PS5 Zubehör: Snakebyte kündigt Ladeschale, Headset und Kabel an – Preise

Kommentare (29)

Snakebyte hat das Sortiment an die kommende PS5 angepasst. Mehrere Zubehörprodukte wurden angekündigt, darunter eine Doppelladeschale.

PS5 Zubehör: Snakebyte kündigt Ladeschale, Headset und Kabel an – Preise
Für die PS5 wurde weiteres Zubehör angekündigt.

Update: Inzwischen wurden uns die Preise der Produkte zugeschickt. Sie sehen wie folgt aus:

  • TWIN:CHARGE 5: 19,99 Euro
  • HEAD:SET 5: 17,99 Euro
  • GAMES:TOWER 5: 19,99 Euro

Kabel:

  • HDMI Kabel jeweils 19,99 Euro
  • USB Kabel zwischen 14,99 Euro und 19,99 Euro, je nach Länge

Meldung vom 9. Oktober 2020: Snakebyte hat eine Reihe von Zubehörprodukten für die PS5 angekündigt. Dazu zählt eine Doppelladeschale namens Twin:Charge 5, die euch die Möglichkeit bietet, zwei DualSense-Controller gleichzeitig zu laden. Erwerben könnt ihr das Zubehör wahlweise in einer weißen und schwarzen Farbe.

Die LED-Leuchte an der Twin:Charge 5 zeigt durch unterschiedliche Farben den aktuellen Ladestatus der DualSense-Controller an. Sind sie aufgeladen, könnt ihr sie am ebenfalls erhältlichen Game:Tower 5 befestigen. Er bietet Platz für vier Controller und zehn Spiele. Hinzu kommt eine kompakte Schublade.

Ebenfalls angekündigt wurde das faltbare Head:Set 5, das mit 40 Millimeter-Treibern daher kommt. Es verfügt über ein abnehmbares Mikrofon mit Poppschutz. Das Design wurde dem Schwarz-Weiß-Look der PS5 nachempfunden. Das Headset kann mit einem 1,2 Meter langen Kabel über den 3,5mm Klinkenstecker des DualSense-Controllers verbunden werden.

Mehrere Kabel vorgestellt

Angekündigt wurden außerdem verschiedene Kabel: Das zwei Meter lange Charge&Data:Cable 5 ist mit einem USB 3.2-Anschluss versehen und eignet sich nicht nur zum Laden des Controllers. Auch kann ein Datenaustausch bzw. eine Übertragung von Spielen und DLCs von externen HDDs auf die interne Konsolen-SSD mit bis zu 10 Gbit/s erfolgen.

Das drei Meter lange Charge:Cable 5 und das fünf Meter lange Charge:Cable 5 Pro ermöglichen laut Hersteller ein gleichzeitiges Spielen und Laden.

Zum Thema

Hinzu kommt das zwei Meter lange HDMI 2.1-Kabel HDMI:Cable 5 Pro 4K/8K. Es soll bei High-End-Fernsehern eine 4K-Übertragung mit 120 Hz (8K mit 60 Hz) ermöglichen. Das Kabel ist kompatibel mit 1080p/3D/4K/8K UHD-Geräten und verfügt über schwarz eloxierte Stecker.

Verfügbar gemacht wird auch das HDMI 2.0-Kabel HDMI:Cable SX 4K mit einer Länge von drei Metern. Es ist mit 1080p/3D/4K UHD-Geräten kompatibel. Preise lassen sich der aktuellen Pressemeldung nicht entnehmen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Brauch ich alles nicht.

  2. dharma sagt:

    Ladeschale sieht ganz nett aus, aber ich bleib wieder beim Original wie schon bei der PS4

  3. AlgeraZF sagt:

    Ich bleibe auch beim Original. So klasse das die Ladestation nicht mit der PS5 verbunden sein muss. Endlich nicht mehr dauerhaft ein Ladekabel das an der Konsole rumhängt. ^^

  4. Parabox sagt:

    Liegt denn der PS5 kein HDMI 2.1 Kabel bei?
    War doch bisher immer alles drin was man braucht

  5. Neveroutgunned sagt:

    Die Abzocke hat begonnen...:)

  6. DrSchmerzinator sagt:

    @Parabox

    Vielleicht ist bei PS5 ein 1,5m langes Kabel dabei und Snakebyte bietet ab 2m an.

  7. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Headset mit Rüssel geht gar nicht. Find ich unnormal hässlich.

    Nie mehr ohne mein Sony Gold Wireless

  8. Buzz1991 sagt:

    @AlgeraZF:

    Die Original Ladestation der PS4 Controller müsste auch nicht an der PS4 geladen sehen.

  9. WINDify sagt:

    Lieber original!

  10. hgwonline sagt:

    Die Ladestation von Snakebyte sieht tatsächlich sogar schöner aus als die Sony Version, ich bin positiv überrascht.

