Kena Bridge of Spirits: Release verschoben – Nicht im Launch-Fenster der PS5

Kommentare (62)

Das Action-Adventure "Kena: Bridge of Spirits" wird erst im kommenden Jahr auf den Markt gebracht. Als Begründung nannten die Entwickler die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie.

Kena Bridge of Spirits: Release verschoben – Nicht im Launch-Fenster der PS5
"Kena Bridge of Spirits" erscheint erst im kommenden Jahr.

Eigentlich sollte „Kena Bridge of Spirits“ zu den Spielen zählen, die zum Launch der PS5 zur Verfügung gestellt werden. Doch daraus wird nichts. Wie Ember Lab bekannt gab, wird der Launch des Titels nicht mehr im Weihnachtsgeschäft 2020 erfolgen, sondern erst im ersten Quartal 2021. Die Entwicklung erfolgt für PS5, PlayStation 4 und PC.

Ein herausforderndes Jahr

In der Begründung verweist das Unternehmen auf die Herausforderungen, die dieses Jahr mit mit sich gebracht hat. Gemeint ist damit die COVID-19-Pandemie, die eine Menge Heimarbeit erforderte. Um den Titel nach den Verzögerungen bei der Entwicklung den letzten Schliff geben zu können, wird mehr mehr Zeit benötigt.

Im Wortlaut klingt das Statement wie folgt: „Dieses Jahr hat viele Herausforderungen mit sich gebracht. Und unser Übergang zur Heimarbeit hat dazu geführt, dass die Entwicklung langsamer vorankommt, als wir gehofft hatten. Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung von Kena: Bridge of Spirits auf Q1 2021 zu verschieben.“

Und weiter. „Wir haben diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen, sind aber der Meinung, dass es für das Spiel und das Wohl der Mannschaft das Beste ist. Wir werden diese Zeit nutzen, um dem Spiel den letzten Schliff zu geben, den es verdient, und ein Erlebnis zu bieten, das unserer Vision und Ihren Erwartungen entspricht.“

Zum Thema

Zugleich freut sich das Team darauf, in den kommenden Monaten mehr über „Kena Bridge of Spirits“ erzählen zu können. Falls ihr im Vorfeld mehr über das Spiel erfahren wollt. In unserer Übersicht zu „Kena Bridge of Spirits“ werdet ihr fündig.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Chains sagt:

    Hatte ich schon erwartet.
    Bisher fehlt mir noch ein guter Launchtitel. Ansonsten hole ich die Konsole erst nächstes Jahr. Ende 2020 kommt erstmal die RTX 3080 und neue Monitor, hätte also eh kein Geld.

    Auser es kommt doch noch Demons Souls, dann werde ich doch schwach das auch noch zu holen.

  2. Rass sagt:

    Naja, das wussten sie aber schon vor ein paar Wochen als das Spiel angekündigt wurde, da waren die "Herausforderungen" diesen Jahres schon in vollem Gange. Seltsame Politik.

  3. King Azrael sagt:

    Schade...was für neue Monitore?

  4. Eye85 sagt:

    Sehr schade

  5. Chains sagt:

    @King Azrael
    Für mich Neu eben ^^. Aktuell weis ich garnicht was es an neues gibt
    Mein alter kann zwar 4K, aber nur 60Hz und kein HDR.
    Daher brauche ich ein neuen für mein neuen PC und die PS5 nachher.

  6. AlgeraZF sagt:

    @Rass

    Das sehe ich auch so. Ist einfach eine billige Ausrede der Entwickler aktuell.

    Diese Verschiebung finde ich nicht schlimm. Und das obwohl ich mich sehr auf das Spiel freue. Bin eh erstmal bis Ende des Jahres mit Cyberpunk 2077 beschäftigt. Zur Not wird halt noch dieses Gods and Monsters (das mittlerweile einen neuen Namen bekommen hat) gekauft.

