Xbox Series X: Bis zu 120FPS & tausende Spiele zum Launch – Details zur Abwärtskompatibilität

Kommentare (72)

Heute nannte Microsoft neue Details zur Abwärtskompatibilität der Xbox Series X. Wie bekannt gegeben wurde, dürfen sich Nutzer von Xbox-, Xbox 360 und Xbox One-Spielen auf technische Verbesserungen wie die Unterstützung von HDR und verdoppelte Framerates freuen.

Xbox Series X: Bis zu 120FPS & tausende Spiele zum Launch – Details zur Abwärtskompatibilität
Die Xbox Series X erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Am Nachmittag nannte Microsoft einen Schwung neuer Details zur Xbox Series X. Diese drehen sich um die Abwärtskompatibilität der Konsole, die es den Spielern bereits zum Launch ermöglichen wird, auf tausende Xbox-Spiele zuzugreifen.

Wie bereits vor einigen Wochen bestätigt wurde, bekommen die unterstützten Xbox-, Xbox 360- und Xbox One-Titel im Zuge der Abwärtskompatibilität auf der Xbox Series X verschiedene technische Verbesserungen spendiert. Laut Microsoft bestand das von den Entwicklern verfolgte Ziel darin, die beste Version von Spielen aus den vergangenen vier Konsole-Generationen anzubieten.

HDR, bis zu 120FPS und weitere Verbesserungen versprochen

Zu den bereits bestätigten Verbesserungen, die die Xbox-, Xbox 360- und Xbox One-Titel auf der Xbox Series X spendiert bekommen, gehört eine automatische Unterstützung des HDR-Features. Wie Microsoft heute bekannt gab, steigert sich in vielen Fällen auch die Performance um ein Vielfaches. Dies zeigt sich in höheren und gleichmäßigeren Bildwiederholraten sowie einer Wiedergabe mit maximaler Auflösung und bestmöglicher visueller Qualität.

Zum Thema: Xbox Series X: Offizielle Website erwähnt Vorbestellungen – Preis & Termin in Kürze?

Hinzukommen dank der SSD der Xbox Series X kürzere Ladezeiten und eine verdoppelte Framerate bei einer Vielzahl an Titeln. Aus 30FPS werden in diesem Fall 60FPS und aus 60FPS werden 120FPS. Zu den technischen Verbesserungen heißt es weiter: „Techniken wie die Heutchy-Methode, die ein hochauflösendes Rendering bis zu 4K-Qualität ermöglicht, oder die Integration anisotroper Filterung zur Verbesserung der finalen Bildqualität bringen diese klassischen Spiele auf einen modernen Standard, besser als je zuvor.“

Abwärtskompatibilität soll erweitert werden

Ebenfalls unterstützt wird die Quick-Resume-Funktion mit der es möglich sein wird, mehrere Spiele gleichzeitig zu pausieren und auf Knopfdruck wieder aufzunehmen. Abschließend weist Microsoft darauf hin, dass die Entwickler die Auswahl der unterstützten beziehungsweise abwärtskompatiblen Titel weiter ausbauen möchten und dabei auch das Feedback der Spieler berücksichtigen werden.

Zum Thema: Xbox Series X: Juli-Event mit zahlreichen Triple-A-Produktionen, so ein Insider

„Bei all diesen Entwicklungen berücksichtigt das Team von Xbox Deine Wünsche und verbessert die Kompatibilität Deiner Lieblingstitel. Die Wiederbelebung nostalgischer Spiele stellt oft eine komplexe Mischung aus technischen und lizenzrechtlichen Herausforderungen dar. Doch wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um das Vermächtnis der Gaming-Community zu bewahren und mit Xbox Series X weiter in die Zukunft zu tragen“, so das Unternehmen.

Besonders großen Wert legt Microsoft auf die Tatsache, dass die Verbesserungen hardwareseitig realisiert werden und für die Entwickler nicht mit einem zusätzlichen Aufwand verbunden sind. Alle weiteren Details zur Abwärtskompatibilität der Xbox Series X findet ihr auf der offiziellen Website. Die Xbox Series X wird im diesjährigen Weihnachtsgeschäft 2020 veröffentlicht. Der Preis und ein konkreter Termin könnten unbestätigten Angaben zufolge im kommenden Monat folgen.

