Outriders: Bestätigung der Verschiebung? Releasetermin wird morgen enthüllt

Kommentare (0)

Wie bekannt gegeben wurde, werden Square Enix und People Can Fly am morgigen Donnerstag den finalen Releasetermin von "Outriders" enthüllen. Dann erfahren wir auch, was es mit den Gerüchten um die mögliche Verschiebung auf das Jahr 2021 auf sich hat.

Outriders: Bestätigung der Verschiebung? Releasetermin wird morgen enthüllt
"Outriders": Erscheint der RPG-Shooter erst 2021?

Vor wenigen Tagen erreichte uns das Gerücht, dass der kooperative Rollenspiel-Shooter „Outriders“ nicht mehr wie geplant im diesjährigen Weihnachtsgeschäft veröffentlicht werden könnte.

So war auf der offiziellen Vorbesteller-Seite auf Steam die Rede davon, dass „Outriders“ mittlerweile für eine Veröffentlichung am 2. Februar 2021 vorgesehen ist. Von anderen Händlern oder gar offizieller Seite wurden die Gerüchte um die mögliche Verschiebung bisher nicht kommentiert. Wie Square Enix und People Can Fly bekannt gaben, wird am morgigen Donnerstag diesbezüglich für Klarheit gesorgt.

Trailer und finaler Releasetermin folgen morgen

Demnach wird morgen nicht nur ein neuer Trailer zu „Outriders“ veröffentlicht. Darüber hinaus soll der finale Releasetermin des Rollenspiel-Shooters enthüllt werden. Dann erfahren wir auch, was es mit den Gerüchten um die mögliche Verschiebung auf sich hat. „Outriders“ befindet sich für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie die beiden Next-Generation Xbox Series X/S und PlayStation 5 in Arbeit.

Zum Thema: Outriders: Gerüchte über Release-Verschiebung in das kommende Jahr

Das neueste Projekt der „Gears of War: Judgment“- und „Bulletstorm“-Macher von People Can Fly verfrachtet euch in eine düstere Welt, in der die Menschheit um ihr Überleben kämpft. Gemeinsam mit bis zu zwei weiteren Spielern macht ihr die Schlachtfelder der Spielwelt unsicher und macht dabei Gebrauch von den individuellen Fertigkeiten, die die unterschiedlichen Klassen mit sich bringen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren