Tony Hawk’s Pro Skater 1+2: Diese Songs sind wieder mit dabei

Kommentare (18)

"Tony Hawk's Pro Skater 1+2" kommt mit vielen Musikstücken daher, die schon in den Originalen mit von der Partie waren. Doch einige Songs glänzen offenbar durch Abwesenheit. Wir haben eine Übersicht für euch.

Tony Hawk’s Pro Skater 1+2: Diese Songs sind wieder mit dabei
Ab September könnt ihr euer Können am Controller unter Beweis stellen.

Der Publisher Activision hat die offizielle Soundtrack-Liste von „Tony Hawk’s Pro Skater 1+2“ veröffentlicht. Mit dabei sind reichlich Musikstücke, die eure Kunststücke auf dem Board stimmungsvoll untermalen. Doch es scheint, dass es nicht alle Songs aus den Originalen in die Remaster-Version geschafft haben.

Der Entwickler Vicarious Visions erwähnte in der ursprünglichen Ankündigung des Remasters, dass fast alle Songs aus den Original-Soundtracks übernommen werden konnten. Stücke wie „Police Truck“ von Dead Kennedys, „Superman“ von Goldfinger, „Jerry Was a Race Car Driver“ von Primus und „Guerrilla Radio“ von Rage Against the Machine sind wieder mit dabei. Auf Spotify könnt ihr euch die Auswahl anhören.

Soundtrack in der Übersicht

  1. “Police Truck” by the Dead Kennedys
  2. “Superman” by Goldfinger
  3. “Jerry Was a Race Car Driver” by Primus
  4. “New Girl” by The Suicide Machines
  5. “Here and Now” by The Ernies
  6. “Euro-Barge” by The Vandals
  7. “Blood Brothers” by Papa Roah
  8. “Guerrilla Radio” by Rage Against the Machine
  9. “Pin the Tail on the Donkey” by Naughty by Nature
  10. “You” by Bad Religion
  11. “When Worlds Collide” by Powerman 5000
  12. “No Cigar” by Millencolin
  13. “Cyclone” by Dub Pistols
  14. “May 16” by Lagwagon
  15. “Subculture – Dieslboy + Kaos VIP” by Styles of Beyond and Dieselboy + Kaos
  16. “Heavy Metal Winner” by Consumed
  17. “Evil Eye” by Fu Manchu
  18. “Five Lessons Learned” by Swingin’ Utters

Zum Thema

Während die Sammlung den größten Teil der Musik von „Tony Hawks Pro Skater“ und „Tony Hawks Pro Skater 2“ umfasst, scheinen die folgenden Songs nicht enthalten zu sein:

  • Tony Hawk’s Pro Skater
    • “Screamer / Nothing to Me” by Speedealer
    • “Cyco Vision” by Suicidal Tendencies
    • “Committed” by Unsane
  • Tony Hawk’s Pro Skater 2
    • “Bring the Noise” by Anthrax & Public Enemy
    • “B-Boy Document ’99” by The High & Mighty, Mos Def, and Mad Skillz
    • “Out With the Old” by Alley Life

„Tony Hawk’s Pro Skater 1+2“ wird am 4. September 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Analyst Pachter sagt:

    Storniert

  2. Graywolf_Outdoor sagt:

    No Cigar war sowieso DAS tragende Lied dieses Games. Cool, dass es dabei ist.

    Uncool ist der Preis. Würde für dieses Game maximal 14,95 zahlen.

  3. Neo_SUC sagt:

    Sofort vorbestellt wird wieder Nice!!

    Schade “Out With the Old” by Alley Life nicht dabei. Das geht ab und die Kombos sind unendlich.
    Zum Glück gibt's ja Spotify 🙂

  4. Ezio_Auditore sagt:

    @Graywolf_Outdoor

    45 Euro für beide Teile ist schon angemessen und finde ich nicht teuer. Du darfst nicht vergessen, dass du die ersten beide Teile inkl. aktueller Grafik kriegst. Sind halt vollwertige Remakes.

  5. Seven Eleven sagt:

    Wenn man nix neues kann einfach n remaster hinsplashen. Tolle Wurst.

  6. VincentV sagt:

    Dachte ich von deinem Kommentar auch :p

  7. vangus sagt:

    Das wird sofort gekauft! Das Game-Design ist zeitlos, da 100% Spielspaß.
    Viele neue Generationen werden zum ersten Mal erleben, was Spielspaß überhaupt bedeutet.
    Dieses Remaster ist praktisch wie damals ein Metacritic 98 Spiel.
    Auch ein total geiles Party-Spiel im Splitscreen.
    Paar neue Features und Elemente aus dem genauso genialen Tony Hawk 3 sind auch dabei.
    Vermutlich das beste Gameplay aller Zeiten, jetzt im neuen Gewand, das wird fantastisch.
    Und nein, ich übertreibe nicht...

  8. Blackmill_x3 sagt:

    Ich hoffe durch die ganzen Skate spiele die jetzt kommen, bekommt das Skateboard fahren wieder einen Hype 😀 War ne mega coole Zeit damals.
    Ich hoffe ja irgendwann noch auf ein TH American Wasteland Remake. Das war absolut top.

  9. KINGxenomorph sagt:

    So here I am, doing everything I can
    Holding on to what I am
    Pretending I'm a superman

    Freue mich schon drauf... allein die demo habe ich damals wochenlang gezockt... CE ist vorbestellt

  10. Konsolenheini sagt:

    Hätte gern ein morgens wo man seine eigenen mp3 aktivieren kann. sowas gab es mal bei dem fußballspiel Pro Evolution soccer 2010 für die PlayStation 3..

    Eigene Soundtracks sind sowieso besser
    Von Tony hawk's Pro Skater 2 fand ich eh nur vier Stücke gut: heavy Metal Sänger, Musiker, blood Brothers, 16th May

    ich war das bei einer eigenen Audio Liste noch viele andere Rock und Punk Stücke laufen lassen. Offspring, Papa roach, bloodhoundngang, porcupine tree, sr71, simple Plan, um Mal ein paar zu nennen

  11. Konsolenheini sagt:

    Ansonsten freu ich mich auf das Remake

  12. Link sagt:

    Lass doch Spotify auf der PlayStation laufen.

  13. Graywolf_Outdoor sagt:

    Ezio

    Ja da hast du recht, durchaus. Nur mir persönlich ist das zu teuer für diese Art Game.

    Bock? Definitiv!
    Zu Release? Ich warte lieber noch.

    Link

    Stimmt natürlich. Grade erst wieder 3 Monate Spotify gemacht. Kostenlos dank Neukunden Trick.

  14. Endzeitbegins sagt:

    Ich hätte gerne ein vollwertiges Remake von bmxxx <3

  15. Royavi sagt:

    "Sind halt vollwertige Remakes"

    Bei einem vollwertigen Remake wären selbst 60 € Okay. Es handelt sich hier aber um ein Remaster.

  16. vangus sagt:

    Also bei dem Grafikunterschied ist es eher ein Remake, das wurde ja komplett umgekrempelt so gut wie das jetzt aussieht. Das Gameplay usw. wird dasselbe sein, aber die haben richtig viel Arbeit reingesteckt.

  17. Royavi sagt:

    vangus

    Deine genannten Punkte entscheiden nicht ob es ein Remaster oder ein Remake ist. Nur weil in einem Remaster viel Arbeit steckt, heißt es nicht das es ein Remake ist. Das die Leute bis heute den Unterschied nicht kapieren ist mir ein Rätsel.

    Ein Remaster baut auf den alten Code und den alten Assets auf
    während ein Remake von Grund auf neu entwickelt wird.
    Selbst bei einem Engine-Wechsel wäre es noch ein Remaster
    und es wäre noch nicht mal das erste Remaster, das eine neue Engine bekommt.

    Auf Twitter haben die Entwickler auch bestätigt, das sie den Original Code verwenden und verbessern.

    Meine Erste Einschätzung war, es ist ein Remaster und jetzt ist es offiziell ein Remaster.
    Die Entwickler nennen es auch ein Remaster. Man kann ja auch ganz klar erkennen das es ein (sehr schönes) Remaster ist.

  18. vangus sagt:

    @Royavi
    Mann mir ging es nur ums Prinzip, dass es bei dem Aufwand auch ein Remake hätte sein können und das der Preis dafür gerechtfertigt ist. Mir ist schon klar was ein Remake und was ein Remaster ist, aber ein PS1-Spiel mit Pissgrafik so aufzubohren, da gehört schon einiges dazu, davon abgesehen rechtfertigt der Spielspaß alleine den Preis.

Kommentieren