Quelle: Xbox (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Khadgar1 sagt:

    @Moonwalker

    Ich hab mir nur den ersten Satz durchgelesen weil das schon genug Info war. Zu deiner Frage, nein nicht wegen ihm.
    Ich meine das im allgemeinen, sachliche Diskussionen arten hier jedes mal blitzschnell in einem Kindergarten aus und es wird nur noch peinlich und das für beide Seiten der Parteien.

    Wobei sich dann auch die Frage stellt warum du dir so viele Gedanken machst wie sich jemand fühlt usw. Triggert dich sowas so sehr? Du hast deine Meinung und solltest davon überzeugt sein und das sollte ja eigentlich reichen. Vielleicht ist das auch wirklich seine Meinung und die kann er ja auch haben, so wie du deine hast. Bringt weder dich noch mich um xD
    Keine der beiden Seiten (gerade wenn es um Fanboys geht) wird irgendwelche Nachteile auf seiner Seite eingestehen. Vor allem nicht wenn es dann gleich persönlich wird und es in den Kindergartenmodus wechselt.

    Von mir aus macht was ihr wollt, während ihr euch die Köpfe einschlagt, geniesse ich die Games auf allen Konsolen ^^

    Aber vielleicht realisiert ihr irgendwann, dass ihr euch im Kreis dreht.

  2. Khadgar1 sagt:

    @Moonwalker

    Wenn Leute gegen MS oder Nintendo haten scheint es dich ja auch nicht zu stören. Das ist dann iwi heuchlerisch. Man sagt ja nicht umsonst behandle dein gegenüber so, wie du selbst behandelt werden möchtest.
    Ihr versucht denen anderen Lager Salz in die Suppe zu streuen und da muss sich dann auch keiner wundern wenn zurückgefeuert wird 🙂

  3. Khadgar1 sagt:

    @SlimFisher

    Auf jeden Fall. Leider sind diese angenehmen Diskussionen fast unmöglich weil es jedes mal Pappnasen gibt, die aus der Reihe tanzen müssen.

  4. SlimFisher sagt:

    @Khadgar1

    Das sind Diskussionen, die ich normalerweise nur bei den Kids von meinem Bruder sehe. fünf und kurz vor sechs.

    "Mein Spielzeug ist besser als deines, guck mal was es kann...." Sind halt Kids aber ich gehe mal davon aus, dass keiner von den hier anwesenden jünger als zehn ist, wobei da wird es sogar noch schlimmer :-D.

  5. Rookee sagt:

    Was wird denn für die 5er kommen ? Last of us 2 in höhere Auflösung, weil es ja für die 4er kommt. 🙂 God of war 2. Dann wars das auch schon mit top exklusiv. Oder irre ich mich da ? Die 5er wird eine top remake console... die dazu auch noch sehr laut werden wird.

  6. Rookee sagt:

    Uncharted 5 vielleicht? Kenne das Ende von 4 nicht, da ich nach 1h spielen aufgehört habe. Weil ich dachte meine Pro fliegt mir gleich um die Ohren

  7. martgore sagt:

    „ War es nicht so,das die playerbase bei xbox im Schnitt 17 Jahre alt ist. Die haben zu xbox360 Zeiten noch nicht mal gelebt. Die wollen keine "alten" Spiele spielen.“ äh, doch, die 360 ist gerade mal 7 Jahre her, denn 2013 wurde diese durch die one abgelöst. 7-17=10 ? Mit 10 Jahren, kann man schon gut Videospiele konsumieren.

  8. martgore sagt:

    17-7=10.. ^^

  9. schleckstengel sagt:

    @yberion45
    Du befindest dich auf einer PS-Seite, was erwartest du? Hier gibt es Fanboys und ja, da gehören sie auch hin.
    Mir scheint, als würdest du die technischen Zusammenhänge auch nicht im ganzen Umfang begreifen, aber kein Problem, das tue ich auch nicht.