  11. AlgeraZF sagt:

    Ach echt? Das hätte ich gerne paar Jährchen früher gewusst. 😀

  12. Dr.med.den.Rasen sagt:

    Meine PS4 Controller lade ich auch nicht an der Konsole, sondern bequem an der Couch, per normale Steckdose mit USB Anschluss.

  13. Buzz1991 sagt:

    @Algera:

    Ja, ist wirklich so. Schön an einer beliebigen Steckdose im Zimmer 😉

  14. AlgeraZF sagt:

    Das geht ja sogar nur mit dem Ladekabel und einen Adapter vom Smartphone. Gott bin ich blöd. 😀

  15. Parabox sagt:

    @DrSchmerzinator: klar, Du hast recht. Hab nicht fertig überlegt

  16. Buzz1991 sagt:

    @Algera:
    Kannst du theoretisch sogar im Auto laden xD

  17. AlgeraZF sagt:

    @Buzz1991

    Da wäre ich sogar selbst drauf gekommen. Macht aber natürlich wenig Sinn. Über einen Adapter in der Steckdose war aber zu schwer. 😀
    Ja gut dann brauch ich die Ladestation ja gar nicht. Hab eh nur 2 Controller im Gebrauch. Einen zum Zocken und der zweite wird nebenbei am Kabel geladen.

  18. Analyst Pachter sagt:

    Die schwarze Ladestation sieht tatsächlich ganz ok aus.
    Aber ich lade auch direkt über die Steckdose an der Couch.

  19. Freeze sagt:

    Gehe auf Nummer sicher und kaufe wie immer nur Original-Zubehör.

  20. usp0nly sagt:

    Ich werde mein zubehör mit einen Kabel an der PS5 aufladen, ganz einfach.

  21. Moonwalker1980 sagt:

    Bevorzuge auch ganz klar das Original Zubehör, die DS4 Duo Ladestation ist eigentlich ziemlich perfekt.
    Snakebite hat jedenfalls nen groben Fehler gemacht, sie hätten diese Games u Controller Aufbewahrungsbox mit Ladefunktion kombinieren müssen, dann hätte ich mir den Kauf sogar überlegt, aber ohne Ladefunktion kann ich das Ding nicht brauchen.

  22. Shezzo sagt:

    Brauch ich alles ned. Headset ist mein G935 und Geladen wird mit altbewährtem Kabel 😀

  23. Gurkengamer sagt:

    Ich glaub der Preis vom Headset ist falsch ... 17.99€ ? Wenn dann taugt das Ding wohl nichts ^^

  24. DarkSashMan92 sagt:

    20€ für ein HDMI Kabel das teurer ist als das Headset XD

  25. Devilcry666 sagt:

    HDMI 2.1 Kabel sind noch sehr teuer

    Ich hätte Mal eher die frage welche Audioformate die ps5 jetzt unterstützt für streaming Anbieter und die bluray und uhd's für Audio Anlagen

  26. DDoubleM sagt:

    Ultra Highspeed HDMI Kabel teuer?

    35€ für ein vernünftiges Kabel in 2 Meter sind also teuer? Ich bitte dich...

  27. Moonwalker1980 sagt:

    Devilcry666, DDoubleM: man bekommt bereits 1 Meter HDMI 2.1 Kabel um 10,- und mehr braucht und sollte man bei so kurzen Kabeln auch nicht ausgeben, da die Übertragungsfehler Rate bei billigen Kabeln mit Kupferleitern erst ab 10Meter aufwärts ansteigt. Es bringt einem bei ein, zwei, drei Meter Kabeln weder bei der Qualität etwas, noch bei Signalfehlern etwas sündteure Kabeln zu kaufen. Bei Kabeln ab 8 Meter aufwärts würde ich persönlich erst damit anfangen hochwertige Kabel mit Lichtwellenleitern zu kaufen um Übertragungsfehler zu eliminieren. In teuren Kabeln kommt eine Kombination aus Lichtwellenleitern und hochwertigen Kupferleitern mit sehr niedrigem Sauerstoffwert und mehrfach Abschirmung zu tragen. Aber bei kurzen Kabeln reichen welche von zB Amazon Basics völlig aus. Kann auch jeder auf Wikipedia lesen, ist ziemlich interessant, die Technik dahinter.

  28. Devilcry666 sagt:

    Moonwalker1980 : Amazon basics hat kein HDMI 2.1 Kabel
    15-20 Euro sind ja auch im aber 40-90 ist schon krass
    So ein Kabel kauft man ja auch normalerweise nur 1 Mal für ein Gerät
    Auch wenn bei der Konkurrenz eins bei ist

  29. southpark1993 sagt:

    Die Teile sehen ja richtig schick aus aber mit dem hässliche logo und schrift an der seite. Hmm nein.

Kommentieren