  7. AshySlashy sagt:

    Ist vielleicht auch, weil in dem Zeitraum echt viele Spiele kommen.

  8. LDK-Boy sagt:

    Danke China und USA

  9. Dennis_ sagt:

    Mir ist ehrlich gesagt neu das,das Spiel zum Release der Ps5 erscheinen sollte.

  10. Biggo sagt:

    Meine Liste mit interessanten Launch Games ist leer. Wie schaut's bei euch aus? Was holt Ihr zum Release?

  11. AlgeraZF sagt:

    @Dennis_

    Was hast du denn gedacht wann es erscheinen soll? Das Spiel erscheint doch auch noch für die aktuellen Konsolen.

  12. VincentV sagt:

    Jaja Corona und Heimarbeit ist alles eine Ausrede. Jeder hat noch ganz normal seinen Job behalten und ist nicht in Kurzarbeit oder kurz davor gekündigt zu werden (mein fest Vertrag wurde auf Ende September wegen Corone befristet).

    Wenn es bei euch normal läuft ist das toll. Bei anderen eben nicht. A hört auf es eine Ausrede zu nennen nur weil ihr keine Ahnung habt.

  13. AlgeraZF sagt:

    Kann ja so schlimm nicht sein, wenn da vor paar Wochen alles noch nach Plan lief. Lasst euch ruhig weiter verschaukeln. 😀

  14. SonySuchti sagt:

    Daran ist definitiv die Xbox schuld. Man weiß zwar noch wie oder wieso, aber sie ist definitiv schuldig!1!11

  15. Korean619 sagt:

    Naja war für mich bis jetzt so das einzige Ps5 Spiel, was mich interessiert hätte zum Release, da GT7, Ratchet etc. wohl 2021 irgendwann erscheinen.

    Naja dafür habe ich ab November die XBOX Series X inkl. Game Pass ULTIMATE.
    Und Cyberpunk , welches ich uff der Ps5 zocken werde.

  16. VincentV sagt:

    @Algera

    Ja weil man da noch dachte das man bis dahin das Spiel Fehlerfrei hin bekommt.
    Es kann von Heute auf Morgen in einer Entwicklung was schief laufen was einen zurück wirft. Wenn man einen schweren Bug findet oder sonst was.

    Wie gesagt..wenn man keine Ahnung hat und so.
    Wenn du es weiterhin kaufst trotz des Beschwerens über die Verschiebung lässt du dich btw genauso verschaukeln.

    Corona verändert das Leben von Leuten und wie sie ihrer Arbeit nachgehen können. Wenn du das nicht verstehst ist das nicht unser Problem.

  17. AlgeraZF sagt:

    @VincentV

    Selbst die Next Gen Konsolen kommen pünktlich also bitte. Da hätte ich ja eine Verschiebung noch verstanden.

  18. VincentV sagt:

    Wow..
    Das hier ist ein Indie Studio was ihr erstes Spiel macht. Sony und MS sind Milliarden Unternehmen die nicht zum ersten mal ne Konsole raus bringen.

    Vergleich hinkt..sorry.

  19. bulku sagt:

    Das war von vornherein klar, das 80% der Gezeigten Spiele nich zum Release Fenster erscheinen werden. Die Show musste ja was bieten, somit haben sie so getan als ob alle die Meisten Spiele im Releas Fenster der PS5 erscheinen...

  20. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Ok, einer meiner Hauptgründe für die ps5 ist dahin. Nun wird es eng.

  21. nico2409 sagt:

    Wenn auch Demon‘s Souls nicht zum PS5 Release erhältlich ist, dann kaufe ich nur eine statt zwei PS5.