  10. PixelNerd sagt:

    Sony redet über tLoU2 , MS über AK. Da spiegelt Microsofts Problem der letzten Jahre. Natürlich ist das ein cooles Feature, aber kein Grund für Nextgen. Man will neue Spiele. Wenn sie im Juli nicht ordentlich neue Spiele zeigen, machen sie sich zu Lachnummer.

  11. Electrotaufe sagt:

    @martgore eigentlich ist es genau anders herum. Kiddies gibt es in beiden lagern, allerdings kaufen Mütter ihren Kindern ( zumindest hier in Europa ) eine Playstation. Hab noch nie gehört das Eltern sagen " ich kaufe meinem Kind eine Konsole " sondern wir kaufen ihm ne Playstation. Wer sich nicht unmittelbar mit der Materie beschäftigt greift zu dem was er kennt.

  12. Albinator sagt:

    Immer wieder sehr interessant, dass ständig 9 TF quasi als Fakt in den Raum geworfen werden. Lieber yberion, woher hast Du das? Von Sony? Aus der Gerüchteküche, die sich denkt, dass sich glatte Zahlen so schön anhören?
    Oder sagte Cerny, dass der Boosttakt immer gehalten werden kann, wenn benötigt?

    Hm... Aber stimmt, glauben wir lieber unbestätigten Gerüchtezahlenspielchen, als dem was DER Architekt der Konsole sagt.

    BTW wäre die XSX auf dem Papier auch die schnellere Konsole (auf die TF bezogen), wenn sie nur 0,1 TF schneller wäre. Dann wäre der relative Unterschied noch viel geringer als bei PS4 zur Xone, würdest Du dann dennoch darauf herumreiten, dass die XSX die stärkere Konsole ist und das der Unterschied egal ist? 😉

  13. James T. Kirk sagt:

    Jeder der Ahnung von HDR hat weiß das man dass nicht einfach so drauf klatschen kann. So weit ich gesehen habe ist das feature bei xbox 360 spielen ziemlich nutzlos.

    Auch die FPS Anhebung auf 60 oder mehr FPS geht nur mit Patch von den Entwicklern.

    Ich habe meine Zweifel daran ob das ganze so funktioniert wie MS es hier vorstellt.

  14. KoA sagt:

    @ yberion45:

    „Ich wette bei älteren Kommentare auf play3 damals wo die XO und PS4 rauskam, kann man noch super nachlesen, wie wichtig die 0,34 TF mehr Leistung der PS4 im Vergleich zur Xbox One war.“

    Ja. Es gab allerdings auch reichlich Kommentare von XBox-Besitzern, die damals noch lautstark argumentierten, dass höhere Leistung schließlich nicht alles sei und es zudem auch viel eher aufs Gameplay, anstatt auf bessere Grafik ankäme. Und sieh an, plötzlich wird auch da völlig anders argumentiert. 😀

  15. Boyka sagt:

    Sehr sehr stark! Hut ab an MS.
    Sony stottert schon bei 100 PS4 Titel zum Launch.

  16. martgore sagt:

    @elektrotaufe

    Darum ging es doch nicht, sondern ob 17 jährige schon gelebt haben, zur Zeiten der 360.
    Die 360 war fast genauso beliebt wie die PS3, es wird also einige geben, auch Kinder, die eine zuhause hatten.

  17. Arkani sagt:

    Was juckt einen das?
    Entweder man kauft sich eine ps5 oder x Box, oder beides zusammen.
    Ganz einfach...warum also darüber vorher unnötig rumdisskutieren und rum spekulieren? Am Ende wird man sehen...und die Leistung ist zweitrangig...was zählt sind die Spiele die dafuer erscheinen und wie man die Leistung optimal dafuer genutzt hat.

  18. keepitcool sagt:

    Wie die AK so extrem hochgepusht wird ist schon seltsam, die XBOXLer feiern das so als wäre es der heilige Gral das sie alte Games spielen können...Wie wäre es mal das sie neue Blockbuster sehen wollen?...Klar ist die AK an sich ganz nett, aber warum sollte man alte Spiele die man ggf. eh schon mal gezockt hat nochmal spielen wollen, dafür gibts da draußen mehr als genug neue Spiele...

