Dreams & Co: Weitere Sony-Titel für den PC geplant?

Kommentare (20)

Könnte Sony Interactive Entertainment zukünftig verstärkt auf den PC setzen? Aktuellen Berichten zufolge sollen neben "Horizon Zero Dawn" weitere First-Party-Titel den Weg auf den PC finden.

Dreams & Co: Weitere Sony-Titel für den PC geplant?

In den vergangenen Tagen hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass neben „Death Stranding“ auch das Action-Rollenspiel „Horizon Zero Dawn“ den Weg auf den PC finden könnte.

Dies berichtete der als verlässliche Quelle bekannte Kotaku-Autor Jason Schreier unter Berufung auf drei Personen, die mit den Plänen von Sony Interactive Entertainment vertraut sein sollen. Während Sony Interactive Entertainment und Guerrilla Games zu den aktuellen Gerüchten noch schweigen, wird spekuliert, dass auf kurz oder lang weitere First-Party-Produktionen der PlayStation-Studios für den PC veröffentlicht werden könnten.

Wird Dreams auf den PC portiert?

Während Jason Schreier via Twitter lediglich anmerkte, dass wohl mit weiteren PC-Portierungen zu rechnen ist, wurde Tom Phillips von Eurogamer schon etwas konkreter und deutete eine mögliche PC-Version von „Dreams“ an. Im englischsprachigen Original heißt es: „Horizon will be followed by others down the road – you don’t need to Dream too hard to guess.“

Zum Thema: Horizon Zero Dawn: Weitere Quelle bestätigt eine Umsetzung für den PC

Vollkommen abwegig mutet das Ganze nicht an. Schließlich wiesen die verantwortlichen Entwickler von Media Molecule bereits im vergangenen Jahr darauf hin, dass sie „Dreams“ gerne über einen langen Zeitraum unterstützen und im Optimalfall auf weiteren Plattformen veröffentlichen würden.

Als konkrete Bestätigung einer PC-Version von „Dreams“ sollten diese Gedankengänge natürlich nicht verstanden werden. Warten wir die Entwicklung der nächsten Wochen und Monate ab.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zockerfreak sagt:

    Wäre doch gut, dann bräuchte ich neben dem PC nicht noch eine Konsole hinstellen,spart Platz.MS macht ja vor wie es geht

  2. killer-X9 sagt:

    Bei Dreams würde ich es begrüßen.

  3. Bounty sagt:

    Aber warum sollte Sony etwas machen? Die Exclusives sind doch eine der Hauptgründe zum Kauf einer PS... So schwächen sie ihre eigene Marke um auf ein bisschen Extrageld zu spekulieren!? Schwachsinn.

  4. Buzz1991 sagt:

    So ist es, @Bounty. Vielleicht ist das wiederaufkeimende Arroganz.

  5. Bounty sagt:

    @Buzz1991 vielleicht ist es noch denkbar, dass sie Horizon auf PC veröffentlichen um die PC Spielerschaft zum Kauf einer PS5 inkl. Horizon Zero Dawn 2 zu verleiten.
    Wenn sie allerdings weitere Titel wie TLoU2 auf PC veröffentlichen, würden sie eine PS überflüssig machen.

  6. Saleen sagt:

    Der PC gewinnt dadurch an Attraktivität, dass ist schon mal fakt.
    Als Multiplattformer ist das durchaus was feines und man braucht sich wirklich nicht mehr eine Konsole ins Wohnzimmer stellen.

    Bei all den Case Mod fällt das auch gar nicht mehr, dass man ein PC hat.

    Super... Ich freue mich wenn sich all das bewahrheitet

  7. clunkymcgee sagt:

    Also man kennt den genauen Plan von Sony ja nicht, aber wenn sie auch First Party Spiele Zeitgleich für den PC veröffentlichen würden, dann hätte ich absolut keinen Grund mehr eine Konsole zu kaufen. MS bringt auch alles auf dem PC raus und wenn Sony jetzt dazu kommt, dann hab ich persönlich die perfekte Plattform für mich gefunden.

    Ich hoffe Sony ist bewusst, wie wichtig Exclusives für die Marke "Playstation" wirklich sind. Mein PS+ Abo würden sie übrigens auch verlieren. Weil MS verlangt kein XBL Abo, um Online spielen zu können und Sony müsste eigentlich nachziehen, weil es sonst einen Shitstorm geben würde.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie genau so einen Plan verfolgen. Damit würden sie ihre PS5, bevor noch irgendwas zur Konsole bekannt ist, bereits schwächen.

  8. Red_One sagt:

    Das ist alles marketing, sony weiß wie der hase läuft um die eigene konsolen Attraktivität zu steigern. Hier und da mal ein älteres exclusiv zu portieren um den nachfolger zu pushen ist eine gerissene taktik

  9. President Evil sagt:

    Dreams wäre für PC besser geeignet als für Konsolen.
    Einerseits Maussteuerung, zum anderen glaube ich, dass der durchschnitts PC-User geduldiger ist, als der durschschnitts Konsolero.

