Windbound: Das Survival-Rollenspiel im ausführlichen Gameplay-Video präsentiert

Kommentare (5)

Ende des kommenden Monats wird das Survival-Abenteuer "Windbound" für die Konsolen und den PC veröffentlicht. Ein umfangreiches Gameplay-Video stellt euch den Titel etwas näher vor.

Windbound: Das Survival-Rollenspiel im ausführlichen Gameplay-Video präsentiert
"Windbound" erscheint im August 2020.

In den vergangenen Monaten arbeiteten die „Satellite Reign“-Macher der 5 Lives Studios fieberhaft an der Fertigstellung ihres neuen Projekts „Windbound“.

Geht in der finalen Phase der Entwicklung nichts mehr schief, dann wird „Windbound“ Ende des kommenden Monats für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht. Um den Spielern schon vor dem Release einen Eindruck von dem zu vermitteln, was spielerisch auf sie zukommt, zeigt sich „Windbound“ am Wochenende in einem ausführlichen neuen Gameplay-Video. Dieses steht wie gehabt unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit.

Schiffbruch auf einer verlassenen Insel

In „Windbound“ übernehmt ihr die Kontrolle über einen Protagonisten, der Schiffbruch erleidet und sich plötzlich auf einer verlassenen Insel wiederfindet. „Begib Dich auf eine persönliche Reise und entdecke die Geschichte der idyllischen Verbotenen Inseln – jede birgt einen Schlüssel zu einem Geheimnis oder einer unerwarteten Entdeckung“, führen die Macher der 5 Lives Studios zu der Insel aus.

Zum Thema: Windbound: Survival-Abenteuer mit Segelboot und vergessenen Inseln – Ankündigungstrailer

Survival-typisch geht es in „Windbound“ unter anderem darum, die Umgebungen der Insel zu nutzen und nach überlebenswichtigen Ressourcen zu durchsuchen. Um die weiteren Inseln zu erkunden, entwerft ihr ein eigenes Boot, das nach und nach verbessert werden kann: „Um Dich den heimtückschen Wassern zu stellen und von einer Insel zu nächsten zu reisen. Konstruiere Dein Boot so, dass es selbst den stärksten Winden, monströsen Wellen und tödlichen See-Kreaturen widerstehen kann.“

„Windbound“ wird am 28. August 2020 für den PC, die Xbox One, die PS4 und Nintendos Switch veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Eloy29 sagt:

    Mag ich mal sehen wie das Indie Spiel wird.
    Sieht so ein bisschen wie Zelda Wind Waker aus.

  2. DanteAlexDMC84 sagt:

    Eloy29: Mich spricht es auch an, werde es holen.

  3. Saleen sagt:

    Puh... Schwierig. Ich meine..... Stets die Insel wechseln und zur nächsten Reisen finde ich jetzt nicht unbedingt als Gamechanger.
    Muss man schauen wie das umgesetzt wird

  4. TeamBravo sagt:

    Sieht bisschen ungeschliffen aus. Besonders die Animationen beim Speerkampf. Aber ansonsten sieht es ganz nett aus.

  5. DrSchmerzinator sagt:

    SurvivalSpiele finde ich am besten mit Coop-Modus wie bei RAFT oder The Forest oder GreenHell zB. Alleine kanns schnell mal faad werden. Sieht aber ganz cool aus.