  22. King Azrael sagt:

    @ Chains....falls nicht zu teuer, überleg dir mal den hör zu holen :
    Alienware AW2720HF

  23. Samael sagt:

    Ist okay, sollen sich Zeit nehmen. Das Spiel macht nen tollen Eindruck und ich möchte einfach dass es ein gutes Spiel wird, auch wenns länger dauert

  24. cosanos sagt:

    Home - Office ist halt wirklich nicht so einfach um was zu erreichen, um ein Termin zu halten....Viele denken das wäre einfach ja ja am Arsch

  25. Yaku sagt:

    Denke eher, dass es auf Grund der Erwartungen der Spieler verschoben wurde. Erhielt ja ziemlich gutes Feedback. Sie wollen bestimmt die Qualität des Spiels noch ein wenig steigern.

  26. SebbiX sagt:

    Keine Ahnung was ihr in euren Homeoffice treibt, aber die Leute die ich kenne sind nach 5 Stunden fertig anstatt nach 8 weil der Büroplausch wegfällt. Wenn man sich daheim halt nichts macht, wird es schwierig. Ich bin ehrlich ich könnte mich auch nur schwer motivieren. Bei den Frauen ist es vielleicht etwas anderes wenn die Kinder von der Schule zu Hause sind und auch Arbeit machen. Großen Respekt dafür, aber warum sollte man zu Hause länger für seine Arbeit brauchen als auf der Arbeit. Früher war das undenkbar, heute ist die ganze Welt vernetzt

  27. Lox1982 sagt:

    @Chains

    Hmm glaube im Moment gibt es nur einen echten 4k Monitor mit 144Hz der echtes HDR 1000 kann , der Rest hat nur sowas wie HDR 400 oder mein alter der hatte HDR 600 aber naja ist nur halbgar.
    Mein Aktueller Haupt Monitor ist ein ROG Swift PG27UQ der hat UHD IPS mit Quantum Dot , 144Hz ,G Sync , HDR 1000 das ist glaube bisher der einzige der HDR 1000 wirklich drauf hat .

  28. VincentV sagt:

    Weil ja Spielentwicklung wie jeder kleine Büro Job ist.

  29. Lox1982 sagt:

    @Chains

    Hatte den damals aus einem Outlet mit Prozente für 1785 Euro

  30. PS4SUCHTI sagt:

    Was bleibt denn noch? Godfall und etliche indies?

  31. VincentV sagt:

    Spiderman. Und es gibt Hinweise auf Bloodborne Remastered und auch das Demons Souls ein Launch Game ist.

  32. Chains sagt:

    @King Azrael, Lox1962
    Danke euch Zwei.

    Den ROG Swift PG27UQ hatte ich mir auch angeschaut, aber kostet auch ordentlich. Und es ist leider mit HDR so wie du sagst.
    Ansonsten hätte ich den ROG Strix XG27UQ im Auge mit HDR400 für 1000€.
    Wie es aussieht müsste ich bei HDR einsparen. Da ich sachen wie 4K, wenigstens 120HZ und g-sync etc. nicht verzichen möchte, aber auch nicht so viel Geld habe.

    Habe auch keine wirkliche Ahnung in wie weit HDR400 gegenüber HDR1000 aussieht. Müsste ich mal ein paar Videos anschauen, vielleicht ist es ja verkraftbar.

  33. Twisted M_fan sagt:

    Naja wusste nicht mal das es zum Launch der PS5 erscheint.Seitdem ich weiß das es kein Vollpreis Spiel ist,ist das Spiel für mich eh nicht mehr relevant.

  34. VincentV sagt:

    Weil?
    Das sieht kreativer und schöner aus als vieles was derzeit so erscheint.

  35. xjohndoex86 sagt:

    Wie man eine Hardware Produktion mit Software Entwicklung vergleichen kann ist mir schleierhaft. Aber ja, wahrscheinlich steckt auch hier der Satansbraten Bill Gates und sein "erfundenes" Virus dahinter. ^^ Kein Wunder, dass Sony abwartet. An ihrer Stelle würde ich den Kasten eh erst Frühjahr 2021 rausbringen. Spätestens wenn die dicken Bretter aufgefahren werden, nutzt auch die potenteste Grafikkarte von Nvidia nichts. Das Geseiere kenne ich mittlerweile allzu gut, nur um zu sehen, dass die PC F*zzis dann doch wieder zurückkehren in Papas Schoß. 😉

  36. Lox1982 sagt:

    @Chains

    600 gegen 1000 war auf jedenfall ein wirklicher Unterschied.

