Tormented Souls: Von Silent Hill und Resident Evil inspirierter Survival-Horror angekündigt

Kommentare (12)

Mit "Tormented Souls" kündigten die Entwickler von Abstract Digital einen neuen Survival-Horror-Titel für die Konsolen und den PC an. Wie es seitens des Studios heißt, ließen sich die Entwicklern von Genre-Klassikern wie "Resident Evil" oder "Silent Hill" inspirieren.

Tormented Souls: Von Silent Hill und Resident Evil inspirierter Survival-Horror angekündigt
"Tormented Souls" erscheint 2021.

In Zusammenarbeit mit dem Publisher PQube kündigten die Entwickler von Abstract Digital die laufenden Arbeiten am Survival-Horror-Titel „Tormented Souls“ an.

Eigenen Angaben zufolge lassen sich die kreativen Köpfe hinter „Tormented Souls“ bei den Arbeiten an ihrem neuen Projekt bewusst von Genre-Klassikern wie „Alone in the Dark“, „Resident Evil“ oder „Silent Hill“ inspirieren. Genau wie im großen Vorbild aus dem Hause Capcom verschlägt euch „Tormented Souls“ in ein dunkles Herrenhaus, das ihr in der Rolle der Protagonistin Caroline erkundet. Genau wie die ersten „Resident Evil“- und „Silent Hill“-Abenteuer setzt „Tormented Souls“ dabei auf festgelegte Kameraperspektiven.

Entkommt dem Horror eines Herrenhauses

Ihr schlüpft in die Rolle der jungen Caroline Walker, die nackt und an medizinische Geräte angeschlossen in einer Badewanne erwacht. Während ihr das Herrenhaus, das kurzerhand in ein Krankenhaus verwandelt wurde, erkundet, kämpft ihr nicht nur um euer Überleben und versucht, mit den Ressourcen wie Munition oder Heilgegenständen hauszuhalten.

Zum Thema: Under: Horror-Titel im Stil von P.T. angekündigt – Trailer, Gameplay & Details

Darüber hinaus seht ihr euch mit einer alternativen Realität konfrontiert, die ihr über entsprechende Spiegel betretet. Indem ihr diese schimmernden Portale durchquert, könnt ihr das Gefüge der Realität auf überraschende Weise manipulieren und die Situation zu eurem Vorteil verändern. Hinzukommen natürlich die klassischen Rätsel, die Titel wie „Resident Evil“ oder „Silent Hill“ seinerzeit auszeichneten.

Auch wenn das Herrenhaus auf den ersten Blick verlassen scheinen mag, wird eine finstere Macht euch mit allen Mitteln daran hindern, die schreckliche Wahrheit hinter dem Herrenhaus zu lüften. „Tormented Souls“ wird 2021 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 und Nintendos Switch veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Schnell raus ballern bevor heute das richtige Silent Hills angekündigt wird.

  2. KingOfkings3112 sagt:

    Behalte ich mal im Auge.

  3. Kalim1st sagt:

    Inspiriert hier, inspiriert da.

    Wenn ich das schon lese, dann kann das schon nix werden.

    Macht doch was eigener, gibt genug kleine Entwickler die sich was neues trauen.

    Und nicht auf Triple A oder an Meisterwerken messen.
    Geht in die Hose.

  4. Kalim1st sagt:

    P30 pro mit richtig geilem Autocorrect zu verkaufen.
    Wer will PN

  5. Horst sagt:

    Na das könnte doch was werden ^^ Jeder Künstler inspiriert sich doch irgendwo, sind zwei meiner liebsten Reihen, ein Spiel das sich daran orientiert könnte also genau mein Ding sein ^^

  6. Kintaro Oe sagt:

    Da es zur Zeit eher wenig Spiele wie Silent Hill gibt, finde ich es gut, wenn man sich an solche Perlen (Silent Hill 2) orientiert. Natürlich sollte auch ein eigener Charme dabei sein, damit es sich abhebt und eben nicht nur eine Kopie ist.
    Und Bilder+Trailer sehen stimmig aus.

    Gruß

  7. xjohndoex86 sagt:

    (Horror-)Spiele ohne Schulterkamera sind immer eine Unterstützung wert. Allerdings sieht es bisher noch nicht so überzeugend aus.

  8. deathparade sagt:

    Behalte ich auch mal im Auge. Könnte gut werden.

  9. Himbertus sagt:

    Der erste Trailer weiß auf jeden Fall sehr zu gefallen! Sollten sie es so beibehalten und was einigermaßen gutes hinbekommen, dann wird das Ding gekauft. Behalte ich definitiv im Auge!

  10. Saleen sagt:

    Schaut euch mal den Prototypen dazu auf Youtube.
    Das Brett ist Safe gekauft und ist wahrscheinlich viel näher dran als Resident Evil und Silent Hill wenn man nachdem aktuellen Varianten ausgeht.

    Geil....
    Finde die Atmosphäre und der generelle Look schön Wahnsinnig gut gemacht.
    Stellt euch vor, ihr wacht in der Badewanne auf, wisst nicht wo ihr seit und habt erstmal ein Schlauch im Mund.... (Typisch Frau) ^^

  11. 108 Sterne sagt:

    Endlich mal wieder ein Horrorgame mit festen Perspektiven. Wird im Auge behalten!

  12. clunkymcgee sagt:

    Wird bestimmt ganz gut werden. Aber wenn ich Ehrlich bin, dann sieht das schon bissl Low-Budget aus ^^