE 2K20" kam recht fehlerhaft auf den Markt. Und auch Take-Two ist von den enttäuschenden Reviews und dem negativen Feedback nicht sehr angetan. Dennoch glaubt das Unternehmen an die Marke.

WWE 2K20: Take-Two ist vom verbuggten Spiel enttäuscht, aber optimistisch

Mit „WWE 2K20“ tat sich Take-Two in diesem Jahr keinen Gefallen. Das Wrestlingspiel kam sehr verbuggt auf den Markt, was vermuten lässt, dass die Qualitätssicherung die ihr zugeteilten Aufgaben nur halbherzig wahrnahm.

Nach dem Launch beklagten sich viele Spieler über Lags in den Online-Partien, Framerates bis in den 5-FPS-Bereich hinein, Crash Bugs, fehlerhafte Funktionen und nicht existierende Spielmodi. Zahlreiche Glitches sorgten in den vergangenen Wochen außerdem für den einen oder anderen Lacher.

Die Fachpresse quittierte den mangelhaften Zustand von „WWE 2K20“ mit niederschmetternden Wertungen. Der Metascore liegt bei 42, was für ein von 2K Games veröffentlichtes Spiel dieser Größenordnung eine herbe Niederlage ist. „WWE 2K 19“ kam beispielsweise auf einen Score von 77.

Auch Take-Two ist enttäuscht

Take-Two widmete sich dem Wrestlingspiel im neusten Geschäftsbericht mit einem kurzen Statement. Der Präsident Karl Slatoff erklärte, dass man im Unternehmen enttäuscht sei. Doch im selbem Atemzug verwies er darauf, dass die Entwickler von Visual Concepts damit beschäftigt sind, „WWE 2K20“ zu verbessern.

„Während wir von den Bewertungen und dem Kundenfeedback zu WWE 2K20 enttäuscht sind, hat Visual Concepts in der vergangenen Woche einen Patch veröffentlicht, der viele der Probleme lösen sollte. Und sie werden das Spielerlebnis weiterhin verbessern“, so Slatoff.

Doch wie geht es mit der Marke weiter? Laut Karl Slatoff konnte der schlechte Start von „WWE 2K20“ den Optimismus von Take-Two in Bezug auf die gesamte Franchise nicht trüben.

+++ WWE 2K20: Patch nach massiven Bugs in Arbeit – 2K verspricht Besserung +++

„Die WWE-Marke wächst weltweit weiter. Wir sind überzeugt, dass es langfristig eine erhebliche Chance gibt, unsere WWE 2K-Serie durch die Verbesserung der Spielqualität zu erweitern“, so seine abschließenden Worte.

„WWE 2K20“ ist das erste vollständig von Visual Concepts entwickelte „WWE“-Spiel. Zuvor zeichnete sich das japanischen Studio Yuke’s für die Serie verantwortlich. Innerhalb des Entwicklers entsteht derzeit ein Konkurrent zu „WWE 2K“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Bulllit sagt:

    Die hätten es kurz vor Wrestlemania raus bringen müssen. Dann hätten die noch zeit. Ich hab noch nie ein so verbuggtes Game gesehen.

  2. Royavi sagt:

    Dann ist das wohl dein Erstes Videospiel?

    Watch Dogs, Battlefield 4, AC Unity, GTA Online, Fallout 76, Superman 64
    Tony Hawks PS5

  3. Argonar sagt:

    Naja WWE2k20 ist schon echt vorne mit dabei.
    Und Superman war eher generell schlecht als verbugged.

Kommentieren

Reviews