Deathloop: Zweiter Gameplay-Trailer zum Zeitschleifen-Shooter

Kommentare (4)

Arkane Studios' First-Person-Shooter "Deathloop" hat einen weiteren Gameplay-Trailer erhalten. Somit kann man einen zusätzlichen Eindruck von den spielerischen Möglichkeiten zu bekommen.

Deathloop: Zweiter Gameplay-Trailer zum Zeitschleifen-Shooter

Im Rahmen des heutigen PlayStation Showcases haben Bethesda Softworks und die Arkane Studios einen neuen Trailer zu dem kommenden First-Person-Shooter „Deathloop“ veröffentlicht. Somit kann man einen weiteren Eindruck von dem Gameplay und der Geschichte erhalten, die einen in eine interessante Zeitschleife stecken wird.

Ein Colt für alle Fälle

In „Deathloop“ finden sich die Spieler auf der geheimnisvollen Insel Blackreef wieder, deren Schicksal von einem ewigen Kampf zweier außergewöhnlicher Assassinen bestimmt wird. Dabei werden die Spieler in die Rolle des Assassinen Colt schlüpfen, der die ewige Zeitschleife durchbrechen möchte. Dafür nutzt er mächtige Waffen und Kräfte, um acht Ziele auszuschalten, die den Loop aufrechterhalten.

Allerdings sind alle Bewohner der Insel an Colts Tod interessiert, weshalb er sich mit zahlreichen Feinden auseinandersetzen muss. Vor allem seine Widersacherin Julianna wird es ihm mit allen Mitteln schwer machen. Deshalb muss man sich stets neue Wege überlegen, um die die Gefahren zu meistern und mit jedem weiteren Loop neuen Fortschritt zu erzielen.

Mehr: Deathloop – Entwickler stellen den ungewöhnlichen Action-Titel im neuen Video vor

„Deathloop“ sollte ursprünglich zum Launch der PlayStation 5 in den Handel kommen. Allerdings hatten die Entwickler vor einiger Zeit bestätigt, dass man die Veröffentlichung auf das zweite Quartal 2021 verschoben hat. Weitere Informationen zu „Deathloop“ kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. GolDoc sagt:

    Bin ein großer Fan von Arkane Studios und liebe Dishonored 1/2 und Prey.
    Dieses Spiel lässt mich bislang aber vollkommen kalt.

  2. xjohndoex86 sagt:

    Ich find's sehr geil. Abgefahrene Idee hinter der hoffentlich auch ein fetter Twist steckt. Nur das Gegnerdesign finde ich nach wie vor merkwürdig. Sehen so nach Work-in-progress Dummies aus. Könnte aber auch mehr dahinter stecken.

  3. Boyka sagt:

    Checke das Gameplay bzw. Story zwar nicht, sieht aber nice aus!

  4. Kintaro Oe sagt:

    Mag das Studio, aber Spiel holt mich, vom bisher gesehenen, nicht ab.
    Obwohl das Setting vielversprechend klingt.

    Gruß

Kommentieren