  19. keepitcool sagt:

    @PixelNerd
    "Sony redet über tLoU2 , MS über AK. Da spiegelt Microsofts Problem der letzten Jahre. "

    Und genau damit ist die Diskussion eigentlich auch schon beendet:-)..In der Hauptdisziplin hat MS in den letzten Jahren größtenteils versagt, deswegen wurden sie längst von der Switch kassiert und deswegen wurden sie von Sony deklassiert...Ist ja auch auf xboxdynasty zu beaochten wie sich die XBOX-Trolle gegenseitig die Poperze liebkosen und die AK abfeiern und gleichzeitg gegen Sony haten die das so in der Form wohl nicht bringen werden^^...Wir PS4ler freuen uns dahingehend lieber auf den nächsten herausragenden Ausnahmetitel namens TLoU 2 der das gesamte MS-Lineup der letzten 5 Jahre Huckepack nimmt und Sony legt dann im Anschluss mit Ghost of Tsushima nochmal nach bevor es dann strikt Richtung PS5 geht...Darum gehts, das sind die Titel die den Unterschied ausmachen, das ist pure Dominanz die Sony hier ausstrahlt und wenn Sony angeblich nächste Woche dann endlich mal die PS5 und in der ersten Welle (im August soll ja die nächste kommen) mal einige exklusive Hype-Titel ankündigt gehts soweiso dahin...Da wird eh nur noch über die PS5 geredet und man fragt sich was ist die Series X???

    Wird Zeit das MS mal so langsam mit dem durchschnittlichen MP/Coop und GaaS-Quatsch aufhört der den Gamepass füttern soll, sondern auch mal starke Triple A-Blockbuster bringt. Weiß ja nicht ob man sich MS auch in der kommenden Gen von Sony und Nintendo vorführen lassen möchten...Immerhin haben sie eine geile AK und rund 2 tflops mehr, das ist für die breite Masse da draußen absolut kaufentscheidend;-)...

  20. RickRude sagt:

    @James T. Kirk

    AMS hat schon auf der Xbox One bewiesen, dass man problemlos nur per Emulator Xbox und Xbox 360 Spiele mit besserer Framerate und höherer Auflösung laufen lassen kann, ohne das der Entwickler noch mal ran muss. Von daher finde ich es schon glaubhaft, dass mit der signifikant besseren Hardware der Series X weitere Verbesserungen möglich sind.
    Bei der HDR Geschichte kann ich mir zwar auch nicht vorstellen, dass es so gut wird wie natives HDR. Solange man aber nicht so einen Murks anbietet, wie zB bei Red Dead Redemption 2, wäre es schon ein Vorteil, weil eben ein TV im HDR Modus dann ein deutlich besseres Bild darstellen kann.

  21. RickRude sagt:

    @keepitcool

    Also Nintendo rasiert auch Sony komplett. Minimaler Einsatz. Wii U Spiele von 720p hoch auf 1080p. Zum Vollpreis. 24 Mio verkaufte Einheiten sind kein Ding. Wenn es so weiter geht, zieht die Switch auch im Total an der PS4 vorbei

  22. keepitcool sagt:

    @RickRude
    Oder auch gar kein Einsatz;-)...Nintendo bringt schon seit Monaten keine neuen Infos zu neuen Spielen, haut aber so nebenbei ein Animal Crossing raus und die Switch rennt wieder wie verrückt, da reichen auch immer gefühlt 2-3 Kracher in 5 Jahren um die Konsolen am Laufen zu halten...Ich habe mir damals wegen Zelda und Mario Odyssey die Switch gegönnt und bis heute kam nicht viel mehr dazu, aber es hat sich halt gelohnt:-)...

    Naja, die PS4 liegt derzeit bei knapp 110 Mio, da kommen ja noch einige heisse Titel und trotz PS5 wird ja die PS4 noch weiter verkauft und wird dann auch irgendwann deutlich im Preis fallen...

    Ich rechne bei der PS4 mit All Time Zahlen von mind. 120-130 Mio., da muss die Switch erstmal hinkommen, aktuell sinds knapp 60 Mio...Und bis dahin gibts dann auch schon einen Nachfolger für die Switch, also naja, daran glaub ich eher nicht...

1 2

Kommentieren