  37. Lox1982 sagt:

    @Twisted M_fan
    Es sollte glaube sogar vorher schon für die PS4 kommen .

  38. consoleplayer sagt:

    Sehr schade, da auch für mich vielleicht sogar der interessanteste PS5-Launchtitel. Trotzdem gibt es genug andere Spiele. 🙂

  39. raphurius sagt:

    Schade hätte mich über Kena zum PS5 Release natürlich sehr gefreut, doch das Ding hat zu viel Potenzial um es halbherzig rauszuhauen. Sollen sich daher ruhig die Zeit nehmen um ihrem Qualitätsanspruch gerecht zu werden.

  40. PixelNerd sagt:

    Na toll.

  41. klüngelkönig sagt:

    Ich glaube diese Problematik ist auch der Grund dafür, dass sony so lange mit dem Release-datum oder einer Präsentation wartet. Sie wollen sichere launch titel zeigen, und nicht 2 Wochen vor release die Vorfreude auf diverse Titel kaputt machen... Ist auch der bessere weg wie ich finde, man kann es ja auch nicht jedem recht machen! Erst recht nicht gamern...

  42. Akuma02 sagt:

    Heftig die Konsole erscheint ohne Launchtitel

  43. Walter White sagt:

    So langsam fehlen mir Argumente, die für ein Day one Kauf der PS5 sprechen. Interessante Titel zum Launch werden immer weniger, wg Spiderman allein kaufe ich keine neue Konsole.

  44. VincentV sagt:

    Selbst wenn es nur Spiderman ist steuern Thirds auch Launch Games bei. Wie bei Microsoft eben.

    Aber wartet halt den September ab. Da kommt sicher noch was von Sony und MS.

  45. SKALAR1 sagt:

    Da kommt nix mehr, so langsam geht mir das alles auf den Sack. Kein Preis kein Veröffentlichungs Termin auf was warten die noobs noch. Ich glaube das die PS5 ni ht vor Weihnachten kommt und doch 100x Euro mehr kostet wie die X Box.

  46. DerCommander sagt:

    Assassins Creed, Cyberpunk, Call of Duty, Spidey....bin ich ganz froh drum, so ein Titel würde da unnötigerweise untergehen.

    Ganz klar.

  47. GamingFürst sagt:

    Schade, für mich eines der interessanteren Spiele die die nächste Zeit kommen sollen. Wäre ein netter Titel für den Release der PS5 gewesen. Ich befürchte das ist auch nicht die letzte Verschiebung gewesen, da werden noch andere Spiele folgen die nächsten Monate. Für mich persönlich nicht so schlimm da ich GoT gerade mal angefangen habe und Cyberpunk 2077 vor der Tür steht ^^.

  48. VincentV sagt:

    @Skalar

    Dann kauf ne Xbox. :p

  49. SKALAR1 sagt:

    Nix von beiden, obwohl für die X gibt es im Moment mehr Argumente

  50. sLiiDer-1337 sagt:

    Welchen Vorteil hat es z.B. CyberPunk auf der PS5 zu spielen, außer bessere Ladezeiten? Besser aussehen kann es ja nicht.

  51. VincentV sagt:

    Welche Argumente hat denn die X? Bis dato hat es keinen First Party Titel zum Release. Sie ist nur etwas stärker. Mehr nicht.
    Da muss noch mehr von beiden kommen.

  52. MCRN sagt:

    @Chains (1. Post), den üblichen Sony gegen Microsoft-Kommentarmist habe ich gleich mal übersprungen...

