Hogwarts Legacy: Keine direkte Beteiligung von J.K. Rowling an der Entwicklung

Kommentare (13)

Das frisch angekündigte Abenteuer "Hogwarts Legacy" basiert auf J.K. Rowlings reichhaltiger Wizarding World. Allerdings wird die erfolgreiche Schriftstellerin nicht direkt an der Entwicklung beteiligt sein.

Hogwarts Legacy: Keine direkte Beteiligung von J.K. Rowling an der Entwicklung

In dieser Woche kündigten Warner Bros. Games, Portkey Games und Avalanche Software mit „Hogwarts Legacy“ ein neues Abenteuer in der Wizarding World an, die von J.K. Rowling erschaffen wurde und unter anderem die Geschichten rund um Harry Potter und Newt Scamander zum Leben erweckte.

Eine neue Geschichte in der Wizarding World

Allerdings stellt sich die Frage, ob die Autorin auch an der Geschichte von „Hogwarts Legacy“ beteiligt ist. Wie Warner Bros. in einem offiziellen FAQ mitteilt, ist J.K. Rowling nicht direkt in die Entwicklung des Spiels involviert. Allerdings ist die außergewöhnliche Arbeit, die sie mit ihrer Literatur geleistet hat, das Fundament für alle Projekte in der Wizarding World. Bei „Hogwarts Legacy“ handelt es sich somit um keine neue Geschichte der Schriftstellerin.

Mit „Hogwarts Legacy“ werden die Spieler in das 19. Jahrhundert reisen und somit die Schule für Zauberei in einer Zeit erleben, die noch vor den erfolgreichen Büchern und Filmen spielt. In der Rolle eines jungen Zauberers wird man den Schlüssel zu einem uralten Geheimnis besitzen, das die Welt der Zauberei komplett aus den Angeln heben kann. Zudem besitzt er die ungewöhnliche Gabe alte Magie wahrzunehmen und zu beherrschen.

Mehr zum Thema: Hogwarts Legacy – Erste Details zum frisch angekündigten Harry Potter-Abenteuer

Dabei haben die Spieler die Wahl, ob sie sich der guten oder der bösen Seite verschreiben, während sie ein Leben in Hogwarts führen, Verbündete finden, gegen mächtige Zauberer antreten und das Schicksal der Welt bestimmen.

„Hogwarts Legacy“ soll im Laufe des kommenden Jahres für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X, die Xbox Series S, die Xbox One und den PC erscheinen. Hier ist noch einmal der Ankündigungstrailer:

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Find ich sehr gut.

  2. Red Hawk sagt:

    Vielleicht darf man hier wenigstens Ron murksen

  3. Crysis sagt:

    Bin erlich gesagt bisschen gehyped auf das Spiel.

  4. giu_1992 sagt:

    Das wird so geil, klarer Day One Kauf

  5. Hendl sagt:

    endlich mal was neues... gefällt mir !

  6. sAIk0 sagt:

    Bin auch leicht gehyped. Das könnte enorm gut werden. Aber auch enorm in die Hose gehen^^

  7. Mr. Riös sagt:

    Bin gespannt wie sehr man die Story beeinflussen kann, wenn man wirklich entscheidet zu welchem Haus man gehört und ob man gut oder böse wird und vielleicht auch welchen Weg man einschlägt aufgrund der Fähigkeiten im Unterricht.

  8. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Finde es auch bisher super interessant. Auch deshalb weil man nicht einfach Harry spielt, oder Ron (Hilfe...), oder gar Hermine, was noch schlimmer wäre.

    Eigene Story, einen eigenen Charakter. Das wird sicherlich cool.

  9. GolDoc sagt:

    Ich bin nur froh, dass es von Avalanche Software und nicht von Avalanche Studios ( Just Cause) kommt. Ansonsten würde es garantiert ein Reinfall werden, so bin ich zumindest sehr zuversichtlich. Mit ausreichend Qualität dahinter, könnte es ein richtig geiles Spiel werden.

  10. Darkbeater1122 sagt:

    bin gespannt wie es wird

  11. Loxagon sagt:

    Man kann also sagen, dass es im Endeffekt nur eine Fanfiction ist. Denn sonst wäre JKR sicher selbst beteiligt. Aber so? Da kann sie jederzeit ein Buch 8 schreiben (das Theaterstück ist ja nicht Buch 8) und dann den Inhalt so schreiben, dass das Spiel hier komplett unwichtig wird. Ne, wenn man schon ein eigenständiges HP Spiel machen will, dann doch bitte mit Rowling als alleiniger Autorin!

  12. VincentV sagt:

    Genau weil sie nix bessere zu tun hat euin Buch zu schreiben um die Story dieses Games für nichtig zu erklären. Ist son Hobby von ihr.

  13. Darkbeater1122 sagt:

    freue mich auf das spiel^^

Kommentieren