Mass Effect Trilogy: Britischer Händler soll Vorbestellungen eröffnet haben

Kommentare (21)

Ein britischer Händler könnte die Vorbestellungen zur "Mass Effect Trilogy" gestartet haben. Darauf wollen zumindest findige Fans gestoßen sein, die einen Titel in der Datenbank des Händlers gefunden haben wollen.

Mass Effect Trilogy: Britischer Händler soll Vorbestellungen eröffnet haben

Obwohl eine offizielle Ankündigung seitens Electronic Arts noch aussteht, halten sich die Gerüchte rund um eine Remaster-Version der „Mass Effect Trilogy“. Nun könnte ein britischer Händler einen weiteren Hinweis auf die Existenz der Sammlung gegeben haben.

Erfolgt die Ankündigung in Kürze?

Bei GAME haben die Fans ein Spiel namens „N7“ entdeckt, das angeblich am 27. September 2020 auf den Markt kommen soll. Da der Begriff „N7“ in einem engen Zusammenhang mit der „Mass Effect“-Reihe steht, gehen die findigen Fans davon aus, dass es sich dabei um die „Mass Effect Trilogy“ handelt. Des Weiteren konnte einige bereits eine Anzahlung tätigen und „N7“ entsprechend vorbestellen. Inzwischen hat GAME den Termin des Spiels auch auf den 30. Oktober 2020 geändert. Dies kann als weiterer Platzhalter-Termin eingeschätzt werden.

Nun stellt sich lediglich die Frage, ob Electronic Arts tatsächlich in diesem Jahr die Remaster-Trilogie veröffentlichen wird. Möglicherweise nutzt der Publisher die in Kürze stattfindende Gamescom, um die „Mass Effect Trilogy“ offiziell anzukündigen. Bis dahin kann man nur spekulieren, ob man noch einmal die Geschichte run um Commander Shepard erleben kann.

Mehr zum Thema: Mass Effect Trilogy – Remaster laut Gerüchten mit Gameplay-Optimierungen, neuen Inhalten und mehr

Mit „Mass Effect“ hatten Electronic Arts und BioWare ein eigenes Sci-Fi-Universum erschaffen, in dessen Mittelpunkt der N7-Kommandant Shepard steht. Dieser sieht sich einer massiven Bedrohung der Reaper ausgesetzt, die die Galaxie zerstören wollen. Darauf ergibt sich ein interstellarer Krieg, der die Spieler auch auf verschiedene Planeten führt. Dort kann man auch Entscheidungen treffen, die die Zukunft ganzer Rassen beeinflussen können.

Sollte eine Enthüllung erfolgen, erfahrt ihr es bei uns.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Konrad Zuse sagt:

    Das wäre einfach nur ein Träumchen.

  2. AnthemMassEffect sagt:

    Ich wünsch mir soooo sehr diese Mass Effect Triologie im wunderschönem " Ps4 Pro Gewand "! * Mass Effect & Anthem * 4ever 🙂

  3. Kalim1st sagt:

    Nur mit MP, sonst Rotze

  4. Son-Gohan sagt:

    Bitte lass es wahr sein...

  5. Kalim1st sagt:

    Ach klar kommt die Trilogie.
    Daran ist nix mehr zu rütteln.

    Ich hoffe nur mehr als etwas Auflösung und fps.
    Das hat man auf dem PC schon immer.

    Gameplay Anpassungen like Andromeda in der Trilogie war mal als Gerücht. Ich hoffe, dass sich das bewahrheitet.

    Nur etwas bessere Optik brauch keiner.

  6. Saleen sagt:

    Sehe ich genauso. Laut Leak sind aber durchaus einige interessante Dinge mit bei.
    Doch..... Wir werden wieder steife Bewegungsabläufe sehen. 😀
    Eines was mich immer in den Spielen von BioWare genervt hat.

  7. AnthemMassEffect sagt:

    Das würde ein fantastischer N7 Day werden..... Ich pack schon mal die Koffer für meine Normandy 😉

  8. Kalim1st sagt:

    7 November wird zu spät sein.

    Denke September wird es soweit sein.