    Stimme zu, bis auf die RTX und den Monitor :o) Meine 1080 TI muss noch ne Weile halten. Hoffentlich packt sie den Flight Simulator 2020 in VR, wenn es denn mal nachgeliefert wird ;o)

  53. MCRN sagt:

    Ach ja, und mit Kena fällt jetzt der Einzige Launchtitel flach, für den ich eventuell zur PS5 gegriffen hätte. Schade. Irgendwie ein trauriger NextGen-Launch dieses Mal. Die geilste Hardware, keine brauchbare Software.

  54. VincentV sagt:

    Du hast schon mitbekommen das am Mittwoch ein Stream ist wo vllt neue Launch Games dazu kommen könnten?^^

  55. SebbiX sagt:

    @vincent ach nein, was ist denn so besonderes an der Videoherstellung das man nicht mit der entsprechenden Hardware von zu Hause arbeiten kann. Das Problem ist wohl das da niemand in Nacken sitzt und viele ihren Arsch nicht hoch bekommen. Außerdem wer redet hier den von normalen Bürojobs es arbeitet nicht jeder in einen 0815 Job

  56. VincentV sagt:

    Videogame Entwickler sind klar im Büro im Vorteil wo sie bereits geschafftes sofort mit den andere teilen können und um sich abzusprechen.

    Zudem ist es immernoch ein Indie Studio und ihr erstes Game. Sprich es fehlt allgemein noch Erfahrung mit solchen Situationen. Also komm von dem Ross runter und denke normal nach.

  57. SebbiX sagt:

    Lol von meinen hohen Ross wer blubbert denn hier was von kleinen Bürojobs rum.

    Telefone sind wohl überbewertet um sich abzusprechen, Gesprächsbedarf gibt es auch nur in der Videospielherstellung.

    Es ging mir hier ums Homeoffice und nicht um die Verschiebung. In der heutigen Zeit ist Homeoffice kein Grund für eine Verschiebung.

    Auf dem Ross auf dem du sitzt, kommt hier niemand hoch keine Angst

  58. VincentV sagt:

    Doch in der Zeit von Corona, Home Office und fehlender Erfahrung hat das mit Verschiebung zu tun.

    Ein normaler Bürojob hat wenig mit Entwicklung von etwas zu tun. Das meiste was da geteilt werden muss sind Dokumente und nicht Entwicklungschritte die jede Rolle im Team aufteilt. Das ist Fakt. Fertig :p

  59. Blackmill_x3 sagt:

    Oh man sind die leute hier alle ungeduldig.
    Holt euch die ps5 einfach nicht zum launch und gut ist. Bei der PS4 gab es 2 Jahre lang kaum anständige games und hier heult man rum, weils ein paar monate länger dauert.
    Kommt mal klar

  60. SlimFisher sagt:

    @VincentV Dat sind Menschen die es einfach nicht begreifen...

    Wir haben bei uns auch Homeoffice und merken die Auswirkung massiv. Projekte kommen ins Stocken, weil in vielen Bereich Kurzarbeit herrscht... und gerade andere akute wichtige Projekte bedient werden müssen ...und nur weil man einen Laptop/PC etc. zu Hause hat, heißt es noch lange nicht, dass man ganz normal weiter arbeiten kann. Dafür müssen viele Voraussetzungen erfüllt sein... weißt du mit was für Datenmengen die Jungs in der Spieleentwicklung hantieren müssen und schon einmal versucht diese Datenmengen über eine dünne VPN Leitung zu übertragen? Das ist nur ein Baustein... und dafür müssen auch erst einmal die Grundlagen gelegt werden.

  61. Baran sagt:

    Es gibt halt Menschen die alles am ersten Tag haben müssen weil sonst ist Weltuntergang.

  62. NoResponse sagt:

    PS5 aber keine Spiele.

Kommentieren