PS5 & Xbox Series X: Entwickler spricht über noch realistischere Gesichtsanimationen

Kommentare (7)

In einem Interview mit GameSpot äußerte sich der Programmierer Francisco Aisa zur Grafik der kommenden Konsolengeneration. Dort teilte er mit, dass die Gesichtsanimationen noch realistischer werden sollen und die Grafik dem Fotorealismus noch näher kommen wird.

PS5 & Xbox Series X: Entwickler spricht über noch realistischere Gesichtsanimationen
Die Gesichtsanimationen von "The Last of Us Part 2" sind beeindruckend.

Die Next-Gen-Konsolen werden neben deutlich schnelleren Ladezeiten und höheren Auflösungen eine noch bessere Grafik mit sich bringen. Darüber sprach der Programmierer Francisco Aisa vor kurzem in einem Interview mit GameSpot.

Francisco Aisa hat unter anderem als Gameplay-Programmierer bei Rockstar Games gearbeitet und an den Open-World-Blockbustern „GTA 5“ und „Red Dead Redemption 2“ mitgewirkt. Außerdem arbeitete er am kürzlich erschienenen PS4-Titel „The Last of Us Part 2“. Mittlerweile ist er als Senior Gameplay-Ingenieur bei The Initiative tätig.

„Wenn du dir The Last of Us Part 2 ansiehst, schaust du direkt auf die Gesichtsausdrücke. Sie sind so gut, dass einige von ihnen mich umhauen. Und bedenke, ich habe sie jeden Tag gesehen, sie sind immer noch umwerfend. Diese Art von Qualität wird noch besser werden. Vieles davon ist Teil der Datenmenge, mit der wir in Zukunft besser umgehen können. Ich glaube also, wir werden nicht nur einen Trend zu größeren Welten sehen, sondern auch zu glaubwürdigeren Welten mit glaubwürdigeren Charakteren“, erzählte der langjährige Programmierer.

„The Last of Us Part 2“ konnte vor allem durch seine realistischen und detailreichen Gesichtsanimationen überzeugen. Kaum ein Spiel hat es geschafft, die Emotionen seiner Charaktere so gut rüberzubringen. Auch bei anderen Animationen des Spiels wird einem klar, welch tolle Arbeit die Entwickler geleistet haben.

Da bei zukünftigen Titeln die Spielwelt nicht nur größer werden soll, sondern vor allem glaubwürdiger, werden die Charaktere und ihre Animationen noch wichtiger werden.

Grafik soll dem Fotorealismus noch näher kommen

Darüber hinaus wurde er gefragt, ob die Grafik der Next-Gen-Konsolen sich weiter dem Fotorealismus nähern wird, was er kurz und knapp bejahte: „Ja, absolut.“

Zum Thema

Bis es eine erkennbare Steigerung zu den aktuellen Konsolen geben wird, müsst ihr euch aber noch längere Zeit gedulden. In einem vergangenen Interview mit Epic Games verwiesen die Verantwortlichen darauf, dass die ersten Next-Gen-Titel vorerst keine spürbar bessere Grafik haben werden. Erst im Laufe der neuen Konsolengeneration werden die Entwickler das volle Potenzial der PS5 und Xbox Series X ausschöpfen können.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. L.A. Noire sagt:

    Die Konsolen werden alles zerbesten!
    Habe zwar ein Power PC aber aufrüsten werde ich nicht mehr für Spiele. Fürs Videobearbeitung reicht absolut aus.

  2. Saleen sagt:

    Davon gehe ich aus aber wichtiger finde ich KI ^^
    Oder Blätter samt Äste... Sieht noch stellenweise nach PS3 aus

  3. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Naja, zumindest sollten sie besser aussehen, als in ME Andromeda 😀

    Die Szene in TLoU2, wo Ellie vor dem Spiegel Grimassen ziehen kann, war schon sehr cool...

  4. DrSchmerzinator sagt:

    Das Foto oben ist jetzt aber nicht sehr schön was Realismus angeht^^ Richtig gut sah aus wenn Sie Take on Me singt.

  5. Wholf sagt:

    Mir wären ja spaßiges Gameplay und endlich mal gute KI wichtiger, als noch realistischere Gesichtsanimationen...

  6. RoyceRoyal sagt:

    Ähm...OK! Interessanter wäre irgendwie die Aussage: Gesichtsanimationen werden wieder deutlich schlechter aussehen.

    Eine banale News jagt die Nächste.

    Mal was wichtiges: Welche Sportart wird man dieses Jahr in Fifa 21 spielen?

  7. big ron sagt:

    Realistischer, realistischer, realistischer. Alles muss realistischer werden.