    Am 7 November könnte man ruhig ein ganz neues Mass Effect ankündigen.

  9. Maiki183 sagt:

    ich erwarte nicht viel.
    nur die grafik sollte auf the last of us 2 niveau sein. (man darf doch wohl mal träumen) ^^

  10. PS4SUCHTI sagt:

    Remake oder remaster?

  11. AnthemMassEffect sagt:

    Meinte, dass es dann am 7.Nov richtig was zu feiern gäbe. Angeblich ist der 30.Okt Releasedatum... Mir persönlich wäre ne Andromeda Fortsetzung ebenso lieb. Anthem 2.0 ist ja auch noch in der Mache. Mit meinen 4 Mass Effect Javelins durch Anthem zu düsen macht mir immer noch Riesenspass 🙂

  12. MarchEry sagt:

    @PS4Suchti

    Du glaubst doch nicht dass EA eine Remake-Trilogie macht. Viel zu viel Aufwand. Remaster muss reichen. Höhere Auflösung, bissle an den Farben gespielt. Mehr erwarte ich da nicht. Könnte mir fast vorstellen die machen nicht mal eine 60 fps-Anpassung. Da es aber ME ist und, trotz des schwachen Andromeda, eine dicke Marke ist, könnte ich mir vorstellen die stecken etwas mehr Liebe in die Remaster-Trilogie.

  13. MarchEry sagt:

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  14. Brok sagt:

    Ich wage mal arg zu bezweifeln das solch eine Triologie dermaßen kurzfristig angekündigt würde. Wenn überhaupt wäre das wohl eher was für das Weihnachtsgeschäft.

    Ansonsten würde ich mir eine Remaster Fassung zum richtigen Preis kaufen. Bin mir aber sicher das, egal wie Sie gemacht würde, wieder ein Sturm der Entrüstung über Bioware herein brechen wird. Niemand jammert so gern, wie die Mass Effect Community.

  15. Kintaro Oe sagt:

    Auch wenn ich Teil 2 absolut mega und Teil 3 super fand, würde mich über einen neuen Teil mehr freuen. Für mich einfach alles noch zu "frische" Titel und wünsche mir remakes eher zu Titeln der PS2 oder PS1 Epoche, da es da einfach mehr Sinn macht. Remaster zu PS3 Titeln finde ich eher Geldverschwendung.

    Gruß

  16. VincentV sagt:

    @Kalim1st

    Solange Anthem 2.0 und Dragon Age 4 in Entwicklung sind wirst du zu ME nichts neues sehen.

  17. GolDoc sagt:

    @Kintaro

    Hast du ernsthaft noch Hoffnung in Hinblick auf Bioware? Das ist doch mittlerweile ein komplett anderes (und deutlich weniger talentiertes) Studio. Nach Anthem und Andromeda, welches zwar nicht zwingend schlecht (aber auch nicht wirklich gut) ist, würde ich mir da keine zu großen Hoffnungen machen.

  18. Kalim1st sagt:

    @VincentV

    Ja glaube da ist was dran.

  19. VincentV sagt:

    @Goldoc

    Wenn man dem Senior Teil des Studios genug Zeit gibt kann da auch was gutes bei raus kommen. ME:A war vom jüngeren Team die nicht viel Zeit bekamen und Anthem war irgendwie nur 18 Monate in Vollproduktion. Weil EA eben nur das Geld gerochen hat.

  20. Kintaro Oe sagt:

    @GolDoc: Hoffnung stirbt zuletzt 😛

    Gruß

  21. Konsolenheini sagt:

    also ehrlich ich fand Mass effect 1 bis 3 auf der playstation 3 grafisch richtig gut und ich brauche es auch nicht wirklich besser..

    Wenn sie doch ein remaster machen wird es wahrscheinlich so werden wie bei dem remaster von Uncharted 1...

    Ehrlich gesagt hätte ich lieber einen neues Mass effect, ich würde gerne einen Nachfolger von Mass effect Andromeda sehen genauso wie ein komplett neues Mass effect..

    Die PS3 und Xbox 360 Version sind doch gut genug..