    Und wer Dreams meistern will, braucht eine meeeenge Geduld. Ich habe die nicht...

  10. darkbeater sagt:

    Meine Meinung nach sollte es nur noch Zeit exklusive spiele für alle Systeme geben würde Spieleentwicklern mehr Geld bringen meine Meinung und Bounty das ist so nicht richtig nicht jeder kann sich einen PC leisten, der die Anforderung schafft, für manche spiele.

  11. Sam1510 sagt:

    Ich glaube nicht das Sony das auf irgendeine Art und weise schadet wenn sie ihre Spiele auch auf PC verfügbar machen. Im Grunde haben sie sich ja schon geöffnet. Wer jetzt Horizon Zero Dawn auf den PC spielen möchte kann es auch jetzt schon mit PS Now. Vor kurzen gab es ja GoW. Warum also nicht gleich richtig für den PC Porten? Ich sehe da keine wirklichen nachteile. Im Gegenteil...mehr Leute kommen in den Genuss und die Entwickler bekommen mehr Geld.

    Das viele nun sagen "Da kauf ich mir gleich ein PC" Schwachsinn. Es gibt immer noch zig Gründe die gegen ein PC und für eine Konsole sprechen. (Und das sage ich als primärer PC Spieler)

  12. xjohndoex86 sagt:

    Ich finde es bei Death Stranding schon merkwürdig aber immerhin nachvollziehbar, weil es ein Nischentitel ist und (leider) das PS Publikum die Produktion alleine wohl nicht decken wird. Ähnlich bei Dreams ...aber ganz ehrlich: Dann kann man sich wirklich 'nen High End PC kaufen und hat bei weitem mehr davon. Sony sollte sich das gut überlegen.

  13. pasma sagt:

    Würde ich nicht schlecht finden.
    Zu Dreams passt es aufjedenfall.

  14. Twisted M_fan sagt:

    Naja die Titel kommen ja wesentlich später auf den PC Markt wie das Gerücht mit Horizon Zero Down.Wenn das jetzt Zeitgleich wäre fände ich das nicht gut,aber nach Jahren juckt das keinen mehr und dann ist es eine gute sache wenn es dann noch für PC kommt.Bin ja auch Multi Plattform Gamer aber Exklusiv Titel sollte es immer geben für die jeweilige Plattform.Und wenn die Entwickler mehr absetzen profitieren alle davon.

  15. silent_pain sagt:

    Spricht ja nix dagegen, wenn sich die Spiele auf der Playstation nach ner Zeit kaum noch verkaufen, sie auf ner anderen Plattform noch zu veröffentlichen. Die Entwicklung der Spiele ist ja auch nicht gerade günstig.

  16. Scarface sagt:

    Cool dann kann ich mir die ps5 sparen.endlich sonys exklusiv titel im online multiplayer statt für 60euro für umme.microsoft sei dank.

  17. VincentV sagt:

    Doppelt sei dank. Wegen dem Release auf PC und den kosten für den MP :p
    Das mit dem Release auf dem PC würde ich aber erst abwarten.

  18. BoC-Dread-King sagt:

    HZD ist ein Titel von 2017, wen juckt es das so ein Titel dann noch auf PC kommt? Gibs für PS4 schon für 15 €, gebraucht für U15 und wer den Titel auf PC zocken wollte hat ihn eh schon mit PSNow gezockt. Aber wer gibt jetzt dann noch 40 € aus? Wenn's danach geht, dürfte sich kein Mensch mehr ne Xbox kaufen, da kommen die Exclusiven sogar zeitgleich, müsste die Xbox ja ein ganz schöner Ladenhüter sein, wenn es manch einem hier geht.

    Ist wohl eher für die Leute die sich eh nie eine Konsole kaufen würden, dafür müssten se jetzt aber auch ewig, auf HZD warten und man kann nicht immer damit rechnen das einem soviel Zeit zum warten bleibt.

  19. BoC-Dread-King sagt:

    Und wie manch anderer schreibt, ist es auch ne gute Taktik, dann sind auch PC Spieler heiß auf HZD und es kommt nur für PS5. Heißt entweder warten und hoffen das es für PC kommt und einem soviel Zeit bleibt, oder im Laden gehen und sich ne PS5 kaufen oder ein PSNow Abo abschließen.

  20. martgore sagt:

    Selbst wenn Sony alle Games auf dem PC bringen würde, ein PC auf dem die Spiele gleich gut oder besser laufen, kostet eben immer noch mehr. Dazu kommt es, das viele Konsolenspieler eben gerne einfach nur die Konsole anschalten und sich auf die couch setzen wollen.
    Rein zum spielen, ist eine Konsole einfach vom P/L Gedanken, das beste Medium. Will man mehr machen, Mods laden, Shooter spielen, die Spiele technisch extrem ausreizen (Also alles auf`s Gaming bezogen) ist der PC wohl die beste Wahl.
    Durch PS Now kann man eh schon fast alle Games mit dem PS4 Controller am PC spielen, wenn man will.

Kommentieren

Reviews